Nachwuchs im Augsburger Zoo – So süß!

Gibt es irgendetwas Süßeres auf der Welt, als Tierbabys? Sehr unwahrscheinlich, oder? Deshalb freuen wir uns auch so sehr über eine aktuelle Nachricht aus dem Augsburger Zoo.

Nachwuchs im Augsburger Zoo – So süß!

Man kann das Konzept „Zoo“ gut oder schlecht finden, aber bei Tierbabys geht uns doch allen das Herz auf, oder?

Hallo kleiner Seehund

Gestern, am 14. Juli, kam im Zoo Augsburg ein kleiner Seehund auf die Welt. Seine Mutter, die 21-jährige Pia, ist eine erfahrene Mutter und kümmert sich vorbildlich um das Neugeborene. Der Zoo vermutet, dass das Seehundbaby männlich ist.

Auch wenn Seehunde ihre Jungen an Land gebären, sind diese schon kurze Zeit nach der Geburt bereit fürs Wasser. Auch das Seehundbaby im Augsburger Zoo bewegt sich schon selbständig im Becken, wie der Zoo mitteilt. Fünf bis sechs Wochen lang wird der Kleine nun von der Mutter gesäugt.

Weitere Geburten und Neuzugänge im Augsburger Zoo

Im Frühling und Sommer kommen viele Tierkinder auf die Welt. So ist die Geburt des kleinen Seehunds nicht die einzige, die der Zoo Augsburg in letzter Zeit zu feiern hat. Am 6. Juli ist beispielsweise in Pavianbaby auf die Welt gekommen. Und auch im Reptilienhaus hat sich etwas getan: Vier kleine Zwerggürtelschweife haben das Licht der Welt erblickt. Für alle, die gerade zum ersten Mal von diesem Tier hören: Es handelt sich um eine Echse, die nur zirka zehn Zentimeter lang wird. Anders als bei einigen anderen Echsen-Arten, kommen die Babys der Zwerggürtelschweife lebend zur Welt und schlüpfen nicht aus einem Ei.

Außerdem sind fünf Mandarinen-Enten-Küken und drei Brautenten-Küken geschlüpft. Die Kleinen paddeln schon seit etwa einem Monat munter hinter ihrer Mutter her.

Doch nicht nur aufgrund von Geburten ist der Tierbestand des Zoos in den letzten Monaten gewachsen. Es sind auch einige Tiere von anderen Zoos neu eingezogen. So beispielsweise vier Kattas, die ihr im Katta-Land besuchen könnt. Außerdem haben drei Kreuzottern und sechs Gelbbauchunken im Zoo ein neues zu Hause gefunden, die aus einer privaten Haltung stammen.

Abendführung im Augsburger Zoo

Nach zwei Jahren plant der Zoo wieder Abendführungen anzubieten. Am Abend können BesucherInnen den Zoo von einer ganz anderen Seite entdecken. In den vergangenen Jahren nutzen viele AugsburgerInnen die Dschungelnacht für dieses Erlebnis. Diese muss jedoch dieses Jahr erneut abgesagt werden. Die Abendführungen bieten hierzu allerdings eine gute Alternative.

Für die Führungen könnt ihr euch per Mail oder telefonisch anmelden.

Logo