WG-Suche in Augsburg - Hallo liebe Erstis!

WG-Suche ist ein heikles Thema unter Erstsemestern und alten Studentenhasen. Alles was man als Studienanfänger in Augsburg über die WG-Suche wissen muss, erfahrt ihr im Artikel.

WG-Suche in Augsburg - Hallo liebe Erstis!

Liebe Erstis, liebe Suchenden

zu Beginn eures Studienstarts hier in Augsburg möchten wir euch herzlich in der Stadt begrüßen und willkommen heißen. Sicherlich freut ihr euch schon auf den Beginn der berühmt berüchtigten Studentenzeit und könnt es kaum abwarten, die Augsburger Barszene zu erkunden, neue Leute kennen zu lernen und euch intellektuell in ganz neue Sphären zu begeben.

Doch es gibt eine Sache, die vorher noch von der To Do Liste abgehakt werden muss. Wer das Studentenleben so richtig begreifen möchte, der sollte sich schleunigst auf die Suche nach einem WG-Zimmer machen. Denn seien wir mal ehrlich: Was könnte es schöneres geben, als mit einem bunt gemischten Haufen anderer Studenten zusammen zu leben, die genauso wenig Ahnung vom “echten” Leben haben wie man selbst? Da kann es schon hin und wieder mal vorkommen, dass die eine oder andere Frage eines verunsicherten Mitbewohners aufkommt, wie zum Beispiel: “Hmm… Wo lag nochmal gleich die Bedienungsanleitung für die Waschmaschine?”, “Wann haben wir zum letzten Mal den Briefkasten geleert?” oder “Ist das grüne haarige Ding in der Spüle ein Teller oder ein gut gepflegtes Biosphären-Projekt?”

Auch wenn das Zusammenleben mit anderen Studenten schon hin und wieder in Chaos ausarten kann, hat es doch prinzipiell mehr Vor- als Nachteile.

Leider stellt sich die Beschaffung eines solchen Wohnraumes manchmal als durchaus schwierig heraus, wenn man sich noch nicht allzusehr mit der Materie auskennt. Deshalb haben wir für euch, liebe Erstis, einige Punkte zusammengefasst, die ihr wissen solltet, wenn ihr plant in eine Augsburger Wohngemeinschaft zu ziehen.

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, ist günstiger Wohnraum aktuell in sehr vielen deutschen Städten knapp bemessen. Unsere schöne Stadt Augsburg ist da leider keine Ausnahme. Im Klartext bedeutet das, dass ihr euch schon einige Monate vor eurem Auszugstermin mit den verfügbaren Angeboten auseinandersetzen und abklären solltet, auf welche Art ihr euer zukünftiges Zuhause finanzieren könnt. Häufig bedarf es einer intensiven und aktiven Suche, wenn man beabsichtigt ein Zimmer mit mehr als 15m² zu bewohnen, das weniger als 350€ (kalt) kosten soll. Für die von euch, deren Eltern nur über geringe finanzielle Kapazitäten verfügen, gibt es die Möglichkeit Bafög zu beantragen.

Auch wenn ihr das eventuell schon mitbekommen habt, möchte ich euch einige Tipps geben, auf welchen Internetseiten ihr euch umschauen könnt, um das richtige WG-Zimmer zu finden. Einerseits findet ihr auf den Seiten WG-gesucht.de und ebay Kleinanzeigen reichlich Angebote, aber auch auf Facebook gibt es einige Gruppen, die euch bei der Suche weiterhelfen können. Dazu zählen Augsburg Kleinanzeigen , WG Zimmer frei in Augsburg, sowie Neu in Augsburg - das Original, wo ihr gut in Kontakt mit anderen Leuten treten könnt. Zudem werden meistens Erstsemester Gruppen erstellt, die es euch ermöglichen eure zukünftigen KomilitonInnen schon vorab kennen zu lernen.

Nun zu den Stadtteilen. Natürlich würden wir alle am liebsten in zentraler Innenstadtlage wohnen und gleichzeitig quasi nur aus der Haustür fallen müssen, um den Vorlesungssaal zu betreten. In Augsburg ist das deshalb aber nicht wirklich möglich, da wir einen wunderschönen Uni-Campus haben, der sich etwas außerhalb des Stadtzentrums befindet. Vom Königsplatz, unserem Verkehrsknotenpunkt Nummer 1 was die Öffentlichen Verkehrsmittel angeht, benötigt man circa 10 Minuten mit der Straßenbahn. Grundsätzlich lässt sich sehr schwer sagen, wo das Wohnen in Augsburg am günstigsten ist. Wenn es euch wichtig ist sowohl zur Uni, als auch in die Innenstadt nur kurze Fahrtzeiten zu haben, empfehle ich euch das Wohnviertel Hochfeld. Göggingen und Pfersee liegen zwar etwas weiter abgelegen, was die Anbindung an die Uni angeht, verfügen jedoch auch jeweils über eine Straßenbahn- und diverse Buslinien, die euch in kürzester Zeit an euer Wunschziel befördern. Oberhausen ist bekannt durch seinen etwas verruchten Ruf, verfügt jedoch sicherlich trotzdem über viele coole WG-Angebote. Naja und, dass es Vorteile hat in der Augsburger Innenstadt zu wohnen, muss ich euch ja nicht erzählen.

So liebe Erstis, das war es erstmal von unserer Seite. Wenn ihr noch Fragen, oder Anregungen zu weiteren Artikeln habt, dann schreibt uns diese doch in die Kommentare. Wir haben außerdem noch viele weitere Tipps für das Erstsemester für euch.

Alles Liebe,

euer Hallo Augsburg Team!

Logo