Modular Festival – Aftershow-Partys in der City

Am Gaswerk wird Donnerstag, Freitag und Samstag bis nach Mitternacht gefeiert. Das reicht Dir nicht? Kein Problem.

Modular Festival – Aftershow-Partys in der City

Nach der Party ist vor der Party. Einmal warm getanzt, möchten wir ungern um Mitternacht schon wieder aufhören. Außerdem haben wir ja am nächsten Festival-Tag bis mittags Zeit, um den Kater auszuschlafen. Also aufgepasst, Freunde der Aftershow-Events: Wir haben die besten Locations in der Innenstadt für Euch. Hier könnt ihr bis in die frühen Morgenstunden feiern.

Modular Warm-Up

Heute geht’s schon mal mit einem kleinen aber feinen Warm-Up los. Im Oh Boi kannst Du dich ab 20 Uhr auf das Modular einstimmen. Warmtrinken bei fetten Beats, kühlen Drinks und Snacks lautet das Motto der Bar. Und das Sonnendeck und das Weiße Lamm liegen auch gleich um die Ecke.

Der Donnerstag

Wenn eRRdeka morgen das Mikro weglegt, heißt es: Ab auf die Räder und in die Tram und los geht’s Richtung City. Das Hallo Werner ist offizieller Afterparty-Partner. Mit dem Modular-Bändchen kommst Du hier umsonst rein und bekommst noch einen Mexikaner oben drauf. Wenn Dir das zu turbulent ist, kannst du dich bis drei Uhr ins Café des City Clubs chillen. Und auch das Oh Boi ist wieder mit dabei. Zusammen mit der Soho Stage und dem Weißen Lamm startet hier Teil 1 der „Modular in the City“ Reihe. Mehrere DJs werden für gute Stimmung sorgen.

Der Freitag

Halbzeit auf dem Modular und die Party geht weiter. Am Freitag gibt es im City Club einen Rave bis in die frühen Morgenstunden. Auf dem Weg zum Bungalow kannst Du einen nostalgischen Gang vorbei am alten Festivalgelände machen. Hier legen Jasper V und Ellis Dee Psychedelic Funk auf. Auch ein Abstecher in die Ludwigstraße lohnt sich, denn sowohl im Oh Boi und der Soho Stage, als auch im Weißen Lamm kann hier all night long getanzt werden. Und ob am Freitag auch was im Hallo Werner und der Kantine los ist? Na klar!

Der Samstag

Das Modular ist zwar vorbei, die Feierei aber noch lange nicht. Am Samstag öffnet die Kantine ab elf Uhr ihre Tore. Als Modular-Gänger bekommst Du mit Deinem Bändchen freien Eintritt zur „PULS Modular Aftershow Party“. David Kochs & Dominik Marz, die am Donnerstag noch auf dem Modular an den Turntables stehen, legen samstags im Hallo Werner auf. Und auch am letzten Festival-Tag heißt es wieder Modular-Aftershow in der Ludwigstraße: Oh Boi, die Soho Stage und das Weiße Lamm geben am letzten Abend noch mal alles und verlängern das Festival für Euch um ein paar weitere Stunden.

Also: Schlaft besser jetzt schon ein paar Stunden vor und haltet genügend Kaffee bereit, denn die Nächte werden lang.

Logo