Wochenende in Augsburg: So wird euch garantiert nicht langweilig

Seitdem die Corona-Maßnahmen verschärft wurden, gibt es kaum noch Veranstaltungen in Augsburg. Dadurch muss es aber nicht zwangsläufig langweilig werden. Das könnt ihr dieses Wochenende unternehmen.

Wochenende in Augsburg: So wird euch garantiert nicht langweilig

Die Clubs haben geschlossen, in der Gastronomie gilt eine Sperrstunde und sonst ist auch nicht viel los. Wir sind mitten in der vierten Corona-Welle, eine Woche vor Weihnachten. Dennoch könnt ihr in Augsburg und in den eigenen vier Wänden weiterhin einiges unternehmen. Hier sind unsere Tipps fürs Wochenende, mit denen euch garantiert nicht langweilig wird.

Backen, was das Zeug hält

In einer Woche ist schon Heiligabend und ihr habt noch nichts gebacken? Dann runter von der Couch und ans Werk, bevor ihr eure Gäste mit leeren Händen empfangt. Ihr könnt ganz unterschiedliche Rezepte heraussuchen und nach Lust und Laune backen. Wenn es dieses Jahr ein bisschen außergewöhnlicher sein darf, könnt ihr Cranberry-Hafer-Plätzchen ausprobieren. Sie schmecken fruchtig und sind deswegen auf keinen Fall zu trocken. Das Rezept dazu und andere besondere Plätzchen-Rezepte findet ihr hier:

Wann? Dieses Wochenende, bevor es zu spät ist

Wo? Zuhause, in den eigenen vier Wänden

Echten römischen Silberschatz bestaunen

Vergangenes Jahr wurde die erste Silbermünze aus dem Wertach-Kiesbett in Augsburg-Oberhausen geborgen. Dieses Jahr wurde der größte römische Silberschatz Bayerns erstmals präsentiert. Es handelt sich um insgesamt 5.600 Münzen, die zusammen rund 15 Kilogramm wiegen. Nun wurden ein paar davon in einer Sonderausstellung im Römerlager im Zeughaus ausgestellt. Außerdem gibt es Luxusgeschirr aus dem Mittelmeerraum, Schmuck und Ausrüstungsgegenstände zu bestaunen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 16. Januar.

Wann? Dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr

Wo? Zeughaus, Zeugplatz 4, 86150 Augsburg

Weihnachtsgeschenke shoppen

Dieses Wochenende habt ihr nochmal Zeit, die letzten Weihnachtsgeschenke für eure Liebsten zu shoppen. Passende Geschenke findet ihr beispielsweise in der festlich-geschmückten City Galerie. Auch in der Annastraße oder in der Augsburger Altstadt findet ihr kleine, lokale Geschäfte, die einzigartige Produkte anbieten. Schaut euch einfach einmal um. Nehmt dafür am besten euren besten Freund oder eure beste Freundin mit, denn gemeinsam macht es gleich viel mehr Spaß. Wenn ihr ideenlos seid, findet ihr hier wertvolle Tipps:

Wann? Dieses Wochenende, bevor es zu spät ist

Wo? In ganz Augsburg

Tour durch die winterliche Altstadt

Am Samstag, den 18. Dezember, findet eine öffentliche Altstadttour durch Augsburg statt. Gemeinsam wird die älteste Sozialsiedlung der Welt erkundet: Die Fuggerei. Sie hat in diesem Jahr ihren 500. Geburtstag gefeiert. Wer hat sie gebaut und wieso wurde sie gegründet? Zudem geht es durch Augsburgs verwinkelte Gassen. Das Besondere ist, dass die Altstadt zu dieser Jahreszeit weihnachtlich dekoriert ist. Eine Anmeldung auf der Website von „Stadtwege“ ist erforderlich. Der Treffpunkt ist am Augustusbrunnen vor dem Rathaus.

Wann? Samstag, den 15. Dezember, um 14 Uhr

Wo? Rathausplatz, 86150 Augsburg

Geht auf Säckchen-Suche

Am 1. Dezember haben wir eine Adventsaktion gestartet. Jede Woche verstecken wir sieben und insgesamt 24 Säckchen, die ihr suchen und behalten dürft. In ihnen findet ihr jeweils eine kleine Überraschung. Da am Wochenende einigermaßen schönes Wetter ist, könnt ihr euch gemeinsam auf die Suche machen und unseren Hinweisen, die wir auf unserem Instagram-Kanal veröffentlichen, folgen. Wir haben sie so versteckt, dass sie vor Wind und Nässe geschützt sind. Wenn ihr ein Säckchen gefunden habt, könnt ihr uns gerne Bescheid geben.

Wann? Mittwoch, den 1. Dezember, bis Freitag, den 24. Dezember

Wo? Im Bereich der Augsburger Innenstadt

Logo