Turamichele, Rallye und Mozartfest: Tipps fürs Wochenende in Augsburg

Dieses Wochenende steht in Augsburg alles im Sinne der Kultur und Geschichte. Dementsprechend kann es auch nicht langweilig werden. Was ihr die kommenden Tage unternehmen könnt, haben wir zusammengefasst.

Turamichele, Rallye und Mozartfest: Tipps fürs Wochenende in Augsburg

Die kommenden Tage ist einiges los: Unter anderem kann auf dem Rathausplatz das Turamichele bestaunt werden, während gleichzeitig eine Oldtimer- und E-Auto-Rallye stattfindet. Hier sind unsere Tipps fürs Wochenende in Augsburg:

Wegwerfen ist out

Der Toaster streikt, das Fahrrad quietscht und der Pullover hat Löcher: Was nun? Wer an seinen alten Schätzen hängt und das Wegwerfen vermeiden möchte, ist beim Repair Café mit Radlwerkstatt beim BRK Stadtteilzentrum Haunstetten an der richtigen Stelle. Am Freitag, den 23. September, reparieren dort Ehrenamtliche kostenlos defekte Elektrogeräte, Fahrräder und Textilien. Werkzeug ist vorhanden, eventuell benötigte Ersatzteile sollten mitgebracht werden. Die Anmeldung erfolgt bei Verena König unter der Telefonnummer 0821 8087734 oder per E-Mail an „koenig@szaugsburg-stadt.brk.de“.

Wann? Am Freitag, den 23. September, von 15 bis 17 Uhr

Wo? Johann-Strauß-Straße 11, 86179 Augsburg

Abfahrt am Freitag

Die Clubtüren stehen am Freitag offen und warten regelrecht darauf, überrannt zu werden. Schnelle Beats bekommt ihr vor allem beim Kesselhaus. Auflegen wird „Sefa“ mit Support von „Brainstorm“, „Breathless“, „Hysteria“ und Simon Says. Gleich daneben befindet sich der Club Paradox, in dem wortwörtlich die „Gestalten der Nacht“ ihr Unwesen treiben. Gemeint ist der Berliner DJ „Somewhen“ von der „R Label Group“ und zwei lokale DJs. Alternative und Modern Rock gibt es im Spectrum zu hören. Im Herzen Augsburgs lädt die Kantine zu einer 2000er Party ein. Im Weissen Lamm läuft Rock und Indie.

Wann? Am Freitag, den 23. September

Wo? Ihr kennt die Adresse.

Saisoneröffnung mit Mozart-Sinfonien

Das Mozartfest Augsburg 2022 wird am Samstag, den 23. September, mit einem weltweit bekannten Barockorchester eröffnet: Mit im Gepäck hat die Akademie für Alte Musik Berlin (Akamus) die wohl berühmtesten Sinfonien des Salzburger Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart: die „Pariser“ und die „Haffner“. Ergänzt wird das Programm durch Mozarts virtuoses Oboenkonzert, gespielt von Xenia Löffler, der Solooboistin der Akademie. Eine Sinfonie des Mozart-Zeitgenossen Paul Wranitzky rundet den Abend im Kleinen Goldenen Saal ab. Weitere Informationen und Tickets gibt es online.

Wann? Am Samstag, den 24. September, um 19 Uhr

Wo? Kleiner Goldener Saal, Jesuitengasse 12, 86152 Augsburg

Abfahrt am Samstag

Ihr habt nicht genug von Musik? Dann auf in den Club. Ausschweifenden Rhythmus bekommt ihr von den DJs „Pat Morita“, „Scheru“ und „Dirty Frequenz“ im Club Paradox zu hören. Im Kesselhaus findet stattdessen eine 2010er-Party statt. Eine klassische Clubnacht bekommt ihr wie jeden Samstag in der Kantine und im Mo Club. Im Ostwerk zahlt ihr den Eintritt und bekommt fünf Freigetränke eurer Wahl inklusive. Wer mehr auf Hip-Hop, Deutschrap und Afrobeats steht, sollte beim KKlub vorbeischauen. Etwas ausgefallener wird es im Spectrum in Kriegshaber: Dort werden die besten Schlager-Hits gespielt.

Wann? Am Samstag, den 24. September

Wo? Ihr kennt die Adresse.

Oldtimer vs. E-Autos

Ein Aufgebot der besonderen Klasse bekommt ihr am Sonntag, den 25. September. An diesem Tag werden Oldtimer und E-Autos bei einer Rallye aufeinandertreffen. Bei „Fuggerstadt Classic“ versammeln sich die Fahrer:innen der besonderen Relikte um 8 Uhr beim Parc Fermé in der Maximilianstraße. Um 10.15 Uhr fällt der Startschuss für die rund 160 Kilometer lange Rallye. Danach heißt es Bühne frei für die 45 E-Autos, die an der vierten „Fuggerstadt Volt“ teilnehmen. Abgerundet wird die Rallye von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Live-Musik gibt es ab 12 Uhr auf dem Ulrichsplatz.

Wann? Am Sonntag, den 25. September, ab 8 Uhr

Wo? Maximilianstraße 40, 86150 Augsburg

Wochenend-Spezial

500 Jahre Turamichele

Dieses Wochenende kann in Augsburg wieder das Turamichele bestaunt werden. Am Samstag, den 24. September, am Sonntag, den 25. September und am Donnerstag, den 29. September, öffnet sich zu jeder vollen Stunde ein Fenster am Perlachturm und der Heilige Michael bezwingt den Teufelsdrachen. Jeweils eine Viertelstunde vor jeder vollen Stunde findet das Turamichele-Schauspiel statt, in dem Kinder als Engel und Teufel verkleidet die 500 Jahre alte Geschichte nachspielen. Für die kleinsten Besucher:innen gibt es außerdem Attraktionen beim swa-Stand wie das Bemalen von Shirts und Taschen.

Wann? Am Samstag, den 24. September, am Sonntag, den 25. September, und am Donnerstag, den 29. September, von 10 bis 18 Uhr

Wo? Rathausplatz, 86150 Augsburg

Logo