Tipps fürs Wochenende in Augsburg: Das dürft ihr nicht verpassen

In Augsburg wird es nie langweilig, auch nicht, wenn durch die Corona-Maßnahmen Veranstaltungen und Co. ausfallen müssen. Wir verraten euch, was ihr am Wochenende unternehmen könnt.

Tipps fürs Wochenende in Augsburg: Das dürft ihr nicht verpassen

Trotz weitgehender Einschränkungen durch Corona müsst ihr euch nicht das Wochenende vermiesen lassen. Was ihr die kommenden Tage in und um Augsburg unternehmen könnt, verraten wir euch jetzt. Hier sind die Tipps fürs Wochenende.

Klettert euch fit

Ihr wollt euren Neujahrsvorsatz, euch sportlich zu betätigen, umsetzten, habt aber keine Lust aufs Fitnessstudio oder Yoga? Dann auf zum Klettern. In Augsburg gibt es mehrere Angebote, unter anderem die Boulderhalle in der Bloc-Hütte. Dort gibt es verschieden schwere Routen, die sowohl AnfängerInnen als auch Fortgeschrittene bestreiten können. Gelb ist die leichteste, schwarz die schwerste. Alternativ gibt es das DAV Kletterzentrum, bei dem ihr mehr in die Höhe klettern könnt. Wer weiß, vielleicht wird das ja eure Lieblingssportart?

Wann? Täglich

Wo? Bloc-Hütte, Austraße 35, 86153 Augsburg, und DAV Kletterzentrum, Ilsungstraße 15B, 86161 Augsburg

Augsburger Teams zuhause unterstützen

Durch die Corona-Maßnahmen müssen Heimspiele in ganz Bayern ohne Publikum stattfinden. Wenn ihr eure Augsburger Teams aber trotzdem unterstützen wollt, könnt ihr am Wochenende euren Fernseher einschalten: Am Freitag spielen die Augsburger Panther gegen die Bietigheim Steelers im Curt-Frenzel-Stadion. Das Spiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) läuft um 19.30 Uhr live auf Magenta TV. Am Sonntag, den 16. Januar, um 15.30 Uhr, spielt der FC Augsburg (FCA) gegen Eintracht Frankfurt. Das Spiel wird live bei DAZN übertragen.

Wann? Deutsche Eishockey Liga, Freitag, den 14. Januar, um 19.30 Uhr, Fußball-Bundesliga, Sonntag, den 16. Januar, um 15.30 Uhr

Wo? Bei euch zuhause auf der Couch

Virtueller Projekttag

Am Samstag, den 15. Januar, präsentiert die Fakultät für Informatik von der Hochschule Augsburg ihre Projektarbeiten. Dabei geht es um die digitale Zukunft und innovative IT-Projekte. Unter anderem wird das breite Themenspektrum, mit dem sich die angehenden InformatikerInnen beschäftigen, aufgezeigt. Der Projekttag wird aufgrund von Corona virtuell stattfinden. Im Nachgang werden Poster, Exponate und eine Präsentation durch eine Fensterfront im HSA_transmitter, dem Innovationsraum der Hochschule Augsburg, zu sehen sein.

Wann? Samstag, den 15. Januar, um 8 Uhr

Wo? Bei euch zuhause vor dem PC, Laptop oder Tablet

Ab in die Therme

Ihr habt eine stressige Woche hinter euch? Dann auf in die Therme. Im Titania in Neusäß könnt ihr entspannen und euch zugleich austoben. Es gibt es einen Innen- und Außenbereich, Rutschen, Wellness und eine Sauna. Um reinzukommen, müsst ihr geimpft oder genesen sein und ein tagesaktuelles, negatives Testergebnis vorweisen (2G plus). Alternativ reicht der Nachweis einer Booster-Impfung, der ab dem Tag der Auffrischung gilt. Wenn ihr aus Augsburg raus wollt, stehen euch zudem die Therme Bad-Wörishofen und die Therme Erding zur Verfügung.

Wann? Täglich

Wo? Titania Neusäß, Birkenallee 1, 86356 Neusäß, Therme Bad-Wörishofen, Thermenallee 1, 86825 Bad Wörishofen, und Therme Erding, Thermenallee 1-5, 85435 Erding

Blockbuster und Popcorn

Dieses Wochenende bleibt es kalt draußen: Ein perfekter Anlass, um ins Kino zu gehen. In Augsburg habt ihr die Wahl zwischen dem Liliom Kino, dem Thalia Filmtheater, das Mephisto, Cinemaxx und Cinestar. Im Programm sind unter anderem Filmhighlights wie „Spider-Man: No Way Home“, „Matrix Resurrections“ und „House of Gucci“. Auch hier gilt 2G plus: Geimpfte oder Genesene müssen sich zuvor in einem Testzentrum testen lassen. Falls ihr geboostert seid, müsst ihr euch nicht testen lassen. Genießt das Kinoprogramm!

Wann? Täglich

Wo? In eurem Lieblingskino

Logo