Es weihnachtet: Tipps für das Adventswochenende in Augsburg

Advent, Advent, das erste Lichtlein brennt. Ganz im Sinne der Vorweihnachtszeit finden in Augsburg Veranstaltungen für Jung und Alt statt.

Es weihnachtet: Tipps für das Adventswochenende in Augsburg

Zum ersten Advent stehen viele weihnachtliche Veranstaltungen in Augsburg an. Hier sind unsere Tipps für das Wochenende.

Christkindlesmarkt ahoi

Wer in der Augsburger Innenstadt unterwegs ist, kommt in Weihnachtsstimmung. Das liegt unter anderem am Christkindlesmarkt, der am Montag begonnen hat. Die Buden erstrecken sich vom Rathausplatz über die Anna-, Philippine-Welser- und Maximilianstraße bis hin zum Martin-Luther- sowie Moritzplatz. Diesen Freitag spielt die Baarer-, gefolgt von der Aretsrieder Alphorngruppe am Samstag. Letztere treten am Sonntag nochmals auf. An allen drei Tagen findet das traditionelle Engelesspiel an der Fassade des Rathauses statt.

Wann? Am Freitag, den 25. November, am Samstag, den 26. November, und am Sonntag, den 27. November

Wo? Innenstadt, 86150 Augsburg

Hüttengaudi im Winterland

Weihnachtsstimmung gibt es auch an der City Galerie. Dort findet nach zwei Jahren Pause wieder das „Winterland“ statt. Wie beim Augsburger Christkindlesmarkt erwarten die Gäste Buden mit herzhaften sowie süßen Speisen, heißen Getränken und kreativen Geschenkideen. Vom 17. November bis zum 30. Dezember, täglich von 11 bis 21 Uhr, findet am Willy-Brandt-Platz die Hüttengaudi mit Eisstockschießen statt. In diesem Zeitraum hat ebenso die Außengastronomie des Winterlandes geöffnet. Das Riegele BierStadl schenkt von 17 bis 24 Uhr aus.

Wann? Am Freitag, den 25. November, am Samstag, den 26. November, und am Sonntag, den 27. November

Wo? Willy-Brandt-Platz, 86153 Augsburg

Märchenhaft in den Advent

Zum Start ins Wochenende wird es romantisch: Während draußen die Dämmerung einschlägt und sich der Sternenhimmel über Augsburg breit macht, wird am knisternden, flackernden Lagerfeuer gelauscht. Zum ersten Adventswochenende gibt es am Freitag im Märchenzelt Wohlfühlgeschichten zu hören, die sowohl gefühlvoll und heiter als auch beruhigend sind. Für das leibliche Wohl wird mit glühendem Wein im Kessel und Lebkuchenstockbrot gesorgt. Karten gibt es auf der Website des Märchenzeltes.

Wann? Am Freitag, den 25. September, um 19 Uhr

Wo? Märchenzelt, Sommestraße, 86156 Augsburg

Weihnachtliche Erlebnistour

Nicht genug von den kuriosen Fakten rund um Weihnachten? Dann ist die Erlebnistour „Augsburger Weihnacht“ diesen Sonntag um 16 Uhr genau das Richtige. Hier erfahren die Teilnehmer:innen, warum alle Jahre wieder ein Weihnachtsbaum aufgestellt wird und seit wann es den Augsburger Christkindlesmarkt gibt. Raus aus dem Weihnachtstrubel, wird sich darauf zurückbesinnt, warum das Fest der Liebe überhaupt gefeiert wird. Eine Anmeldung über die Website von „Stadtwege“ ist erforderlich.

Wann? Am Sonntag, den 27. November, um 16 Uhr

Wo? Treffpunkt am Rathausplatz, 86150 Augsburg

Weihnachtskrimi für Jung und Alt

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit wuselt die Wieselbande wieder. Gemeint ist das Theaterstück „Das kleine Engele und die Wieselbande“, welches vom Jungen Theater Augsburg heuer wiederaufgenommen wird. In dem „Weihnachtskrimi“ ab fünf Jahren gerät das kleine Engele in ein spannendes Abendteuer mit der Wieselbande. Mit dabei sind seine treuen Komparsen – die Fledermaus Toni, die Ratte Max und Eule Brigitte. Die nächsten Aufführungen finden diesen Samstag und Sonntag statt. Karten gibt es auf der Website des Jungen Theaters.

Wann? Am Samstag, den 26. November, um 15 Uhr, und am Sonntag, den 27. November, um 15 und um 17 Uhr

Wo? Kulturhaus Abraxas, Sommestraße 30, 86156 Augsburg

Logo