Endlich (wieder) verlängertes Wochenende! Das geht in Augsburg

Wir freuen uns erneut auf ein verlängertes Wochenende in Augsburg. Was ihr allein, gemeinsam mit Freund:innen oder der Familie unternehmen könnt, haben wir wie immer für euch zusammengefasst.

Endlich (wieder) verlängertes Wochenende! Das geht in Augsburg

Dem Friedensfest sei Dank müssen wir Augsburger:innen nicht lange auf das nächste verlängerte Wochenende warten. Wir verraten euch, was ihr in Augsburg unternehmen könnt.

Konzerte auf der Freilichtbühne

Im Rahmen des Augsburger Stadtsommers finden vom 7. August bis Sonntag, den 14. August, Konzerte auf der Freilichtbühne statt. Den Auftakt vergangenes Wochenende machte die Sängerin „Fatoumata Diawara“ beim Festival der Kulturen „Water & Sound“. Diesen Freitag erwartet euch der gebürtige Meringer „Errdeka“. Gemeinsam mit seiner Crew und weiteren Special-Guests wird er sein neues Album „Elias“ präsentieren. Am Samstag spielt die Band „Tocotronic“ Indie-Rock-Songs aus allen Epochen. Tickets sind im Vorverkauf bei der Bürgerinfo am Rathaus, online und an der Abendkasse verfügbar.

Wann? Am Freitag, den 12. August, um 19.45 Uhr, und am Sonntag, den 14. August, um 19 Uhr

Wo? Am Roten Tor 1, 86150 Augsburg

Feiern am Freitag

Ihr habt nicht genug von „Errdeka“? Dann solltet ihr nach seinem Konzert beim City Club vorbeischauen. Dort wird er unter seinem Pseudonym „Rapheal Schön“ mit Techno auflegen. Supported wird er von David Gold, Nico Nissl, „Benny CC“. Mehr elektronische Beats bekommt ihr von „Charlie Sparks“ mit Support von „Scove“ und Jannik van der Vegt im Club Paradox. Metal, Punkrock, Rock und Alternative erwartet euch stattdessen in der Rockfabrik. Im Pi Club gibt es Hip-Hop auf die Ohren. Im Mo Club findet wie jeden Freitag die „Ladies Night“ statt, heißt, die Frauen haben bis 23 Uhr freien Eintritt.

Wann? Am Freitag, den 12. August

Wo? In eurem Lieblingsclub.

Feiern am Samstag

Techno gibt es am Samstag nur im Club Paradox zu hören. Dort werden Sylvie Maziarz und Nico Kolbe auflegen. Eine Reise durch die Zeit erlebt ihr zum einen im „Barfly“ in der Maxstraße. Dort werden die Hits der 90er und 2000er Jahre gespielt. Zum anderen gibt es Musik aus den 2010er Jahren im Kesselhaus. Klassische Clubsounds bekommt ihr im Mo Club und im Ostwerk zu hören. Falls ihr euch nicht für eine Musikrichtung entscheiden könnt, solltet ihr bei der Kantine vorbeischauen. Dort findet wie immer das „Week Peak“ mit Clubsound auf dem ersten Floor sowie House auf dem zweiten Floor statt.

Wann? Am Samstag, den 13. August

Wo? In eurem Lieblingsclub.

Arbeitsfrühstück im Café Himmelgrün

Ihr wollte eure Nachbarschaft umgestalten und ein schönes Miteinander schaffen? Dann auf zum Café Himmelgrün. Dort veranstaltet das Soziokratie Zentrum Augsburg am Samstag, den 13. August, um 10 Uhr, ein Arbeitsfrühstück zu selbst organisierten Nachbarschaftsstrukturen sowie Kinder- und Jugendparlamenten. Menschen kommen bei diesem Workshop miteinander ins Gespräch und entwickeln eigenverantwortlich Ideen für eine lebenswertere sowie nachhaltigere Nachbarschaft. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung per Mail an „sozeaux@soziokratiezentrum.org“ ist notwendig.

Wann? Am Samstag, den 13. August, um 10 Uhr

Wo? Am Alten Schlachthof 9, 86153 Augsburg

Kultur im Brunnenhof

Der Augsburger Stadtsommer ist noch lange nicht zu Ende. Euch erwarten beispielsweise noch Open-Air-Highlights im Brunnenhof im Zeughaus. Dort findet bis zum 27. August ein Kulturprogramm für Jung und Alt statt. Die Gäste erwartet Film, Literatur, Musik und Poesie. Diesen Freitag performen die Herren der Kapelle „Rabenbad“ im Brunnenhof. Sie spielen einen geschmeidigen Mix aus feinem deutschem Pop und substantieller, mitunter halsbrecherischer Poesie. Mehr davon bekommt ihr am Samstag bei der „Langen Nacht der Poesie“. Weitere Informationen und Tickets findet ihr online.

Wann? Am Freitag, den 12. August, um 20 Uhr, und am Samstag, den 13. August, um 19.30 Uhr

Wo? Zeuggasse 8, 86150 Augsburg

Extra: Tipps für Sonntagabend und Montag

Für Clubgänger

Am Sonntag heißt es „Augsburg Allstars“ mit Warm-up am Kulturbiergarten beim Kö und anschließender Party in der Kantine. Zum Kult-Rave legen die besten lokalen Techno-DJs auf.

Für Erforschende

Am Montag finden insgesamt fünf Vorstellungen im Planetarium in Augsburg statt. „Rettung der Sternenfee Mira“, „Polaris 1“ und „Polaris 2“ sind für kleine Kinder geeignet.

Für Disney-Fans

Im Kulturhaus Abraxas werden am Montag zwei Vorstellungen zu „Das Dschungelbuch“ präsentiert. Tickets sind online unter Reservix, bei allen Vorverkaufsstellen und vor Ort erhältlich.

Logo