Die letzten Sommertage: Tipps für das Wochenende in Augsburg

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Gut, dass die kommenden Tage schönes Wetter angesagt wurde. Damit ihr das sonnige Wochenende voll auskosten könnt, haben wir ein paar Tipps herausgesucht.

Die letzten Sommertage: Tipps für das Wochenende in Augsburg

Die letzten warmen Sommertage stehen an, bevor endgültig die Kälte über Deutschland einbricht. Das bedeutet, dass ihr dieses Wochenende nochmal richtig auskosten müsst. Welche Events in Augsburg anstehen, haben wir für euch zusammengefasst.

Konzert am Sonnendeck

Musikalisch wird es auch am Sonnendeck. Dort gibt es gefühlvollen und mitreißenden Indie-Folk von Philomenas Tailor. Der Singer-Songwriter, Jan Plausteiner, fühlt sich auf der Bühne ebenso wohl wie auf den Straßen Münchens, wo er gerne als Straßenmusiker auftritt. Ihr könnt euch auf einen Abend mit Mitsing-Songs und absolut tanzbaren Rhythmen freuen.

Wann? Freitag, den 3. September, um 19 Uhr

Wo? Ludwigstraße 28, 86150 Augsburg

Live-Musik am Brunnenhof

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im Brunnenhof“ finden dieses Wochenende Konzerte am Brunnenhof vom Zeughaus statt. Am Freitag, den 3. September, tritt um 20 Uhr Ala Cya auf. Sie spielt ihre selbstgeschriebenen Lieder an den unterschiedlichen Orten der Welt, die sie mit ihrem Van bereist. Am Samstag, um 19 Uhr, gibt es ein Doppelkonzert von Iuna Lux und Marcoca. Sonntag, um 20 Uhr, spielen Adrian Winkler und seine Band. Tickets gibt es auf dem Ticketportal „reservix“.

Wann? Freitag, den 3. September, Samstag, den 4. September und Sonntag, den 5. September

Wo? Brunnenhof im Zeughaus, Zeugplatz 4, 86150 Augsburg

Spaß für die ganze Familie

Nur noch dieses und nächstes Wochenende habt ihr die Möglichkeit, den Plärrer-Familienpark zu besuchen. Am Sonntag, den 12. September, heißt es dann: „Tschüss, bis nächsten Frühling.“ Da das Wetter die kommenden Tage ausnahmsweise mitspielt, lohnt es sich sogar. Wie wäre es, mit dem Riesenrad über Augsburg zu blicken? Oder doch lieber das Karussell? Nach der Fahrt könnt ihr euch eine Verschnaufpause an den Imbissbuden gönnen. Dort gibt es Herzhaftes und Süßes.

Öffnungszeiten:

Donnerstags, von 12 bis 23 Uhr

Freitags, von 12 bis 23.30 Uhr

Samstags, von 11 bis 23.30 Uhr

Sonntags, von 11 bis 23 Uhr

Montags bis mittwochs geschlossen.

Wasserstadt Augsburg

Wenn ihr euch für die Wassermanagement-Systeme und das UNESCO-Kulturerbe interessiert, wäre die „Wassertour“ genau das richtige für euch. Bei dem Stadtrundgang erfahrt ihr, welche Wassertechnik und -kunst die Fuggerstadt auszeichnen. Entlang des Altstadt-Kanals wird euch von Gerbern, Färber und Schäfflern erzählt. Eine Vorabanmeldung auf der Website von „Stadtwege“ ist nötig. Treffpunkt ist am Samstag, den 4. September, um 14 Uhr, am Roten Tor in Augsburg.

Wann? Samstag, den 4. September, um 14 Uhr

Wo? Am Roten Tor, 86150 Augsburg

Über Hexen und Henker

Wer kein allzu großer Angsthase ist, der kann sich auf die Erlebnistour „Zwielichtige Gestalten“ wagen. Bei der Stadtführung geht es um Henker und Verbrecher, die einmal in Augsburg gelebt haben sollen. Sogar Hexen trieben im Schatten der Stadt ihr Unwesen. Auch hier ist eine Anmeldung auf der Website der „Stadtwege“ erforderlich. Gut zu wissen: Für SchülerInnen, StudentInnen, Azubis und Menschen mit Beeinträchtigung gibt es den ermäßigten Preis.

Wann? Sonntag, den 5. September, um 14 Uhr

Wo? Am Fischertor, 86152 Augsburg

Mad Dogs im Parkhäusl

Weiter geht es dieses Wochenende mit dem Musiksommer im Parkhäusl, dem Biergarten der Waldgaststätte im Siebentischwald in Augsburg. Am Sonntag, den 5. September, steht „Mad Dogs" auf dem Programm. Unter musikalischer Begleitung wird Swing getanzt. Los geht es um 12 Uhr. Natürlich gibt es auch leckere Speisen für den großen und kleinen Hunger, ebenso vegetarische und vegane Alternativen. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Reservierung ist nicht nötig.

Wann? Sonntag, den 5. September, um 12 Uhr

Wo? Prof-Steinbacher-Straße 10 a, 86161 Augsburg

Logo