Das könnt ihr dieses Wochenende in Augsburg unternehmen

Dieses Wochenende steht in Augsburg wieder einiges auf dem Programm. Unter anderem erwartet euch ein Filmfestival, ein Theaterstück, coole Clubevents und japanische Tradition. Hier sind unsere Tipps.

Das könnt ihr dieses Wochenende in Augsburg unternehmen

Keine Ahnung, was ihr dieses Wochenende in Augsburg unternehmen sollt? Wir helfen euch auf die Sprünge. Wie jedes Mal haben wir unsere Tipps für euch zusammengefasst.

Ein Filmfestival der besonderen Art

Das Augsburger Kulturkollektiv „Mehrfrau e.V.“ veranstaltet am Freitag, den 6. Mai, in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg ein besonderes Filmfestival: Gezeigt werden zehn feministische Stummfilme, die extra zu diesem Anlass gedreht worden sind. Diese werden auf drei Häuserfassaden zwischen dem Provino Club und dem Textilmuseum projiziert. Die Gäste sind dazu eingeladen, die sogenannten Lärmfilme bei Spaziergängen durch das Textilviertel auf eigene Faust zu entdecken und zu erleben. Los geht es um 19 Uhr.

Wann? Freitag, den 6. Mai, um 18 Uhr

Wo? Provino Club, Provinostraße 35, 86153 Augsburg

Terror in Augsburg

Weiter geht es dieses Wochenende mit gleich zwei Aufführungen von der Theatergruppe „OnStage“ zu „Terror“ von Ferdinand von Schirach. Es geht um ein fiktionales Szenario, in dem ein Terrorist ein Flugzeug kapert und die Piloten zwingt, Kurs auf die voll besetzte Fußballarena zu nehmen. Gegen den Befehl seiner Vorgesetzten schießt ein Kampfpilot der Luftwaffe die Maschine ab. Dieser muss sich im Nachhinein vor Gericht verantworten. Die große Frage: War sein Handeln richtig oder falsch? Beginn ist am Freitag und Samstag jeweils um 20 Uhr.

Wann? Freitag, den 6. Mai, und Samstag, den 7. Mai, jeweils um 20 Uhr

Wo? Hörsaal II, C-Gebäude, Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Das geht am Freitag

„Thank God it’s Friday“, heißt es dieses Wochenende in der Rockfabrik. Dort erwartet euch Wave und Dark Electro. Wer mehr auf klassischen Partysound steht, sollte am Freitag stattdessen beim Mo Club vorbeischauen. Dort ist wie jede Woche „Ladies Night“. Das bedeutet, dass Frauen bis 23 Uhr freien Eintritt haben. Die Hits der 90er Jahre gibt es in der Kantine zu hören. Deutsch-Rap und Hip-Hop läuft im Pi Club. Techno-LiebhaberInnen kommen im Hallo Werner auf ihre Kosten. Aufgelegen wird unter anderem „Loki Love“.

Wann? Freitag, den 6. Mai

Wo? Ihr kennt die Adresse eurer Party-Location

Das geht am Samstag

Wer lieber am Samstag feiern gehen will, hat ebenso eine große Auswahl: In der Kantine findet wie immer das „Week Peak“ statt, bei dem Club- und Chartsound sowie Techno auf dem zweiten Floor gespielt wird. Im KKlub findet eine Party für „open-minded People“ statt. Hits der 80er Jahre gibt es beim Spectrum in Kriegshaber um die Ohren, Hits der 90er im Kesselhaus. Techno läuft wie immer im City Club und Hallo Werner. Wer es ein bisschen ruhiger angehen lassen will, sollte beim Weissen Lamm vorbeischauen. Dort legt Kelly Fernando mit House auf.

Wann? Samstag, den 7. Mai

Wo? Ihr kennt die Adresse eurer Party-Location

Frühlingsfest im Botanischen Garten

Wie jedes Jahr findet diesen Sonntag wieder das große Japanische Frühlingsfest im Botanischen Garten statt. Dieses wird in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Augsburg und Schwaben e.V. organisiert. Die Gäste erwarten Impressionen aus Fernost, darunter japanisches Essen, interessante Vorführungen sowie Attraktionen für Jung und Alt. Los geht es um 10 Uhr. Um 12 Uhr begrüßen die Augsburger Oberbürgermeisterin, Eva Weber, und Umweltreferat Reiner Erben alle Gäste des Frühlingsfestes.

Wann? Sonntag, den 8. Mai

Wo? Botanischer Garten, Dr. Ziegenspeck-Weg 10, 86161 Augsburg

Logo