Das dürft ihr am Wochenende in Augsburg nicht verpassen

Das Wochenende steht vor der Tür und wir freuen uns auf zahlreiche Events in Augsburg. Hier sind fünf Tipps der Redaktion für die kommenden Tage.

Das dürft ihr am Wochenende in Augsburg nicht verpassen

In Augsburg wird es nie langweilig. Vor allem an den Wochenenden gibt es viel zu unternehmen. Wir verraten euch, welche Events ihr die kommenden Tage nicht verpassen dürft.

Göggingen geht in die letzte Runde

Dieses Wochenende geht es weiter mit dem Gögginger Frühlingsfest. Seit vergangenem Freitag stehen auf dem Festplatz Karussells, Buden und ein Bierzelt. Das erste Mal wurde das Fest 1969 ausgerichtet. Seither ist es fester Bestandteil des Augsburger Veranstaltungskalenders. Am Freitag spielen „Die Eslarner“, Samstag „Die Störzelbacher“. Am Sonntag, den letzten Tag, findet um 11 Uhr ein Frühschoppen statt. Ab 17 Uhr tritt die Stadtmusikkapelle Schwabmünchen auf. Ab 18 Uhr gibt es alle Speisen zum halben Preis.

Wann? Von Freitag, den 1. April, bis Sonntag, den 3. April

Wo? Gögginger Festplatz, Pfarrer-Bogner-Straße, 86199 Augsburg

Clubs stehen bereit

Wer auf das Bierzelt verzichten will, sollte dieses Wochenende die Augsburger Clubs unsicher machen. Am Freitag feiert das Kesselhaus seinen 16. Geburtstag. Zur Feier des Tages legt unter anderem DJ Sonix auf. Im Mo Club ist am Freitag Ladys Night, das heißt, alle Frauen erhalten bis 23 Uhr kostenlosen Eintritt. Dark Techno aus Berlin gibt es währenddessen in der Kantine zu hören. Am Samstag findet die „Fiesta Frizzante“ im Hallo Werner statt. Gespielt wird House und Techno. Im City Club legen Emmanuel, Masa, Fab und Vauh auf. Schaut vorbei.

Wann? Freitag, den 1. April, und Samstag, den 2. April

Wo? In eurem Lieblingsclub

Trödeln bei der Metro

Wer nach wertvollen Antiquitäten, Gebraucht- und Sammelwaren sowie Krempel sucht oder einfach nur gern bummeln will, sollte am Sonntag beim Trödelmarkt an der Metro, einem Großmarkt in Augsburg, vorbeischauen. Neuwaren werdet ihr dort allerdings nicht finden. Einlass ist um 6 Uhr, Aufbau um 8 Uhr und Verkaufsbeginn um 8.30 Uhr. Der Flohmarkt ist teilüberdacht und deswegen wetterfest. Mit leckeren Snacks von der Imbissbude ist für das leibliche Wohl gesorgt. Toiletten und Parkplätze sind vorhanden.

Wo? Metro, Dr. Dürrwanger Straße 60, 86156 Augsburg

Wann? Sonntag, den 3. April, von 8.30 bis 16 Uhr

Judikamarkt findet wieder statt

Die Stadt Friedberg und der Aktiv-Ring laden am Sonntag zu einem bunten Markttreiben in Friedberg ein. Der Judikamarkt blüht wieder auf, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Der Frühlingsmarkt wird der Jahreszeit entsprechend als „Blumenfest“ stattfinden. Zum verkaufsoffenen Sonntag haben alle anliegenden Läden von 12 bis 17 Uhr ihre Türen geöffnet, darunter auch die Geschäfte unterm Berg. Die Geschäfte in der Bahnhofstraße sind während der fortlaufenden Umbaumaßnahmen über gesicherte Gehwege erreichbar.

Wann? Sonntag, den 3. April, von 10 bis 18 Uhr

Wo? Rund um die Innenstadt, 86316 Friedberg

Mach mal mit bei der Malteser Jugend

Am Sonntag veranstaltet die Malteser Jugend einen „Mach mal mit“-Tag. Kinder und Erwachsene lernen dort grundlegende Erste-Hilfe-Maßnahmen, können einen Blick in die Rettungswagen werfen und alles rund um die ehrenamtliche Arbeit bei den Maltesern erfahren. Dazu gibt es ein Glücksrad, das gegen eine kleine Spende gedreht werden darf. Los geht es um 11 Uhr. Für den Tag der offenen Tür gelten die aktuell noch gültigen Corona-Maßnahmen. Weitere Infos bekommt ihr bei Nina Hamperl per Mail an „jugend.augsburg@malteser.org“.

Wann? Sonntag, den 3. April, von 11 bis 15 Uhr

Wo? Werner-von-Siemens-Straße 10, 86159 Augsburg

Logo