Das dürft ihr am Osterwochenende in Augsburg nicht verpassen

Wir dürfen uns auf ein verlängertes Wochenende freuen. Was ihr an den Ostertagen in Augsburg auf keinen Fall verpassen solltet, verraten wir jetzt.

Das dürft ihr am Osterwochenende in Augsburg nicht verpassen

Dank Ostern dürfen wir uns auf ein paar freie Tage mehr freuen. Dazu soll das Wetter mitspielen. Klingt nach einem perfekten Wochenende, oder? Hier sind unsere Tipps für die Ostertage.

Start der Frühjahrsdult

Dieses Wochenende startet nicht nur der Frühjahrsplärrer, sondern auch die Frühjahrsdult an der Vogelmauer. Zwischen Jakober- und Vogeltor gibt es wie immer ein vielseitiges Warenangebot und Imbissstände für den schnellen Hunger. Bereits vor über 1000 Jahren verkauften HändlerInnen ihre Waren auf Märkten in Augsburg. Die erste Dult soll im Jahre 1276 stattgefunden haben. Damals noch als Kirchenfeste, entwickelten sie sich immer mehr zu Jahrmärkten. Seit 1885 gibt es traditionell die Herbst- und Frühjahrsdult.

Wann? Samstag, den 16. April, um 10 Uhr

Wo? Vogelmauer, 86152 Augsburg

Sagen und Legenden aus Augsburg

Warum verdankten die AugsburgerInnen ihr Leben einer Hexe? Das erfahrt ihr bei der Erlebnistour „Sagenumwobenes Augsburg“, die diesen Freitag stattfindet. Die Stadt Augsburg ist reich an spannenden Sagen und Legenden, die ab und zu auch zum Schmunzeln bringen. Taucht ein in eine Welt voller historischer Geheimnisse. Eine Anmeldung auf der Website von „Stadtwege“ ist erforderlich. SchülerInnen, Studierende, Azubis und Menschen mit einer Behinderung bekommen eine Ermäßigung. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Rathausplatz.

Wann? Freitag, den 15. April, um 16 Uhr

Wo? Vor dem Augustusbrunnen am Rathausplatz, 86150 Augsburg

Feiern am Samstag

Leider müssen wir diesen Freitag auf das Feiern verzichten. Dafür geht es am Samstag weiter: Unter anderem steht das Ostwerk bereit. Dort sind im Eintritt fünf Freigetränke inklusive. In der Kantine findet immer samstags das „Week Peak“ mit Club- und Chartsounds statt. Tech House gibt es auf dem zweiten Floor zu hören. Im Club Paradox spielt Metodi Hristov Raw-Techno und Tech House. Dort könnt ihr übrigens auch am Ostersonntag feiern gehen. Beachtet, dass nicht in allen Clubs dieselben Corona-Regelungen gelten.

Wann? Samstag, den 16. April

Wo? In dem Club eurer Wahl

Trödelmarkt am Ostersonntag

Ihr habt keine Ahnung, was ihr am Ostersonntag gemeinsam mit der Familie unternehmen sollt? Dann schaut bei dem Sonntags-Trödelmarkt beim Großmarkt Metro vorbei. Bei dem teilüberdachten Flohmarkt findet ihr Gebrauchtwaren aller Art, Antik- und Sammlerware sowie echte Schmuckstücke. Neuwaren wird es nicht geben. Für das leibliche Wohl ist mit Imbissbuden gesorgt. Toiletten und Parkplätze sind vorhanden. Der Einlass für HändlerInnen beginnt um 6 Uhr, Verkaufsbeginn ist um 8.30 Uhr. Bis 16 Uhr habt ihr Zeit zum Trödeln.

Wann? Sonntag, den 17. April, um 8.30 Uhr

Wo? Metro, Dr.-Dürrwanger-Straße 60, 86156 Augsburg

O'zapft is beim Frühjahrsplärrer

Am Ostersonntag ist es so weit: Der Frühjahrsplärrer findet statt. Mit dem Fassanstich durch die Oberbürgermeisterin Eva Weber wird das größte Volksfest Schwabens traditionell eröffnet. Los geht es um 17 Uhr. Die Gäste dürfen sich auf das volle Plärrer-Erlebnis im gewohnten Umfang freuen. Das heißt, es gibt zwei Bierzelte und jede Menge Fahrgeschäfte. Auf dem gesamten Gelände gilt keine Maskenpflicht. Stattdessen werde auf Eigenverantwortung gesetzt, so Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle bei der Plärrer-Pressekonferenz.

Wann? Sonntag, den 17. April, um 17 Uhr

Wo? Plärrer, 86153 Augsburg

Logo