Wirtschaftsingenieur – berufsbegleitend studieren in Augsburg

Als Wirtschaftsingenieur bist Du eine wichtige Schlüsselperson für viele Unternehmen. Interesse an einem Studium? An der Hochschule Augsburg geht das sogar berufsbegleitend.

Wirtschaftsingenieur – berufsbegleitend  studieren in Augsburg

Die Zukunft wird von denjenigen gestaltet, die Innovationen ermöglichen und so einen Wandel herbeiführen. Als zentraler Denker vernetzt Du unterschiedliche Schlüsseltechnologien und entwickelst Lösungen für die Zukunft. Das klingt nach Dir? Dann solltest Du über das Studium zum Wirtschaftsingenieur nachdenken. An der Augsburger Hochschule kannst Du das sogar berufsbegleitend studieren und so nebenbei praktische Erfahrungen sammeln.

Am Dienstag, 26. November, findet an der Hochschule Augsburg von 19 Uhr bis 20.30 Uhr eine Informationsveranstaltung zum berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen statt. Veranstaltungsort ist der Raum A 1.01a auf dem Campus am Brunnenlech (An der Hochschule 1, Eingang Gebäude B, Erdgeschoss rechts). Es wird um Anmeldung gebeten: wing@hs-augsburg.de.

Wer berufsbegleitend studiert, kann während des Studiums einer Vollzeittätigkeit nachgehen und muss nicht auf sein Gehalt verzichten. Im Studium vermittelte Inhalte können gleich in der praktischen beruflichen Tätigkeit eingesetzt werden. Neue Kontakte zu Dozenten und Kommilitonen erweitern das berufliche Netzwerk. Ingenieure mit beruflicher Erfahrung sind laut Prof. Stefan Etschberger, Studiengangsleiter und Dekan der Fakultät für Angewandte Geistes- und Naturwissenschaften, doppelt wertvoll für Arbeitgeber.

Bewerberinnen und Bewerber für den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen müssen entweder das (Fach-)Abitur, eine Techniker- oder Meisterausbildung oder eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit nach der Berufsausbildung vorweisen.

Weitere Informationen
Logo