Ein Wintertag in Augsburg

Schnee, Kälte und Eis vermiesen so einige Ausflugstraditionen, die wir im Sommer so geliebt haben. Was aber gerade im Winter ein Highlight in Augsburg ist, erfahrt ihr hier:

Ein Wintertag in Augsburg

Der Besuch von Schwiegereltern, den eigenen Vorfahren oder Freunden aus der alten Heimat steht an und all eure tollen Anlaufstellen, die ihr im Sommer noch schön mit eurem Besuch abgeklappert habt, haben im Winter keinen Charme mehr? Der Siebentischwald ist trist und grau, weil auch auf den Schnee kein Verlass ist, am Hochablass pfeift der Wind und ihr werdet trotz des tollen Anblicks fast zu Eiszapfen. Im botanischen Garten grünt und blüht kaum etwas mehr und auch die Tiere im Zoo haben keine Lust auf euren Besuch. Was also machen, wenn die Adventszeit vorbei ist und ihr euch mit euren Leuten Augsburg nicht mehr mit Glühwein schön trinken könnt? Keine Sorge! Unsere schöne Fuggerstadt hat auch im Winter Potenzial euren Besuch von sich zu begeistern.

Augsburger Puppenkiste

War es zur Sommerzeit noch ein Unding, sich bei 30 Grad in den wohlgemerkt klimatisierten Vorstellungsraum unserer traditionellen Puppenkiste zu begeben und Alltime-Klassikern wie Urmel, Hotzenplotz oder Kleiner Hexe zu lauschen, freut sich euer Besuch in der kalten Jahreszeit über eine warme Abwechslung drinnen. Ob am Morgen gleich ins Museum, in dem auch große „Kinder“ sicherlich ihren Spaß haben werden oder in einer der zahlreichen Vorstellungen gegen Nachmittag, bei einem Augsburg-Ausflug darf dieses Kult-Theater auf keinen Fall fehlen. Erinnerungen an die gemeinsame Kindheit wecken vor allem beim familiären Besuch nostalgische Anekdoten.

Gemütlich Mittagessen

Eis, Leckere Smoothies oder Erdbeerkuchen… Hach, wie sehr vermissen wir die Leckereien, die wir noch im August zusammen geschlemmt haben. Doch auch Suppen, Eintopf, traditionelle Schnitzel oder ein orientalisches Gericht kann euch und euren Besuch glücklich stimmen. Wo ihr besonders gemütlich sitzen könnt, wenn’s draußen schneit und stürmt? Wie bei 1001 Nacht fühlt ihr euch beim indischen Restaurant Sangam, das euch das Treiben draußen gleich ganz weit weg erscheinen lässt. Noch ein kulinarisches Highlight zur Winterzeit gefällig? Besonders veganer und vegetarischer Besuch wird sich über einen gemütlichen Besuch bei den Lokalhelden oder Mom’s Table freuen. Hier überraschen euch wechselnde Gerichte und warme Suppen vertreiben die fiese Winterkälte.

Eislaufen

Wer’s sportlich mag und ein wahrer Winterfan ist, der sollte auf jeden Fall ein paar Runden auf dem Eis drehen. Bis zum 06. Januar könnt ihr bei Eis am Kö, direkt am zentralen Umsteigepunkt, dem Königsplatz, euer Mittagstief überwinden oder wahlweise im Curt-Frenzel-Stadion oder in der Eishalle in Haunstetten bis März eure Runden drehen. Ein warmer Punsch oder Glühwein wärmen euch neben dem anstrengenden Schlittschuhlaufen von innen heraus auf. Ein Schlittschuhverleih befindet sich für euch und eure Gäste natürlich auch bei jeder Eisbahn.

Winterbiergarten

Riegele Biergarten, der Damenhof und das Sonnendeck, alles im Winter keine gute Idee. Wohin also, wenn einen nachmittags die Gelüste auf Kaffee und Kuchen umtreiben und man nicht gerade einen Zwetschgendatschi eingefroren hat? Das Parkhäusl im Siebentischwald lässt dich und deinen Besuch nicht im Stich. An wärmenden Feuerstellen könnt ihr in gemütlichen Liegestühlen mit Decken der Kälte nur so trotzen. Auch euer veganer Besuch wird hier fündig und beim Blick in die tristen Baumkronen, kann der Frühling in Augsburg herbeigesehnt werden. So ein Winterbiergarten hat einfach was!

Eishockey Spiel

Wart ihr in den warmen Monaten noch auf den Spielen des FCAs, müssen im Winter alle Sport-Fans in jedem Fall die Augsburger Panther gesehen haben. Aber Achtung, lieber nicht so laut sagen, dass ihr vor zwei Monaten noch im Fußballstadion gegrölt habt und jetzt im Curt-Frenzel-Stadion steht. Denn in Augsburg ist man besterweise nur eins: Eishockey- oder Fußball-Fanatiker. Für alle Unschlüssigen und den Besuch: Die Farben sind die gleichen, grün, weiß, rot und ihr geht in der Menge jubelnder Fans unter. Der Hass auf die Kölner Haie und gewaltvolle Ausschreitungen – Eishockey ist nichts für Zartbesaitete. Bei einem Wintertag in Augsburg aber auf jeden Fall ein gelungener Abschluss und bei den zahlreichen Terminen der Spiele bis Ende März auch sicher für euren Besuch machbar.

Und jetzt auf geht’s und Augsburg erkunden, das schlechte Wetter kann unserer schönen Stadt nämlich mal so gar nichts anhaben!

Logo