Kreative lieben den Augsburger Werkraum!

Der Augsburger Werkraum ist eine offene Werkstatt, in der jeder kreativ tätig werden kann. Wir zeigen dir das facettenreiche Angebot!

Kreative lieben den Augsburger Werkraum!

Wer Lust hat sich kreativ auszuleben, stößt in seiner Wohnung schnell an seine Grenzen. Meist fehlt das passende Werkzeug, manchmal auch einfach das Knowhow. Zum Glück haben wir in Augsburg den „Werkraum“. Hier kannst du für kleines Geld professionelle Werkstätten nutzen und dir den ein oder anderen Handgriff von Profis erklären lassen. Da denkt man ja erstmal an eine dunkle schmutzige Halle mit altem Werkzeug. Das ist aber definitiv nicht der Fall! Die Locations sind erstens top gepflegt und bieten zweitens nicht nur dem klassischen Handwerker eine riesige Spielwiese. Mit beispielsweise einem Fotolabor, einer Textilwerkstatt und einem Fablab kann gefühlt jede Leidenschaft grenzenlos ausgekostet werden.

Holzwerkstatt Wer schon mal verzweifelt versucht hat aus großen Holzstücken eigene Möbel zu bauen, der weiß, dass ausreichend Platz das A und O ist. Auf den rund 100 m² der Holzwerkstatt wirst du dabei keine Probleme haben. Falls doch bietet dir ein zusätzlicher Gemeinschaftsraum gepaart mit mobilen Werktischen Ausweichmöglichkeiten. Das Aufzählen der haufenweise vorhandenen Werkzeuge erspare ich dir an dieser Stelle. Fest steht: Es gibt für alle Anforderungen professionelles Equipment in gepflegtem Zustand.

![e084eedb-6198-4033-b44e-bc68072bcc83]

Schlosserei Nicht nur Holz kannst du gekonnt bearbeiten, sondern auch Metalle und Kunststoffe in allen erdenklichen Varianten filigran in schöne Stücke verwandeln. Besonders praktisch finde ich hier die integrierte Fahrradwerkstatt. Das ist wirklich etwas, was jeder Augsburger in seinem Alltag gut gebrauchen kann!

![1083722c-38a2-4e3a-b5a6-3cbb13ecdcb5]

Goldschmiede Wahrscheinlich fragst du dich, ob bei der Goldschmiede der zu verarbeitende Rohstoff im Preis inklusive ist. Das wäre natürlich schön, aber auch ohne wertvolle Edelmetalle kannst du dich kunstvoll verwirklichen. Es spricht beispielsweise nichts dagegen hier auch Kunststoffe, Textilien oder andere Metalle zu bearbeiten. Wie wäre es zum Beispiel mit selbstgemachtem Holzschmuck? Holz als Accessoire ist zurzeit total angesagt und Unikate fernab des Mainstream sowieso cool.

![189f96cf-bedd-43e7-9dea-f9c912cc958a]

Fablab Im Fablab ist nicht nur sprichwörtlich jede Menge Spannung garantiert. Die Spannung fließt tatsächlich durch die zahlreichen Geräte, die dir zur Verfügung stehen. Du kannst zum Beispiel löten oder laser-cutten. Alles Dinge, zu denen man als Laie sonst wirklich keinen Zugang hätte. Kaum zu glauben, aber sogar ein 3D-Drucker wartet auf dich. Wer also ein bisschen Ahnung von CAD hat, kann mit Technik auf dem neuesten Stand alle erdenklichen Formen drucken. Tech-Geeks könnten sich hingegen für den Bau von Robotern interessieren. Auch das ist im Fablab kein Problem!

![0a1427ae-39b8-4b9b-b255-f3b82f25c7cf]

Fotolabor Klar, unsere Handies schießen inzwischen größtenteils solide Fotos. Das Ganze noch kurz in eine Foto-App gezogen, einen Vintage-Filter daraufgeklatscht und schon feiert man sich selbst in der Instagram Biographie als neuen „Urban Photographer“. Manchmal kann es trotz den zahlreichen Vorteilen des technologischen Fortschritts dennoch inspirierend sein einen Schritt zurückzugehen. Vor allem Fotobegeisterte können aus künstlerischer Sicht davon profitieren, wieder mal zu einer analogen Kamera zu greifen und das Kunstwerk im Fotolabor des Werkraums eigenhändig zu entwickeln. Weniger Bits, weniger Photoshop, dafür umso mehr Handwerk und Know How im klassischen Entstehungsprozess einer Fotoaufnahme!

![a6e1b40a-5ad7-4da2-b10f-77157f3b4d45]

Textilwerkstatt Wir hatten es eben schon bei der Goldschmiede. Selbstgemachte Accessoires sind immer etwas Besonderes. Gleiches gilt auch für Kleidung und Bezüge! Also ran an die Nähmaschinen, den passenden Stoff auswählen und dein Lieblingsteil kreieren. Auch vom Siebdrucker kann deine neue Modelinie nur profitieren. Mailand wartet auf dich!

![b3e601e1-7c03-419e-827a-0704a1b498a7]

Kinderwerkstatt Der Werkraum denkt auch an die Kleinsten. Sie können sich in einem extra Bereich kreativ ausleben und mit verschiedenen Materialien experimentieren. So eignet sich das Angebot zum Beispiel auch als besonderes Erlebnis für den Kindergeburtstag. Wäre doch schön, wenn alle Teilnehmer am Ende des Tages mit selbstgemachten Freundschaftsarmbändern nach Hause gehen.

![d8aedb71-5c00-4c65-a1fd-49a12498c315]

Workshops und Beratung Während manche bereits begeistert ihre Tasche packen und sich auf den Weg in die Provinostraße 52 zum Werkraum begeben, denken sich andere vielleicht:

„Okay cooles Angebot, aber meine beiden linken Hände kann ich trotzdem nicht besser koordinieren und was Elektronik angeht, bin ich froh, wenn ich die Batterien in die Fernbedienung bekomme.“

Kein Problem. Auch für dich ist der Werkraum bestens geeignet. Fachmännisches Personal erklärt dir alles was du wissen musst und coole Workshops machen dich in kurzer Zeit fit. So wird die Nähmaschine, das gefürchtete CAD-Programm oder der Lötkolben schnell dein bester Freund.

Zum Abschluss haben wir noch einen besonderen Tipp für dich. Der Werkraum veranstaltet regelmäßig das „Repair-Café“. Hier kannst du Kaputtgegangenes reparieren oder deine Lieblingsstücke wieder aufpolieren. So wird weniger weggeworfen und gute Gegenstände länger verwendet. Das macht nicht nur dich, sondern auch die Umwelt glücklich!

Werkraum, Martini-Park Augsburg Provinostraße 52 - Halle B3, 86153 Augsburg

Logo