Augsburger Christkindlesmarkt 2019 – 7 Hallo-Tipps

Du möchtest Dich dieses Jahr durch alle Glühweinbuden testen oder eher entspannt dem Trubel entgehen? Wir haben alle nützlichen Tipps für den diesjährigen Weihnachtsmarkt für Euch.

Augsburger Christkindlesmarkt 2019 – 7 Hallo-Tipps

Der November ist fast vorüber und es ist fröstelig und dunkel. Wir mummeln uns in dicke Klamotten ein, kramen die Lichterketten aus den verstaubten Kisten hervor und versuchen es uns so warm und gemütlich wie möglich zu machen. Und so langsam macht sich auch das bekannte, wohlig weihnachtliche Gefühl breit.

Die Vorweihnachtszeit ist nicht mehr zu übersehen.

Spätestens mit Beginn des Aufbaus der kleinen Buden auf dem Rathausplatz Anfang des Monats wird es in Augsburg immer weihnachtlicher. Seit vergangener Woche ist die Vorweihnachtszeit nun nicht mehr zu übersehen – der über 17 Meter hohe Tannenbaum wurde wie jedes Jahr neben dem abgedeckten Augustusbrunnen aufgestellt.

Der Christkindlesmarkt 2019 feiert Eröffnung.

Höchste Zeit, denn am 25. November geht’s auch schon los: der Christkindlesmarkt 2019 feiert am kommenden Montag von 18 bis 22 Uhr Eröffnung. Wir haben ein paar Tipps für Euch, sodass ihr den Weihnachtsmarkt bestmöglich genießen und entspannt in Eure Vorweihnachtszeit starten könnt.

1. Glühwein, Lumumba und Hot Caipi

Wer eine „Kneipen-Tour“ durch die Glühwein-Buden des Christkindlesmarktes machen will hat einiges vor sich. Wir haben mal nachgezählt und sind auf 14 Schänken gekommen. Wer sich da durcharbeiten möchte, sollte definitiv den ein oder anderen Kinderpunsch einbauen.

2. Dem vollen Trubel entgehen

Wer schon mal auf dem Augsburger Christkindlesmarkt war weiß, dass es gegen Abend ganz schön voll werden kann. Wer dem Trubel etwas entgehen und trotzdem Glühwein, Würstchen und einen kleinen Bummel genießen möchte, kann einfach auf den Welserplatz, den Martin-Luther-Platz, den Fuggerplatz oder die Philippine-Welse-Straße ausweichen. Alle Plätze sind direkt um die Ecke vom Rathausplatz gelegen. Dort geht es meist etwas lockerer zu und die Angebote für Schleckermäuler sind trotzdem reichlich.

3. Snacks, Snacks, Snacks

Schupfnudeln, Apfelküchle, Maroni, Ofenkartoffeln, gebrannte Mandeln, Pommes, Bratwurstsemmeln in allen Varianten (auch vegan und vegetarisch!), Crêpes, Flammkuchen, Ofenkäse: All das gibt's auf dem Weihnachtsmarkt und bei dem Gedanken läuft uns schon jetzt das Wasser im Mund zusammen. Die Schlemmerei kann also beginnen.

4. Die Augsburger Specials

Eine echte Augsburger Tradition: das Engelesspiel. Die Engel werden von jungen Augsburgerinnen dargestellt und jedes Jahr neu ausgewählt. Am 25.11.19 und am 23.12.19 sowie jeden Freitag, Samstag und Sonntag findet das Engelesspiel um 18 Uhr statt. Die Engel treten an die Fenster und auf den Balkon des Augsburger Rathauses und spielen ein schönes, weihnachtliches Konzert.

5. Verlängertes Glühen

Für alle, die gerne ein bisschen länger Glühwein schlürfen wollen gibt es ein paar extra ausgedehnte Christkindlesmarkt-Tage. Am langen Weihnachtseinkaufszauber am Freitag den 29.11.19 hat der Weihnachtsmarkt bis 24 Uhr geöffnete. Und am Montag den 23.12.19 bleiben die Buden ein letztes Mal noch bis um 22 Uhr offen.

6. Spaß für die Kids

Wie jedes Jahr gibt es am Moritzplatz die Kinderweihnacht mit einem weihnachtlichen Karussell und ein spezielles Kinderprogramm. Zudem erwartet die kleinen Augsburgerinnen und Augsburger die Märchenstraße: Zwischen dem Rathausplatz und dem Moritzplatz gibt es in acht Schaufenster weihnachtliche Geschichten mit animierten Puppen und Figuren zu entdecken. Wer beim Himmlischen Postamt vorbeischaut, kann sich eine Teilnahmekarte für ein Rätselspiel mit tollen Preisen sichern. Ein weiteres Highlight für die Großen und Kleinen ist der überdimensionale Adventskalender: Jeden Tag wird im Verwaltungsgebäude der Stadt Augsburg ein geschmücktes Fenster geöffnet.

7. Gut zu wissen

Wie stehts um die Anreise und das Parken? Der Plärrer wird bis Weihnachten gegen eine kleine Parkgebühr zu den Öffnungszeiten bewacht, Helfer stehen für die Koordination bereit. Am besten kommt ihr aber einfach mit den Öffentliche Verkehrsmitteln. Die bringen Euch im 7- bis 15-Minuten-Takt aus allen Richtungen zum Christkindlesmarkt am Rathausplatz.

Der AVG-Bus am Merkurbrunnen steht Euch während der Markt-Öffnungszeiten mit Infos, Fahrplänen und allem drum herum zur Verfügung. Das Beste kommt aber noch: Ihr könnt Eure Einkaufstaschen oder Rucksäcke kostenlos zwischenlagern, um beide Hände für Glühwein und Snacks frei zu haben.

Über dem Bücher Pustet steht Euch Boxbote Shop&Drop für den vorweihnachtlichen Einkaufstrubel zur Seite. Entspannung pur, denn Du kannst Deine Einkäufe nicht nur kostenlos zwischenlagern, sondern bekommst sie, wenn Du möchtest, an Deinem Wunschtermin per Fahrrad bis zu Dir nach Hause geliefert - innerhalb des gesamten Augsburger Stadtgebiets auch noch komplett umsonst.

Am Fischmarkt wird wie jedes Jahr ein Toilettencontainer bereitgestellt, der barrierefrei zugänglich ist. Weiter Toiletten, allerdings nur über Treppen erreichbar, befinden sich neben der Tourist-Information am Rathausplatz.

Öffnungszeiten:
Sonntag – Donnerstag 10 – 20 Uhr
Freitag – Samstag 10 – 21:30 Uhr

Logo