5 Ideen für ein Corona-konformes Weihnachten – Teil 2

Dieses Jahr muss das große Weihnachtsfest nicht ausfallen. Wir zeigen euch, wie ihr gemeinsam mit eurer Familie Corona-konform feiern könnt.

5 Ideen für ein Corona-konformes Weihnachten – Teil 2

Alle Jahre wieder, heißt es auch in 2021: Corona macht uns passend zur Weihnachtszeit einen Strich durch die Rechnung. Da die Inzidenzen in diesem Herbst so hoch wie noch nie sind, gelten weiterhin Kontaktbeschränkungen. Zudem wurden die Corona-Maßnahmen am Donnerstag, den 2. Dezember, ein weiteres Mal verschärft. Das große Weihnachtsfest muss aber dieses Jahr nicht ausfallen. Wir haben ein paar Ideen, wie ihr Weihnachten gemeinsam Corona-konform feiern könnt.

Weihnachtsessen mal anders

Wie ihr wisst, gilt in der Gastronomie 2G. Um in den Räumlichkeiten das Weihnachtsfestmahl genießen zu können, müsst ihr entweder geimpft oder genesen sein. Da meistens nicht alle Familienmitglieder diese Voraussetzung erfüllen und sich das mit hoher Wahrscheinlichkeit erst einmal nicht ändern wird, gibt es die Möglichkeit, das Essen eures Lieblingslokals nachhause zu bestellen. Dort ist es sowieso am gemütlichsten. Außerdem spart ihr euch das Kochen sowie jede Menge Zeit.

Geschenkeübergabe per Videotelefonat

Manche von euch haben Familienmitglieder, die RisikopatientInnen sind oder aufgrund der Reisebeschränkungen nicht zu euch kommen können. Auch dafür gibt es eine Lösung. Schickt euch dafür die Weihnachtsgeschenke per Post mit der Nachricht, dass das Paket auf keinen Fall vor dem 24. Dezember geöffnet werden darf. Zu der Bescherung könnt ihr dann ein Videotelefonat starten und ihr packt vor laufender Kamera eure Geschenke aus.

Lachen macht glücklich

Normalerweise zieht ihr an Weihnachten etwas Schickes an? Wie wäre es damit, in diesem Jahr auf den formalen Dresscode zu verzichten? Stattdessen könntet ihr eure buntesten Pullis sowie Socken herausholen und damit für gute Laune sorgen. Desto bunter und ausgefallener desto besser. Alternativ könnt ihr euch in ein Kostüm schmeißen oder euch verkleiden, wie bei einer Motto-Party. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Und ihr wisst ja: Gemeinsam lachen macht glücklich.

Weihnachtsfilme sorgen für Stimmung

Während der Corona-Pandemie ist an Weihnachten weniger los? Dann ab auf die Couch mit euch. Schließlich geht es auch um Entspannung, und die habt ihr nur, wenn ihr nach dem Essen und der Geschenkeübergabe einmal innehaltet und genießt. Das geht am besten mit einem Weihnachtsklassiker wie beispielsweise „Der Grinch“ oder „Der Polarexpress“. Wenn ihr auf der Suche nach neueren Weihnachtsfilmen seid, werdet ihr hier fündig. Ach, wie schön die Festtage doch sein können.

Neue Weihnachtstraditionen erfinden

Die Corona-Pandemie ist mittlerweile zu einem Teil unseres alltäglichen Lebens geworden und so schnell wird sich das nicht ändern. Es könnte nächstes Jahr wieder passieren, dass pünktlich zur Weihnachtszeit die Inzidenzen steigen und deswegen die Corona-Maßnahmen verschärft werden. Wie wäre es also, neue Weihnachtstraditionen einzuführen, die sich an die Gegebenheiten anpassen. Ein Beispiel: Die Familie schreibt auf, für was sie dankbar ist und dann werden die Zettel vorgelesen.

Unsere fünf Ideen für ein Corona-konformes Weihnachten mit der Familie im vergangenen Jahr:

Logo