Wasserspielplätze in Augsburg – 6 Hallo-Tipps

Tja, Kind müsste man sein! Denn was gäbe es bei diesen heißen Temperaturen wohl schöneres, als an einem Wasserspielplatz ausgiebig im Matsch und Schlamm zu toben?

Wasserspielplätze in Augsburg – 6 Hallo-Tipps

Wenn eure Kinder mal wieder dringend eine Abkühlung brauchen und das kleine Planschbecken im Garten einfach zu langweilig ist, dann solltet ihr unbedingt mal bei einem der Wasserspielplätze in Augsburg vorbeischauen. Egal ob diese direkt am Gewässer liegen oder eine kleine Pumpe den Sandkasten in eine Matschlandschaft verwandelt – ausreichend Spaß hat man auf so einem Spielplatz auf jeden Fall!

1. Wasserspielplatz Königsbrunn

Ein großes Vergnügen für klein und groß ist der Wasserspielplatz in der Mindelheimer Straße in Königsbrunn. Dieser liegt schön ruhig direkt an einer großen Grünfläche, die neben dem Wasserspaß auch genug Platz bietet für Ballspielen oder auch eine kleine Ruhepause im Schatten. Auf dem Wasserspielplatz selbst gibt es unzählige Wasserschleusen und Drehscheiben, über die das Wasser (nachdem es aus dem Brunnen gepumpt wurde) in verschiedene Becken und Kanäle weitergeleitet werden kann. Eine riesen Gaudi also für alle Matschliebhaber! Neben den Sandmatschbecken gibt es außerdem noch eine große Kletterburg mit Rutsche und Seilbrücke und dazu noch einen „normalen“ Spielplatz auf der anderen Seite der Wiese. Was will man mehr?

2. Wasserspielplatz im Flößerpark

Ein Spielplatz, der durchaus lange auf sich warten ließ, hat nun endlich eröffnet: 10 Jahre nach Entstehung der Idee können die Kleinen nun auch endlich im Flößlerpark am Wasserspielplatz planschen und toben. Dort gibt es neben Wasserspritzen, Pumpen, Dämmen und Wasserrädern auch eine Sandfläche mit Bagger. Ein Highlight des Spielplatzes ist jedoch definitiv die 40 Meter lange Kletterwand, an der auch ältere Kids ihr Boulder-Talent unter Beweis stellen können. Künstlerisch gestaltet wurde die Wand übrigens vom Augsburger Street Artist „Besok“ in Anlehnung an das Unesco-Welterbe.

3. Spielplatz im Naturfreibad Haunstetten

Eine schöne Alternative zu den natürlichen Seen in Augsburg ist das Naturfreibad in Haunstetten, in dem man sich, anders als in normalen Freibädern, in ungechlortem (!) Wasser schön erfrischen kann. Rings um den wunderbar sauberen See ist eine große Liegewiese mit Beach-Volleyball-Feld und Kiosk. Für die Kleinen, denen das Chillen auf der Wiese zu langweilig ist, gibt es neben dem großen Nichtschwimmerbereich im See auch noch einen schönen Kinderspielplatz auf einer kleinen Insel mitten auf dem See. Dort können die Kinder nach Lust und Laune Klettern, Rutschen und sich auspowern.

4. Spielplatz im Sheridan-Park

Ein weiterer Liebling vieler Augsburger Kids ist der Wasserspielplatz in Pfersee auf dem Sheridan-Gelände. Das Highlight sind dort auf jeden Fall die großen Felsen, aus denen das erfrischende Wasser herausplätschert. Dank dem Sand, der auf der gesamten Fläche verteilt ist, kann es dort im Sommer schon ganz schön nass und matschig zugehen! Auch die großen Holzstämme, die übereinander zu mehreren Haufen zusammenliegen, laden zu lustiger Kletteraction ein. Aber keine Sorge, die Baumstämme sind natürlich ausreichend befestigt und glattgeschliffen. Neben dem Spielplatz gibt es Wiesen, die zu einem schönen Picknick oder auch zum Ballspielen einladen. Hier wird den Kleinen garantiert nicht langweilig!

5. Abenteuerspielplatz Hammel / Ottmarshausen

Wer den Spielplatzbesuch am liebsten noch mit einer kleinen Fahrradtour verbinden möchte, für den ist der Abenteuerspielplatz zwischen Hammel und Ottmarshausen ideal. Denn Dieser ist direkt am Welbenbahnradweg gelegen und ist für kleine Abenteurer auf jeden Fall einen Stop wert! Der ganze Spielplatz ist komplett auf Sand aufgebaut und bietet den Kindern die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden und eigene Kanäle zu bauen, durch welche sie das Wasser mit einer Pumpe fließen lassen können. Wer keine Lust mehr auf Sandspielen und Matsch hat, der findet direkt daneben auch eine hohe Kletterwand aus Holz, eine Rutsche, ein Trampolin etc. Auf jeden Fall ein tolles Ziel für einen kleinen Familienausflug.

6. Spielplätze an Augsburgs Seen

Ihr könnt an heißen Tagen an nichts anderes denken, als in den See zu springen? Perfekt, denn auch dort gibt es oftmals coole Spielplätze, an denen ihr zusammen mit euren Kids in mitten von Sand, Matsch und ganz viel Wasser garantiert viel Spaß haben könnt. So ist dann nämlich nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Eltern ausreichend Badevergnügen und Erfrischung vorprogrammiert! Tolle Spielplätze direkt am Badesee findet ihr zum Beispiel am Mandichosee, am Autobahnsee oder auch am Ilsensee. Wir wünschen euch eine schöne und vor allem erfrischende Zeit!

Logo