Wunderschöne Frühlings-Wanderungen um Augsburg

Die Sonne scheint, die Bäume haben alle wieder grüne Blätter bekommen – höchste Zeit für die erste Wanderung des Jahres. Wir zeigen euch, wohin ihr euren Frühlings-Wanderausflug von Augsburg aus machen könnt.

Wunderschöne Frühlings-Wanderungen um Augsburg

Um Augsburg herum bieten sich zahlreiche Wandermöglichkeiten für Erholungssuchende und NaturliebhaberInnen. Mit den Westlichen Wäldern und dem schönen Wittelsbacher Land vor der Haustüre, ist das auch nicht verwunderlich. Wir wünschen euch schon mal wunderschöne, frühlingshafte Wander-Erlebnisse.

Auf den Spuren der heimischen Pflanzen- und Tierwelt

Eine Wanderung, die sich besonders gut als Familienausflug eignet, könnt ihr im Hauser Wald in bei Neusäß machen. Dort erwartet euch nämlich ein Walderlebnispfad, der kleinen wie großen WaldbesucherInnen Spaß macht. Insgesamt 15 Stationen liegen vor euch, an denen ihr neben Schautafeln auch eine echte Spechthöhle seht, einen Parkour im Tiefseilgarten absolviert und auf einen Hochstand klettert. Für die gesamte Strecke solltet ihr in etwa zwei Stunden einplanen.

Anfahrt: Fahrt nach Hainhofen bis zur ehemaligen Gaststätte am Kirchberg, Ecke Dorfstraße. Dort parkt ihr und lauft dann die Straße „Am Kirchberg“ Richtung Kirche in den Starenweg. Hier solltet ihr das erste Hinweisschild zum Walderlebnispfad finden.

Actionreiche Waldtour

Sagt euch der Name Ludwig Ganghofer etwas? Der spätere Schriftsteller von Heimatromanen wuchs in Welden auf und verbrachte dort seine Kindheit, in der er so allerlei Streiche spielte. Ein paar der Streiche könnt ihr auf dem „Ludwig Ganghofer Lausbubenweg“ nachspielen. Eure kleine Wanderung führt euch durch den Wald und vorbei an insgesamt fünf Stationen, an denen ihr aktiv werden könnt. An einer klaut ihr Eier aus einer Schublade, an einer anderen grabt ihr im Sand nach einem Schatz. Der Rundweg ist zirka dreieinhalb Kilometer lang.

Anfahrt: Fahrt nach Welden in die Schwarzbrunnenstraße, vorbei an dem Waldkindergarten in der Schwarzbrunnenstraße 29, folgt der Straße weiter, bis ihr auf einen Parkplatz kommt. Hier findet ihr Schilder, die euch zum Ludwig Ganghofer Lausbubenweg führen.

Wald erleben bei Krumbach

Wer eine knapp einstündige Autofahrt nicht scheut, dem können wir noch den Erlebnispfad bei Krumbach ans Herz legen. Auch hier wird die ganze Familie Spaß haben, denn es erwartet euch nicht nur eine schöne Naturlandschaft, sondern auch kleine Überraschungen für die Kinder. So kommt ihr beispielsweise an einem großen Klettergestell mit dicken Seilen, Hängebrücke und Co. vorbei, an dem eine kleine Kraxelpause eingelegt werden kann.

Anfahrt: Vom Ortszentrum Krumbach folgt ihr der B 300 nach Osten Richtung Ursberg, bis es bei der Bischof-Sproll-Straße links abgeht. Dort findet ihr direkt das Eingangsschild für euren Pfad.

Stauden-Wanderung

Wunderbare Wanderungen könnt ihr auch in den Stauden bei Augsburg machen. Als Ausgangspunkt bietet sich beispielsweise die Kirche des Wallfahrtsorts Maria Vesperbild an. Von hier aus wendet ihr euch gen Ostern und wandert Richtung Langenneufnach, bis ihr auf den schönen Bärenbach stoßt. In Langenneufnach bietet sich eine kleine Verschnaufpause, eventuell sogar mit Einkehr in ein Gasthaus, an. Danach könnt ihr euch einen anderen Weg zurück zum Ausgangspunkt suchen.

Adresse: Maria Vesperbild, 86473 Ziemetshausen

Logo