Café Viktor eröffnet Viktor Kiosk

Unterstütze Deine Lieblingslokale!

Café Viktor eröffnet Viktor Kiosk

Die Corona-Krise stellt Restaurants und Cafés vor große Herausforderungen. Durch die momentanen Ausgangsbeschränkungen fallen die gemütlichen Restaurant oder Café Besuche weg. Um trotz der Krise überleben zu können, bieten nun immer mehr Lokale frisches Essen To Go an, so auch das Café Viktor in der Hartmannstraße.

Diese Woche hat auch das beliebte Café Viktor im Bismarckviertel auf die aktuellen Umstände reagiert. Ihr neues Konzept: Ein Kiosk mit täglich frischen Speisen zum Mitnehmen. Täglich von 11 bis 15 Uhr (außer montags) kannst Du Deine Speisen am Ausgabefenster abholen.

Wir waren mit dem Gastronom und Chef des Café Viktor Bernard Golik im Gespräch. „Zu sehen wie Leute zusammen Essen und Spaß haben ist eines der schönsten Dinge für mich, deswegen liebe ich den Beruf des Gastronoms. Um so schwerer fiel es mir letzten Freitag das Café vorläufig zu schließen und nun auf das Kiosk-Konzept umzusteigen. Es wird zwar ganz okay angenommen, aber es ersetzt zu keinem Teil den normalen Betrieb. Der Lock Down ist geschäftlich komplett als Minus zu sehen. Ich kann die Maßnahmen vollkommen verstehen und unterstütze sie auch, aber es ist einfach traurig, gerade jetzt zur Biergartensaison, die Leute nicht beherbergen zu dürfen. Es fühlt sich alles irgendwie komisch an.“

Das Kiosk Angebot

Du kannst Dich auf Kiosk-Klassiker, frische Salate oder Sandwiches freuen. Aber auch warme leckere Gerichte wie Curry-Kokos-Suppe mit Hähnchenfleisch und Champignons oder Currywurst mit Ancho-Chili und Pommes werden vom Viktor-Team angeboten. Eine Empfehlung der Redaktion ist das mexikanische Frühstück, welches es auch in vegan gibt. Ab 10 Uhr gibt es die Tageskarte auf dem Facebook und Instagram Kanal des Cafés.

Wenn Du das Essen ohne Warten direkt auf die Hand haben möchtest, dann ruf einfach vorher an und gib Bescheid, was Du möchtest.

Adresse: Hartmannstraße 1, 86159 Augsburg

Logo