5 versteckte Orte in Augsburg: Kleine Geheimtipps für Stadtentdecker

Ihr seid neu nach Augsburg gezogen oder zu Besuch in der Stadt und wollt fernab der Touristenpfade auf Entdeckungstour gehen? Wir verraten euch wunderschöne Orte, die etwas versteckt liegen.

5 versteckte Orte in Augsburg: Kleine Geheimtipps für Stadtentdecker

Oft sind die verstecktesten Orte, die schönsten. Sie vermitteln den wahren Charme einer Stadt. Augsburg ist eine relativ alte Stadt und mancherorts ganz schön verwinkelt und unübersichtlich. Damit ihr auch ein paar Ecken abseits der Touristenströme kennenlernt, haben wir hier ein paar Tipps für euch.

Damenhof

Direkt an der Maximilianstraße und doch so versteckt, befindet sich ein wunderschöner Innenhof, den ihr einfach mal besucht haben müsst: der Damenhof. Im Sommer versorgt euch eine Bar mit Getränken, während ihr an einem großen Wasserbecken entspannt.

Adresse: Maximilianstraße 36, 86150 Augsburg

Hofgarten

Augsburg hat viele Parks. Einer der kleinsten, aber dafür auch einer der schönsten ist der Hofgarten. Er liegt versteckt aber nur wenige Gehminuten vom Augsburger Dom entfernt. Im Frühling und Sommer ist der Park voller bunter Blumen. Es gibt einen Springbrunnen und ein Bücher-Tausch-Regal.

Adresse: Fronhof 8, 86152 Augsburg

Café Rufus

Das Café Rufus liegt in der Altstadt etwas versteckt in einer der Gassen zwischen den Lechkanälen. Hier könnt ihr euren Nachmittagskaffee genießen und nach einem anstrengenden Tag entspannen. Das gemütliche Altstadt-Flair mit den plätschernden Kanälen macht das Café zum perfekten Ort zum Seele baumeln lassen.

Adresse: Am Brunnenlech 29, 86150 Augsburg

Rote-Torwall-Anlage

Die Rote-Torwall-Anlage bezeichnet das gesamte Areal hinter dem Roten Tor, über die Freilichtbühne, hin zur Brücke, der Bastion und dem Stadtgraben. Hier könnt ihr zu jeder Jahreszeit spazieren gehen und den ein oder anderen tollen Aussichtspunkt entdecken.

Adresse: Am Roten Tor, 86161 Augsburg

Wasserrad am Vogeltor

Augsburg ist die Stadt des Wassers. Während die größeren Flüsse Lech und Wertach am Stadtkern vorbei fließen, schlängeln sich kleinere Kanäle und Bäche direkt durch die Innenstadt. Früher wurden sie intensiv genutzt. Noch heute zeugen alte Wasserräder von dieser Zeit. Ein besonders schönes und großes Wasserrad befindet sich direkt am Vogeltor.

Adresse: Am Vogeltor, 86152 Augsburg

Logo