Urlaub in Augsburg: So genießt ihr die Stadt in vollen Zügen

Für euch geht es dieses Jahr nicht mehr weg, sondern ihr bleibt in Augsburg? Kein Problem, denn auch hier kann man Urlaubsfeeling genießen. Wo und wie, verraten wir euch jetzt.

Urlaub in Augsburg: So genießt ihr die Stadt in vollen Zügen

Wie ihr wisst, wird Augsburg auch als die nördlichste Stadt Italiens bezeichnet. Beste Voraussetzungen also, um einen wundervollen Urlaub in der Fuggerstadt zu verbringen. Orte in Augsburg, die sich rundum nach Auszeit anfühlen, haben wir hier für euch zusammengestellt.

Bella Italia in Augsburg

Was Augsburg so italienisch macht, sind natürlich in erster Linie die vielen Kanäle, die sich durch die Altstadt ziehen. Sie erinnern uns an Venedig, nur dass es in Augsburg – glücklicherweise – viel ruhiger zugeht als in der Touristenhochburg Italiens. Das Plätschern des Wassers genießt ihr am besten auf einem gemütlichen Spaziergang durch die Gassen der Altstadt. Für das kleine Päuschen zwischendurch bietet sich das „Café Rufus“ oder das „Bohème“ an.

Doch nicht nur die Altstadt vermittelt Italien-Feeling. Viele weitere Orte tragen dazu bei.

Schicke Restaurants: Sich etwas gönnen

Gutes Essen gehört zu einem richtigen Urlaub einfach dazu. Man will sich mal etwas Besonderes gönnen und etwas Neues ausprobieren. Außerdem gibt es doch nichts Schöneres als sich bekochen zu lassen, oder? Restaurants in Augsburg, die das perfekte Urlaubs-Ambiente vermitteln, gibt es in unserer kulinarisch breit aufgestellten Stadt viele. Da wäre zum Beispiel das neue italienische Restaurant „Studio Napoli“ in der Maximilianstraße. Dank der eindrucksvollen Wandmalerei werdet ihr euch in Raum und Zeit versetzt fühlen.

Urlaubsfeeling kommt garantiert auch beim Anblick der kunstvoll angerichteten Teller des Restaurants „Alte Liebe“ auf. Hier erwarten euch raffinierte Menüs und eine gute Weinkarte. Was will man mehr?

Bei sommerlichem Wetter ist es besonders schön, draußen zu essen. Für euer Deluxe Mittag- oder Abendessen im Herzen Augsburgs, steht euch das „maximilian°s“ zur Verfügung. Auf der zugehörigen Terrasse könnt ihr euch die Sonne ins Gesicht scheinen lassen und euer Essen genießen.

Auch das Brunchen ist etwas, wofür vor allem im Urlaub Zeit ist. Sonntag wird erst einmal ausgeschlafen und dann wird geschlemmt. Brunch-Locations gibt es in Augsburg viele. Unter anderem bieten „Die Tafeldecker“ einen leckeren Sonntags-Brunch an, inklusive Saiblingsomelett, Lachsfilet, Bayerisch Creme mit Mangoragout und natürlich Prosecco.

Natur pur

Augsburg ist mit seinen vielen Parks, den Heideflächen und mit dem großen Stadtwald eine besonders grüne Stadt. Im Alltag sind wir oft in nur einem Park unterwegs – meistens schlicht in dem, der unserer Haustür am nächsten ist. Wie wäre es im Urlaub also einmal mit einer anderen grünen Oase? Augsburg hat einige schöne Parkanlagen, die sich wunderbar zum Durchatmen und für einen Spaziergang eignen. Für einen besonderen Ausflug bietet sich der Kiefernwald und die Heideflächen des Stadtwalds bei Königsbrunn an. Dort seht ihr mit etwas Glück auch die dort lebenden Wildpferde und Rinder. Vergesst nicht, euch etwas Proviant für ein Picknick mitzunehmen, immerhin habt ihr Urlaub!

Urlaubs-Action

Den ganzen Urlaub nur faulenzen? Das funktioniert für die wenigsten. Damit ihr in eurer freien Zeit auch etwas erlebt, haben wir auch noch ein paar Aktivitäten-Tipps. Augsburg bietet eine große Bandbreite an Freizeitaktivitäten, die ihr auch bei schlechtem Wetter machen könnt: sei es ein Museumsbesuch oder sportliche Aktivitäten wie Bouldern, Trampolin-Springen und Neon-Golf.

Wen die Wanderlust packt, der findet um Augsburg zahlreiche Orte, die sich perfekt als Ziel für eine Wanderung anbieten. Um den Urlaubstag abzurunden, fehlt nur noch der Besuch einer der Biergärten der Region. Happy Holiday!

Logo