Augsburg – Tramfahren mal anders

Ob zum Partymachen oder in geschichtlichem Ambiente – Augsburger Trams haben für jeden was zu bieten.

Augsburg – Tramfahren mal anders

Sie fährt vorbei am roten Tor, zum Kö, vorbei am Moritzplatz und durch Augsburgs Maxstraße. Sie hält an, Leute steigen ein, Leute steigen aus. Türen schließen sich und alles nimmt Tag für Tag seinen Lauf. Ohne unsere Augsburger Tram wären viele aufgeschmissen, aber so richtig Spaß hat keiner im morgendlichen Gedränge oder wenn alle nach Feierabend zusammengepfercht am Kö ankommen oder? Aber hast du Dich auch schon gefragt, was es mit den feiernden Leuten in alten Trams auf sich hat? Mit den glücklichen Gesichtern oder der Partystimmung, die manchmal durch die Straßen fährt?

1. Party-Tram

Musik, Getränke und jede Menge gute Stimmung erwarten Dich bei einer Fahrt mit der berühmt berüchtigten Augsburger Party-Tram. Da es eher wenige organisierte Party-Events gibt, die öffentlich stattfinden, bietet es sich an eine solche Tram als Gruppe zum Geburtstag, Junggesellenabschied oder zur Firmenfeier zu mieten. Einige externe Organisationen bieten auch Events in den Trams an, so gibt es beispielsweise eine Schlagermove Party im September.

2. Historische Tram

Wie die alten Augsburger die Öffis nutzten, kannst Du mit dem historischen „Heidelberger“ herausfinden. Von 1948 bis 1973 war der Triebwagen Nr. 506 hauptsächlich auf den Linien 2 und 4 im Einsatz. Sein Name „Heidelberger“ trägt er wegen seiner Herstellungsfabrik in der gleichnamigen Stadt. In den historischen Waggon dürfen maximal 30 Personen, also perfekt für Festivitäten in kleinem Rahmen. In Zusammenarbeit mit der SWA werden aber auch regelmäßige Stadtrundfahrten angeboten. Von April bis Oktober kannst du jeden 1. Samstag im Monat, jeweils um 14:05, 15:05 und 16:05 Uhr 1 Stunde lang historisch durch Augsburg fahren. Abfahrt ist am Bahnsteig B2 am Königsplatz.

3. Stadtführung auf Schienen

Wer Augsburgs Geschichte noch besser kennenlernen möchte, kann das auch an einigen Sommersamstagen machen. Am 15. Juni, 13. Juli und am 14. September 2019 kannst Du zum Beispiel mit einem Wagen von 1976 vom Typ GT 8 mit der Nummer 806 durch Augsburg cruisen. Ganze 1 1/2 Stunden kannst du Augsburgsstadtgeschichte vom Startpunkt Moritzplatz aus erkunden. Sitzplatzspiegel und Reservierungsmöglichkeit findest Du auf der Seite des BSM Augsburg.

Logo