Free Walking Tour: Kostenlose Stadtführung in Augsburg

Max ist ein engagierter Student, der gratis Stadtführungen anbietet, um der breiten Masse unser schönes Augsburg näherzubringen.

Free Walking Tour: Kostenlose Stadtführung in Augsburg

Wir legen tausende Kilometer zurück, reisen an die schönsten Orte der Welt, schauen uns die bekanntesten Sehenswürdigkeiten an und wissen am Ende des Tages über fremde Städte oftmals mehr als über die eigene Heimat. Doch gerade unser Augsburg, als eine der ältesten Städte Deutschlands, hat extrem viel zu bieten. Gut, dass es engagierte Augsburger wie Max gibt, die sich zur Aufgabe gemacht haben jedem die besonderen Fleckchen der wunderschönen Fuggerstadt zu zeigen. Dabei betont er ausdrücklich, dass sich seine „Free Walking Touren“ nicht nur an Touristen richten, sondern gerade auch an Augsburger.

„Meine Hoffnung ist es vor allem auch echte Augsburger zu motivieren, sich mit dieser schönen Stadt auseinanderzusetzen.“

![97fa37a8-23c9-4ae3-ba6d-b1d46fb5f13d]

Max ist schon seit langem im Tourismusbereich tätig und war bereits für größere Anbieter als Guide tätig. Viele seiner Freunde und Verwandten wollten gerne einmal an seinen Führungen teilnehmen, als Angestellter hatte er aber nicht die Möglichkeit die Kosten für Touren zu erlassen. Der Student zog daraus eine Konsequenz und startete kurzerhand Führungen unter eigener Regie. Seine „Free Walking Touren“ für Augsburg waren geboren.

„Aus anderen Städten war mir das Konzept der Free Walking Touren bekannt, wo meist junge Locals Führungen anbieten“

![3cfe589e-8e68-484f-add7-e6d084699054]

Völlig kostenlos bietet er so allen Interessierten die Möglichkeit in rund eineinhalb Stunden Augsburg kennenzulernen. Die Touren sind anders als das übliche Tourismus Angebot. Max geht es darum seinem Publikum auf eine lockere Art und Weise das echte Leben in Augsburg näherzubringen. Die Teilnehmer erwartet kein reiner Informationsvortrag mit historischen Fakten, denn sind wir mal ehrlich, diese Touren schläfern eher ein als dass sie einen Mehrwert bieten. Deswegen legt der Student viel Wert auf Tipps zu den Themen Nachtleben, Kulinarik und Freizeitangebote. Insgesamt vermittelt er so einen schönen Überblick zum vielfältigen Augsburger Angebot und den wissenswerten Fakten zur Stadt.

„Selbst hatte ich zum Beispiel in Budapest, Edinburgh und Dublin teilgenommen und war jedes Mal sehr glücklich mit dem Angebot. Da dachte ich mir, ich biete einfach eine ähnliche Tour an und wer kommt, kommt, wer nicht, eben nicht.“

![a2d3c1fa-03d3-4c4f-b6fd-f16a3dfcb8e5]

Als der Student seine erste Veranstaltung in Facebook teilte, hat er nicht mit einer derartigen Resonanz gerechnet. 500 Interessierte meldeten sich und sprengten jegliche Kapazitäten:

„Ich erlebte Project-X-artige Zustände“

Diese positive Rückmeldung bewegte Max dazu die eigentlich als einmalige Aktion geplante Tour weiterzuführen. Zum Glück! Denn wir sehen das Angebot von Max als echte Bereicherung für Augsburg!

![6e15ae07-4fce-4d9b-ae02-0831d51a05f7]

Wenn du auch gerne mehr über Augsburg erfahren möchtest, findest du die Termine zu den Führungen auf der Facebookseite von Max. Du musst schnell genug zusagen, denn der Student hat aus der Vergangenheit gelernt und als Limit 35 Personen pro Tour festgelegt. Auch wenn die Führung kostenlos ist, finden wir, dass ein kleines Trinkgeld angebracht ist, wenn dir die Führung gefallen hat. Auch wenn Max keine Bezahlung erwartet, freut sich jeder über eine kleine Anerkennung. Ganz besonders, wenn man Student ist.

Logo