Happy Birthday! Wir feiern 51 tolle Jahre mit dem Internet

Am 29.10. feiert das Internet Geburtstag. Zum Anlass haben wir für euch fünf schöne Dinge herausgesucht, die uns diese Innovation ermöglicht.

Happy Birthday! Wir feiern 51 tolle Jahre mit dem Internet

Genau heute vor 51 Jahren gelang es dem Informatikstudenten Charles Kline von der University of California in Los Angeles erstmals mit einem Computer eine Nachricht zu verschicken. Das war die Geburtsstunde unseres altbekannten Internets.

Was ist das Internet eigentlich?

Kurz gesagt handelt es sich hierbei um einen weltweiten Verbund von Netzwerken, bei welchem sich jeder Rechner mit einem anderen verbinden kann. Mit der Zeit vernetzte sich die ganze Welt miteinander und so ist es uns möglich, Kontakt mit jemanden aufzunehmen, der tausende Kilometer entfernt von uns ist. Mittlerweile wäre ein Leben ohne Internet unvorstellbar.

Wir sagen danke…

… für das schnelle Austauschen von Informationen

Egal ob per E-Mail, Whatsapp oder sozialen Netzwerken wie Facebook – wir können uns kinderleicht austauschen. Dabei dauert das Versenden einer Nachricht nur wenige Sekunden, abhängig von der Stärke des Empfangs. Und das ist in vielerlei Hinsicht ziemlich praktisch. Es hat uns den Alltag erleichtert, sowohl in der Schule, Uni, Arbeit, als auch Zuhause.

… für das Ermöglichen von Social Media

Wir kennen und lieben es alle: Durch die Timeline in Instagram, Facebook oder Twitter scrollen und schauen, was es gerade für Neuigkeiten gibt. Dort sehen wir täglich Memes, lustige Videos, aber auch wichtige Nachrichten und Eilmeldungen, persönlich auf uns zugschnitten. Wir sind immer auf dem neusten Stand und werden gleichzeitig entertaint. Super Sache!

… für die Welt des Online-Gamings

Die Idee von Spielen an sich ist schon uralt. Zuerst waren es nur Karten- und Brettspiele, dann gab es die ersten Spielautomaten sowie den Gameboy. Irgendwann gab es auch Spiele auf dem Computer und auf Konsolen. Nun können wir uns ebenso hier mit Freunden oder anderen Mitspielern vernetzen und so entweder zusammen spielen oder uns duellieren.

… für die Streaming-Plattformen

Damals sind wir noch ins Kino gegangen oder haben uns bei der Videothek Filme ausgeliehen. Im Fernsehen verpassten wir oft unsere Lieblingsserie am Abend. Nun ist das alles Geschichte: Wir haben Streaming-Plattformen zur Verfügung, welche uns eine riesige Auswahl an Filmen und Serien bieten. Diese können dann unabhängig von Zeit und Ort gestreamt werden.

… für die Möglichkeit auf Homeoffice

Zu guter Letzt sagen wir danke für die Ermöglichung von Homeoffice. In Zeiten von Corona wurden einige Angestellte, aber auch Schüler sowie Studenten nachhause geschickt, um von dort aus zu arbeiten und zu lernen. Das wäre ohne das Internet überhaupt nicht möglich. So können wir uns und andere davor bewahren, mit dem Virus infiziert zu werden.

Trotz all der Vorteile, die das Internet mit sich bringt, dürfen wir nicht vergessen, dass das wirkliche Leben draußen stattfindet. Natürlich ist das jetzt ein bisschen schwer und gerade ist es auch besser daheim zu bleiben, anstatt sich mit Leuten zu treffen. Aber hängt nicht zu viel vor eurem Smartphone oder PC. Vergisst außerdem nicht, eure Daten zu schützen.

Logo