Entertainment und Kulinarik – Alfons Schubecks teatro startet wieder

Die Faszination für Dinnershow-Events scheint in Augsburg ziemlich groß zu sein. Ab dem 20. November kehrt Starkoch Alfons Schubeck mit seiner teatro Show zurück.

Entertainment und Kulinarik – Alfons Schubecks teatro startet wieder

Die feinsten Gerichte und gleichzeitig großartiges Entertainment genießen – das Konzept von Dinnershows ist beliebt. Viele große Stars stehen mittlerweile mit ihrem Namen für extravagante und ausgeklügelte Events mit kulinarischem Fokus. Vom 20. November bis 19. Januar können die Augsburger das einzigartige Gesamtkunstwerk vom Münchner Sternekoch Alfons Schubeck genießen, wenn er mit seiner teatro-Show wieder in unserer schönen Stadt gastiert.

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder grenzenloses Entertainment, wenn Elemente des klassischen Varietés wie Luftakrobatik, Kontorsion oder Comedy-Moderation mit modernen musikalischen Interpretationen verschmelzen und von feinsten kulinarischen Genüssen veredelt werden. Seit mehr als 15 Jahren ist das Erfolgsrezept von Schuhbecks teatro die Ausarbeitung ebenso innovativer wie individueller Showkonzepte. In Zusammenarbeit mit renommierten Regisseuren, Choreographen, Musikdirektoren und Kostümdesignern entsteht jedes Mal ein maßgeschneidertes Konzept als Garant für ein einmaliges Dinnershow-Erlebnis mit stilechtem Ambiente und grandioser Unterhaltung.

Was die Gaumenfreuden angeht, werden zwei traumhafte Vier-Gänge-Menüs aufgetischt. Die reguläre Variante besteht aus gebeiztem Lachs, Kürbissuppe, Hirschrücken und einem Cassis-Törtchen. Die vegetarische Option kann mit einer Rote-Beete-Terrine, Kürbissuppe, Süßkartoffel-Curry und einem Beeren-Orangen-Törtchen aufwarten.

Erlebbar ist das Gesamtkunstwerk in der glamourösen Atmosphäre eines Spiegelpalastes: Edler Samt, Swarovski-Kristallkronleuchter, eine holzvertäfelte Zink-Bar und die stylische Exklusiv-Lounge schaffen eine elegante und warme Atmosphäre, die keine Wünsche offen lässt. Das Zelt wird wieder wie im letzten Jahr in der Riedingerstr. 26i beim Kesselhaus aufgebaut.

Logo