Alpine-Lifestyle-Mode vom Augsburger Label VON G’WILD

Wer auf der Suche ist nach exklusiver und vor allem hochwertiger Mode, der sollte unbedingt das Augsburger Label Von G’Wild abchecken. Denn dieses junge Unternehmen beweist wieder einmal, wie talentiert die Modedesignszene unserer Stadt wirklich ist!

Alpine-Lifestyle-Mode vom Augsburger Label VON G’WILD

Die Idee für das Label entstand auf einem Festival in Augsburg: Lässige, besondere und vor allem qualitativ hochwertige Oberbekleidung zur Lederhose zu entwerfen, die auch im Alltag tragbar ist. Super Sache! Also startete das junge Label Von G'Wild 2013 mit dem Design ihres Alpine-Lifestyles und war auch schon zwei Jahre später auf dem Markt mit Hemden, Jacken, Blusen etc. Schnell haben sie auch ein cooles Markenzeichen gefunden, das ihre Kleidung ausmacht: den Reißverschluss. Zum Beispiel haben die Hemden austauschbare Kragen und die Blusen wechselbare Manschetten – Man hat also die Möglichkeit, jedes Hemd oder Bluse ganz individuell zu gestalten und passend zu jedem Anlass zu kombinieren. Das Hemd wird also jedem Anspruch gerecht! Kein Wunder also, dass die jungen Designer nicht selten „die mit dem Reißverschluss“ genannt werden.

![4a6e9497-82d9-49b8-bcfe-573824bb5f0b]

Doch eigentlich ist der Markenname Von G’Wild selbst schon ein Wortspiel: VON steht für das exklusive und besondere und WILD für jung, modern und alpin. Das G rundet das Ganze ab – klingt ja auch viel schöner! Dementsprechend ist auch das Design ihrer Kleidung entworfen, bei dem die Inspiration vor allem ihre bayerische Heimat war: Tradition und Gemütlichkeit. Von G‘Wild kombiniert einen modernen, taillierten Schnitt und extravagantes Design mit traditionellen Details wie Hornknöpfe oder auch einem Materialmix mit Loden. Doch was Von G’Wild von anderen Labels unterscheidet ist nicht nur das besondere Design und der Reißverschluss, sondern auch die Qualität der Materialien. Die „jungen G’wilden“ legen besonderen Wert auf sehr hochwertige Stoffe und Materialien, die zu 100% aus der Alpenregion kommen – also aus Deutschland und Österreich. Die Wolle für Details aus Loden beispielsweise stammt von österreichischen Hochgebirgsschafen und wird in Bayern produziert.

![f308a5ea-1578-4228-9e96-4de83afd1e9c]

Wer also für den Osterplärrer noch auf der Suche nach einem passenden Hemd ist: In Augsburg kann man sich die Kleidung des jungen Labels im Modehaus Jung oder im „Behütet“ in der Altstadt holen. Alternativ kann man auch ihren eigenen Showroom in Wehringen (Keltenstrasse 8 // 86159 Wehringen // DO&FR 14-18 Uhr) besuchen. Für alle, die sich die Teile aber lieber bequem von zuhause aus ansehen, für die gibt es auch einen Online-Shop. Das Beste zum Schluss: Zu jedem Hemd wird immer ein zweiter Kragen geliefert bzw. zwei Paar Manschetten bei Blusen. Yay!

![616f1434-bdff-4e6a-9882-6740a3bb6f0b]

Logo