Die Stadtwerke machen Augsburg noch bunter!

Augsburg ist bunt in den Köpfen. Unsere Stadtwerke möchten das auch auf die Straßen bringen und lassen immer mehr Technikgebäude kreativ gestalten.

Die Stadtwerke machen Augsburg noch bunter!

Spätestens seit „Zeig Dich Aux“ weiß ganz Deutschland, dass Augsburg im Herzen und in den Köpfen tolerant und bunt ist. Das zeigt sich auch in den kreativen Menschen. Egal ob es nun die einzigartigen Lädchen oder die unzähligen Künstler sind. Unsere Stadt lebt und pulsiert. Das Einzige, was man unter Umständen kritisieren könnte, sind die ein oder anderen industriellen Gebäude, die wie in jeder Stadt nicht so ganz zu einem anschaulichen Gesamtbild beitragen. Umso mehr freuen wir uns, dass unsere Stadtwerke die eigenen Technikgebäude nach und nach kreativ mit Streetart gestalten lässt.

Bei Streetart gehen die Meinungen auseinander. Die einen sehen so ziemlich jeden Strich als Kunst und die anderen können auch mit viel Mühe nur Schmierereien erkennen. Den Stadtwerken ist es aber gerade wichtig, dass die eigenen Gebäude nicht illegal beschmiert werden, sondern von Leuten gestaltet werden, die etwas von ihrem Handwerk verstehen. Dafür arbeiten sie mit dem Graffiti Verein „Die Bunten“ zusammen. Gleichzeitig hat das Ganze auch eine soziale Komponente. Jugendzentren und Schulklassen lernen in Workshops die nötigen Skills und können sich dann weitestgehend frei verwirklichen. So sollte also auch das kritische Auge am Ende die Kunst in den Werken erkennen.

Erst kürzlich wurde in Göggingen durch den FCA-Torhüter Fabian Giefer und mehrere Kinder ein SWA Gebäude in ein neues Gewand gehüllt.

Die Welt ist auch so schon grau genug. Wir freuen uns also über das bunte Projekt der Stadtwerke und hoffen, dass bald alle Augsburger Technikgebäude als echte Kunstwerke erstrahlen. Vielleicht sollten sich auch noch andere Unternehmen ein Beispiel daran nehmen und über einen Fassadenwechsel nachdenken.

Über die Jungs und Mädels von den „Bunten“ haben wir übrigens auch schon ausführlicher berichtet.

Logo