STAC is back – Lokale Konzerthighlights im Matrix

Nach dem Auszug aus dem Reese Theater freuen sich die Fans des STAC Festivals nun auf die neuen Locations 2020. Im März präsentieren sich an drei Abenden regionale Bands und Singer-Songwriter auf zwei Bühnen in der MatriX Königsbrunn.

STAC is back – Lokale Konzerthighlights im Matrix

Die Schließung des Reese Theaters Ende Mai 2019 ist überwunden und so meldet sich das beliebte STAC Festival jetzt mit frischer Energie und jeder Menge guter Musik zurück. Erster Halt für alle Musik-Fans: Die Eventhalle MatriX in Königsbrunn! Vom 20. bis 22. März lädt die STAC-CREW zum gemeinsamen Feiern, Abrocken und gemütlichen Chillen ein. Dabei kommen Musikfans jeder Art auf ihre Kosten: Von harten Rocksounds, über stimmungsvollen Pop bis hin zu ruhigen Akustikklängen ist ein abwechslungsreiches Konzertprogramm an drei Abenden geboten. Und das Beste: Wer sich im Reese Theater immer an der festen Bestuhlung gestört hat, muss sich hierum in der MatriX keine Gedanken mehr machen. Platz für Moshpits und ausreichend Tanzfläche sind reichlich vorhanden und lassen die Herzen bewegungsfreudiger Musikfans höherschlagen.

Zwei Bühnen für mehr Abwechslung

Ein weiteres Highlight: In der modernen Eventlocation präsentieren sich die Bands und Songwriter erstmals auf gleich zwei Bühnen. Los geht’s am 20. März, ab 19 Uhr, auf der großen Haupt-Bühne mit insgesamt fünf Bands aus unserer Region. Mit Acts wie den Königsbrunnern von Darkness Light sind harte Gitarrenriffs und Sounds von Hard Rock bis Melodic Power Metal garantiert. Mit dabei sind auch Dauerbrenner des STAC Festival wie die Jungs von Too Late For College, die für ihre ausgefeilten Bühnenshows und knackigen College-, Alternative Rock bekannt sind. Für ruhigere Klänge sorgen daneben regionale Songwriter auf der Foyer-Bühne. Akustik-Fans freuen sich auf Künstler wie Little Karli und barlhow, die gemeinsam mit weiteren Songwritern den Abend mit wohltuendem Gesang und akustischen Gitarrenklängen bereichern und für eine gemütliche Atmosphäre sorgen.

Alte Bekannte und Newcomer aus der Region

Am 21. März geht es mit weiteren Konzert-Highlights in die nächste Runde. Mit Button Rouge präsentiert sich eine weitere hochkarätige Band, die mit eigenen Songs und rockigen Neuinterpretationen weiß, wie man das Publikum in seinen Bann zieht. Neben vielen weiteren tollen Bands am Samstag mit dabei: Die Augsburger Jungs von Full Device. Mit ihrem Mix aus Hard Rock, Punk, Blues Rock und mehr, zerlegen sie seit vielen Jahren die Bühnen und sind mittlerweile vom STAC Festival nicht mehr wegzudenken. Wer es etwas ruhiger mag, kann sich auf der Foyer-Bühne der wunderbaren Musik von Songwritern wie unter anderem Marc Mitka hingeben, der mit seinen deutschen Texten zum wiederholten Mal auf dem STAC Festival auftritt. Ein Debüt feiert hingegen die bezaubernde Maria Caraza, die mit ihrer schönen Stimme zum ersten Mal das STAC-Publikum begeistern wird.

Und auch am Sonntag, 22. März, ist in der MatriX von laut bis leise Einiges geboten. Dabei dürfen die Jungs von AERBE natürlich nicht fehlen. Seit Anbeginn sind sie auf dem STAC Festival dabei und die Veranstalter freuen sich, mit den Musikern gemeinsam auf eine langjährige Festival-Freundschaft zurückblicken zu können. Doch neben vielen weiteren Acts freut sich das STAC-Team an diesem Abend auch auf neue regionale Talente: Zum ersten Mal geben die Augsburger lotte&paul ihr Bestes und bringen den Sonntagabend gemeinsam mit den anderen Künstlern, wie den begnadeten Musikern von Atomic Picnic Project, zu einem melodisch-schönen Ausklang.

Wann? 20.-22. März 2020
Wo? MatriX, Alter Postweg 2, 86343 Königsbrunn

Logo