Schöne Spaziergänge an Lech und Wertach

An Lech und Wertach verbergen sich wahre Naturparadiese. Wir verraten euch, welche Strecken sich für einen ausgiebigen Herbst-Spaziergang besonders gut eignen.

Schöne Spaziergänge an Lech und Wertach

Ihr fühlt euch zu faul zum Joggen und zu aktiv zum Couchen? Der Hund muss raus oder ihr wollt einfach mal entspannt die Natur genießen? In allen Fällen ist ein Spaziergang jetzt genau das Richtige für euch.

Wertachau Göggingen

Die Wertachau liegt zwischen Göggingen und Inningen und ist ein wahres Naturparadies. Das Wasser ist hier relativ flach und es entstehen größere und kleinere Kiesinseln, auf denen im Frühjahr viele Vögel brüten.

Hier wurde die Wertach renaturiert.

Ihr spaziert fernab von größeren Straßen und Autolärm. Perfekt, um einmal tief durchzuatmen und die frische Luft zu genießen. Mit etwas Glück könnt ihr Fischreiher und andere Flussvögel beobachten.

Von der Luitpoldbrücke zum Wertachpark

Der Wertachpark vor der Kulperhütte bietet sich immer für einen spontanen Spaziergang an. Er ist von der Stadt aus schnell zu erreichen und die Aussicht auf eine Stärkung in der Kulperhütte lockt zusätzlich in den Wertachpark. Wenn ihr von der Luitpoldbrücke startet, habt ihr einen 20-minütigen Spaziergang bis zur Kulperhütte vor euch. Aber auch vor der Luitpoldbrücke befinden sich tolle Spazierwege direkt an der Wertach. Auf der westlichen Flussseite ist der Weg relativ schmal, aber dafür habt ihr an vielen Stellen direkten Zugang zum Flussufer. Auf der östlichen Seite ist der Weg breiter und weniger frequentiert.

Lechwiesen

Zwischen Lechhausen und Hochzoll gibt es einen durchgängigen Spazierweg direkt am Lech entlang. Hier ist das Ostufer zu empfehlen. An vielen Stellen bietet es sich an, auch mal die kleine Böschung zum Fluss herunterzulaufen. Auf der Strecke kommt ihr an großzügigen Wiesen, einigen Spielplätzen und an Kiesbänken vorbei. Vom Lechhausener Stadtstrand aus lauft ihr etwa 40 Minuten bis zur Lechbrücke in Hochzoll.

Wolfzahnau

In der Wolfzahnau in Oberhausen habt ihr nicht nur die Wertach, sondern auch direkt den Lech bei euch. Denn hier vereinen sich die beiden Flüsse. Wenn ihr direkt am „Wolfzahn“, der spitz zulaufenden Kiesbank sitzt, könnt ihr das perfekt beobachten.

In der Wolfzahnau fließen Lech und Wertach zusammen.

Von der Stadt aus erreicht ihr die Wolfzahnau bequem über den Fahrradweg am Lech entlang bis zu MAN-Brücke, die ihr überquert. Von da aus geht es entlang des Auslaufkanals weiter Richtung Norden. Ab dem Parkplatz seid ihr nach einem etwa 20-minütigen Waldspaziergang an der Spitze der Halbinsel. Zuletzt sind es nur noch kleine Pfade durch den Wald und das bunte Herbstlaub, bis ihr schließlich den steinernen Strand erreicht.

Auch an Augsburgs Seen und Parks könnt ihr spazieren gehen und den ein oder anderen sonnigen Herbsttag voll auskosten.

Logo