5 optimale Frisuren für die kalte Jahreszeit

Der allmorgendliche Kampf vor dem Spiegel: Welche Frisur übersteht den Augsburger Wintertag und wie kriege ich die auch noch ganz schnell hin?

5 optimale Frisuren für die kalte Jahreszeit

Heizungsluft elektrisiert unsere Haare, der ständige Schal um den Hals verfilzt die Spitzen und Schnee und Regen machen jede mühsam gedrehte Locke zunichte. Mit welchen Frisuren ihr trotz Eiseskälte im Trend seid und eure Haare in Zukunft nicht mehr unter einer Mütze verstecken wollt, erfahrt ihr hier.

Legolas-Frise

Winterzeit ist Movietime! Da darf der Herr-der-Ringe-Marathon auf keinen Fall fehlen. Und schon sind wir auch schon bei unserem ersten Tipp für eine Winterfrisur. Supereinfach und schnell kreiert, könnt ihr mit diesem Look, der ein bisschen an Legolas erinnert, dem Wetter trotzen. Die vorderen Strähnen sind nämlich schön nach hinten gebunden und können unter der Kapuze nicht durchnässt werden. Dafür einfach zwei vordere Strähnen einflechten und am Hinterkopf vereinen oder zu einem Kranz zusammenführen. Mit einem Shiny Spray hält diese Frisur sogar noch länger.

Boxer-Girl

Für den außergewöhnlichen und vor allem taffen Look für den Winter sind geflochtene Haare perfekt. Alá Regina Halmich könnt ihr eure Haare in Boxerbraids flechten. Dazu die Haare um den Mittelscheitel in zwei Stränge unterteilen. Die eine Hälfte steckt ihr erstmal weg, mit der anderen beginnt ihr zu flechten. Hierfür zuerst einmal eine Haarsträhne von der Vorderpartie trennen und in drei dünnere Strähnen teilen. Dann wird endlich geflochten: Rechte über Mittlere, Linke über Mittlere. Wer Flechtanfänger sein sollte, muss ohnehin mit den klassischen Pipi Langstrumpfzöpfen vorliebnehmen und sich langsam an diese Profi-Variante herantasten. Wer genug Geschick und Muskelkraft in den Armen beweist kann dann die beiden Boxerbraids bis zum Ende durchflechten. Speziell auch für Wintersport wie Snowboarden oder Skifahren, wo ihr wohl oder übel einen Helm tragen müsst, ist diese Frisur perfekt. Für alle anderen sind die geflochtenen Highlights aber auch auf dem Weihnachtsmarkt ein wahrer Hingucker.

Messie durch und durch

Wenn’s draußen kalt ist und die typische Winterdepression einsetzt, haben viele von euch sicherlich keine Lust stundenlang ausgefallene Frisuren auszutesten. Damit ihr aber trotzdem etwas Abwechslung in eure Evergreens wie Dutt, Zopf und Offen bringt, haben wir die perfekte Lösung für euch: einen holländischen Zopf kombiniert mit einem Messy Bun. Los geht’s indem ihr mit dem Kopf nach unten beginnt, euren untersten Haaransatz zu flechten. Beim Einflechten ein paar Haare vom Deckhaar zu den äußeren Strähnen dazu nehmen und bis zur Mitte eures Kopfes flechten. Mit Klammern alles fixieren und schnell einen Pferdeschwanz binden. Für mehr Volumen könnt ihr dann noch gegen die Bürstrichtung eure Haare auftoupieren und das ganze zu einem perfekt unperfektem Nest auf eurem Kopf formen. Fertig ist euer Winterlook für Ohrenschützer oder den Schal.

Macht mal halblang

Die Vorweihnachtszeit ist eh schon so stressig, da können wir in Sachen Haare ja etwas kürzer treten - Haha! Super unkompliziert und auch praktisch für die kalte Jahreszeit heißt es also: Haare ab. Damit die Ohren auf den Temperatureinbruch hin aber nicht erfrieren, doch nicht ganz so drastisch, ein Long-Bob wäre da doch top. Wie ihr diese Frise perfekt in Szene setzt? Einfach die vordere Haarpartie abtrennen und gut durchkämmen. Mit etwas Firm Hold-Haarspray besprühen und die Haare hinter den Ohren mit Klammern befestigen. Toll sieht diese Länge auch mit zusammengebundenem Tuch oder Stirnband aus.

Beachwaves unterm Baum

Damit ihr euch vor Heiligabend auch noch um Geschenke, Essen und eure Gäste kümmern könnt, haben wir für euch eine schnelle, festliche Variante für die Feiertage rausgesucht. Natürlich nicht für ausgiebige Schneesturmwanderungen geeignet, aber definitiv macht ihr damit dem Christkind Konkurrenz. Einfach Seitenscheitel ziehen und leichte Wellen mit Lockenstab oder Glätteisen formen. Mit Schaumfestiger, den ihr ins nasse Haar knetet, und Haarspray als Finish übersteht diese Mähne auch den Gottesdienst samt anschließendem Festessen.

Ihr seht, der Winter hält so viel mehr als nur den schlichten Zopf für euch bereit. Wer nicht mit der Kunst des Flechtens vertraut ist, den Kampf mit dem Lockenwickler scheut und einfach kein Talent im Frisieren besitzt, der sollte bei Top Hair vorbei schauen. Hier zaubern euch ausgebildete Fachkräfte eure Traumfrisur für den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, die Festtage oder das nächste Date im Winter.

Logo