Wie sieht die Zukunft Haunstettens aus? Entscheide mit!

Du hast eine genaue Vorstellung, wie Dein Haunstetten in Zukunft aussehen soll? Während der Beteiligungswoche vom 13. bis 17. Juli hast du die Möglichkeit mitzuentscheiden.

Wie sieht die Zukunft Haunstettens aus? Entscheide mit!

In Haunstetten soll sich in den nächsten Jahren so einiges ändern. Und die Planung, wie genau der Stadtteil künftig aussehen soll, ist gerade noch in vollem Gange. Dabei geht es nicht nur um den bestehenden Stadtteil, sondern vor allem auch um das neue Stadtquartier, das im Südwesten Haunstettens entstehen soll. Bei der Frage, wie wir in Zukunft im Stadtteil leben wollen, bist nun auch Du gefragt!

Aktiv bei der Entwicklung mitwirken

Bei der Beteiligungswoche vom 13. bis 17. Juli 2019 dreht sich alles um die Themen Wohnen, Arbeiten, Soziales, Nahversorgung, Mobilität und Identität in Haunstetten. Bei der Ausstellung in der Halle 6 der Messe kannst Du Dich nicht nur über mögliche Maßnahmen für das alte Haunstetten und die Pläne für das neue Stadtquartier informieren, sondern auch selbst aktiv werden. Es liegen Karten aus, auf denen Du anonym Deine Meinung äußern oder eigene Vorschläge machen kannst, die direkt an die Planungsteams weitergeleitet werden. Zudem sind Ansprechpartner der Stadt und Moderatoren vor Ort, die Deine Fragen beantworten.

Vollster Einblick in die Planung

Du willst wissen, welche Ideen für das neue Stadtquartier im Gespräch sind? Dann hast Du dort die Möglichkeit, alle Entwürfe, die im Rahmen des laufenden Ideenwettbewerbs Haunstetten Südwest im Rennen sind, anzusehen. Dazu werden auch Videoclips abgespielt, in denen die Planungsteams ihre jeweiligen Entwürfe erklären. Auch die Pläne und Ideen für das bestehende Haunstetten werden unter anderem anhand eines informativen Kurzfilms veranschaulicht.

Die Jugend im Mittelpunkt

Besonders begeistert sind wir von der Idee, dass bei der weiteren Entwicklung Haunstettens insbesondere die Bedürfnisse junger Leute, die zukünftig dort leben, in den Mittelpunkt gerückt werden sollen. Aus diesem Grund sind auch insgesamt fünf Jugendliche als beratende Mitglieder im Preisgericht, um den 14- bis 17-jährigen Augsburgern eine Stimme zu geben. Bei zwei Jugendworkshops am 17. Juli in der Messe Augsburg, Halle 6, hast auch Du die Möglichkeit, direkt mit den Stadtplanern an den Plänen zu arbeiten und Deine Wünsche zu äußern. Bis zum 15. Juli kannst Du Dich telefonisch unter 0821 324-34610 oder online anmelden. Mit der ausgedruckten Anmeldebestätigung kommst Du außerdem kostenlos mit dem ÖPNV zur Veranstaltung.

Keine Zeit? Dann findest Du alle Videoclips der Planungsbüros nach der Beteiligungswoche in der Ausstellung „Augsburg 2040 – Utopie einer vielfältigen Stadt“, die noch bis Oktober im tim ist.

Wann? Samstag bis Mittwoch, 13. - 17. Juli 2019

Wo? Messe Augsburg, Halle 6 & ehemaliges Rathaus Haunstetten

Du willst mehr Infos? Hier entlang!

Logo