E-Bike kaufen beim Gehl Rad-Center lohnt sich

Beim Gehl Rad-Center findest du eine große Auswahl an E-Bikes mit verschiedenen Antriebssystemen, Schaltungstypen, Motorenherstellern, Bremsanlagen, Rahmenformen und Reifengrößen.

E-Bike kaufen beim Gehl Rad-Center lohnt sich

Weißt Du noch wie Du früher einmal Fahrrad fahren gelernt hast? Damals noch mit Stützrädern, später dann ohne Hilfe. Ganz nach dem Motto: in die Pedale treten und ab geht die Post. Heute sieht das Ganze schon anders aus. E-Bikes sind der neueste Trend und erleichtern das Radfahren. Der Trend geht soweit, dass im vergangenen Jahr in Deutschland fast eine Million motorisierte E-Bikes verkauft wurden. E-Bikes sind für jedermann geeignet. Das liegt auch an der Leichtigkeit einiger Modelle. Manche bringen nicht mal 20 Kilogramm auf die Waage, andere bewältigen problemlos die Augsburger Kopfsteinpflaster oder die Waldwege im Siebentischwald, und wieder andere passen sich perfekt an den Körper eures Kindes an.

Diese Stärken hat sich Max Gehl, Inhabers des Gehl-Radcenters zu Nutzen gemacht. In seinem Laden verkauft er unter anderem die E-Bike Marke Simplon. Bei diesen Rädern stehen dem Kunden drei verschiedene Farben zur Auswahl: schwarz, rot und weiß. Außerdem kannst Du zwischen zwei Motoren wählen und Dir Deine Lenker und Federungen selbst aussuchen.

Auch das Modell Kagu, ein typisch klassisches E-Bike der Marke Simplon, ist sehr beliebt und Du hast die Möglichkeit Dich bei der Ausstattung und dem Design richtig auszutoben. Farben wie weiß, blau und schwarz sowie verschiedenste Rahmen und Motoren sind im Angebot. Du kannst Deiner Kreativität also freien Lauf lassen.

Falls Du von den SUV-Modellen noch nichts gehört hast, wird es höchste Zeit. Sie lassen Dich nicht im Stich, selbst wenn der Weg mal etwas steiniger und holpriger wird.

Auch die Kleineren finden bei Gehl mit den Woom Modellen ein schönes Angebot. Falls Du also noch nach einem außergewöhnlichen Geschenk für einen besonderen Anlass suchst, dann wirst Du hier auf jeden Fall fündig. Seitdem Max Gehl diese Modelle führt, bemerkt er ein immer größer werdendes Interesse. Die verschiedenen Fahrräder vom 12-Zoll-Laufrad bis zum Jugendrad mit 26-Zoll-Rädern sind sehr leicht und kindgerecht. Ganze sechs verschiedene Größen bietet Max Gehl in seinem Geschäft an, vom Laufrad bis hin zum Jugendrad. Das größte Modell der Woom-Modelle können Kinder auch noch mit 14 Jahren fahren. Erwachsene sowie Kinder müssen sich auf ihren Rädern sicher- und wohlfühlen. Das kennt ihr bestimmt auch: gefällt euch euer Fahrrad, so fahrt ihr auch viel lieber damit. Auch bei Kindern merkt man das. Laut Gehl lernen die Kleinen auf seinen Fahrrädern um bis zu 30 Prozent schneller selbst fahren. Wenn das nicht vielversprechend klingt!

In Zukunft steht einer Fahrradtour durch unser schönes Augsburg definitiv nichts mehr im Weg.

Adresse:
Lise-Meitner-Straße 6
im Gewerbegebiet am Kobelweg
86156 Augsburg
Website

Logo