Was kommt nach Fridays for Future?

Sag' dem Klimawandel den Kampf an und gewinne mit Deiner Idee ein ordentliches Preisgeld beim Wettbewerb „Jugend und Energiewende“.

Was kommt nach Fridays for Future?

Sag’ dem Klimawandel den Kampf an.

„Fridays For Future“ sind genau Dein Ding? Das reicht Dir noch nicht und Du willst noch mehr für den Klimaschutz tun? Du hast keine Lust mehr auf lahme Diskussionen und willst aktiv werden? Und Du hast Bock auf ein ordentliches Preisgeld?

Dann bewirb’ dich mit Deiner Idee. Ein Preisgeld von über tausend Euro wartet auf Dich, wenn Du mit Deinem Einfall gewinnst. Und es ist wirklich ganz einfach. Also worauf wartest Du?

Augsburg macht die Energiewende

Mitmachen lohnt sich!

Werde Teil des Wettbewerbs „Jugend und Energiewende – mein Engagement“. Bis zum 14. Juli können alle Augsburgerinnen und Augsburger unter 25 Jahren teilnehmen. Auf die Gewinner wartet ein ordentliches Preisgeld:

1. Preis: € 1.200,–
2. Preis: € 800,–
3. Preis: € 500,–

Außerdem gibt es weitere Sachpreise für besonders kreative Beiträge. Eine Fachjury entscheidet darüber, wer gewinnt. Die Verleihung findet dann am 23. Oktober statt.

Wie geht’s?

Reiche Deine Idee, Dein Projekt oder Deine Initiative zur Energiewende bis zum 14. Juli ein und schon bist Du dabei. Du kannst allein oder in einer Gruppe zusammen mit Deinen Freunden mitmachen.

Dokumentiere Dein Engagement und erstelle einen kurzen Bericht. Schicke den dann zusammen mit allem was Du dazu noch hast, wie beispielsweise einen Film oder Fotos, an:

umweltamt@augsburg.de oder

Stadt Augsburg
Umweltamt
Schießgrabenstraße 4
86150 Augsburg

Mit was kannst Du nun teilnehmen?

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, egal ob Du nun Energiesparmaßnahmen an Deiner Schule umsetzen möchtest oder besonders coole Methoden zum Stromsparen bei Euch zu Hause gefunden hast. Auch Projekte wie ein Umweltbildungs-Seminar oder einen Lehrpfad kannst Du auf die Beine stellen. Wenn Du eine tolle Seminararbeit zu dem Thema erneuerbare Energien geschrieben hast oder Dein Umfeld zu mehr Radfahren motiviert hast, her damit. Halte es auf kreative Art fest und reich’ es ein. Und schon bist Du dabei.

Hier entlang für mehr Infos zum Wettbewerb!
Logo