7 Dinge, die ihr an Sonntagen im Mai in Augsburg unternehmen könnt

Kultur, Stadtbummel, Frühlingssonne und gute Laune – Das alles erwartet euch an Mai-Sonntagen in Augsburg.

7 Dinge, die ihr an Sonntagen im Mai in Augsburg unternehmen könnt

Die Sonne gewinnt immer mehr an Kraft und wir können die Wochenende wieder in vollen Zügen an der frischen Luft genießen. Besonders die Sonntage eigenen sich wunderbar für große und kleine Ausflüge. Wir haben ein paar Tipps für die kommenden Mai-Sonntage zusammengetragen.

Musik, Weißwurstessen und Maibaum in Oberhausen

Der Mai startet natürlich mit einem großen Fest. Nach dem Tanz in den Mai geht es am Sonntag, den 1. Mai gleich weiter mit dem nächsten Event. Am Helmut-Haller-Platz in Augsburg Oberhausen findet das Kirschblütenfestival statt. Los geht es um 10.30 Uhr. Die Aretsrieder Musikanten werden für die musikalische Untermalung sorgen, es gibt Weißwürste und auch ein Maibaum soll aufgestellt werden. Mehr Informationen zum Programm findet ihr hier:

Festival für improvisierte Musik

Am Sonntag, den 8. Mai, habt ihr die Möglichkeit ein ganz besonderes Festival zu besuchen: Das Festival für improvisierte Musik. Veranstaltet wird der bunte Abend vom Kulturhaus Kresslesmühle. Insgesamt drei Sets erwarten euch an dem Abend, wobei neben Musik auch Literatur eine Rolle spielen wird. Mit von der Partie ist unter anderem der Augsburger Komponist und Schlagzeuger Eric Zwang-Eriksson und Joseph Warner.

Weitere Programmhighlights der Kresslesmühle im Mai findet ihr in folgendem Artikel:

Augsburg Open

Alle, die rechtzeitig Eintrittsbänder erworben haben, können am Sonntag, den 8. Mai, das Augsburg Open besuchen. Der Tag der offenen Türen, an dem zahlreiche Augsburger Unternehmen und Vereine zu sich einladen, findet in diesem Jahr vom 5. bis zum 8. Mai statt. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Spaß!

Bewegung im Grünen

Es gibt wohl kaum eine Jahreszeit, in der es mehr Spaß macht, in die Augsburger Parks und ins grüne Umland zu gehen. Die Blätter an den Büschen und Bäumen sind noch ganz hellgrün und überall blüht es.

Orchideen gucken

Im Mai solltet ihr euch in jedem Fall vornehmen, die Königsbrunner Heide zu besuchen. Durch das zirka 50 Hektar große Gebiet könnt ihr einen ausgiebigen Spaziergang machen oder mit dem Rad hindurchfahren. Warum sich der Besuch im Mai besonders lohnt? Weil dann das Kleine Knabenkraut blüht – eine kleine Orchideenart.

Action um die Platte und am Volleyballfeld

Eine schöne Möglichkeit, freie Sonntage mit etwas Sport an der frischen Luft zu verbringen, ergibt sich beispielsweise am Kuhsee. Dort findet ihr sowohl Tischtennisplatten als auch ein Beach-Volleyballfeld. Wenn ihr nicht genug Leute seid, kein Problem. Bei gutem Wetter ist am Feld immer was los und ihr könnt einfach mitspielen.

Weitere Tischtennisplatten findet ihr etwa direkt am Lech nahe der Floßlände oder auch im Wittelsbacher Park. Beach-Volleyball könnt ihr zudem im Reese-Park und im Sheridan-Park spielen.

Stadtbummel mit Kunst-Input

Wenn ihr sonntags durch die Stadt schlendert, habt ihr die Chance, eine neue Ausstellung im Freien zu bewundern. Im Garten des Schaezlerpalais in der Maximilianstraße ist bis Herbst die Ausstellung „Kunst im Garten“ zu sehen. In dem geometrisch gestalteten Rokokogarten sind Skulpturen verschiedenen KünstlerInnen ausgestellt, die miteinander in Dialog treten.

Nachmittagssonne mit Drink

Mit dem Frühling sind auch die Frühlings-Drinks wieder zum Vorschein gekommen. Dazu gehört natürlich auch der herb-fruchtige Aperol Spitz. Warum nicht einmal einen sonnigen Sonntagnachmittag mit den besten FreundInnen im Außenbereich eines Cafés oder Restaurants verbringen und fröhlich vor sich hin zu schlürfen? Wir haben für euch recherchiert, wo es in Augsburg den günstigsten Aperol Spitz gibt.

Logo