5 schöne Orte, um in Augsburg Sonne zu tanken

Wer liebt sie nicht, diese gute Portion Vitamin D nach einem ausgiebigen Sonnenbad? Wer jedoch diesen Sommer nicht nur auf Balkonien verbringen will, dem zeigen wir in diesem Guide, wo man besonders idyllisch und entspannt die Sonne genießen kann.

5 schöne Orte, um in Augsburg Sonne zu tanken

1. Der Klassiker: Chillen an Lech und Wertach

Lech und Wertach sind ohne Frage die Klassiker, wenn es um Baden in Augsburg geht. Es gibt unzählige Stellen, an denen man die Idylle der beiden Flüsse ausgiebig genießen kann. Egal ob man lieber seine Ruhe hat oder mit anderen Badegästen plauscht, nach ein bisschen Suchen findet garantiert jeder ein passendes Plätzchen. Es bietet sich also auf jeden Fall an, den Badetag gleich mit einem ausgedehnten Spaziergang oder einer kleinen Radtour zu verbinden und die perfekten Buchten zu finden.

2. Schlemmen, baden, chillen in der Kulperhütte

Oh ja, Sonnenbaden kann auch richtig anstrengend sein – besonders für den Kreislauf. Drum ist es besonders wichtig, genügend zu trinken (!!!) und wieder ausreichend Energie zu tanken. Und wo lässt sich das Ganze wohl schöner verbinden als im Biergarten? Denn ja, Sommerzeit ist in Augsburg auf jeden Fall auch Biergartenzeit! Besonders schön finden wir zum Beispiel die Kulperhütte, bei der man nicht nur Schlemmen kann, was das Zeug hält, sondern sich gleichzeitig auch noch in der Wertach abfrischen kann. Einfach genial! Weitere empfehlenswerte Biergärten findet ihr hier.

Adresse: Pfarrer-Bogner-Str. 0, 86199 Augsburg

Öffnungszeiten: Bei schlechtem Wetter 11 Uhr bis 18 Uhr;Bei gutem Wetter 11 Uhr bis max. 24 Uhr

3. Romantisches Flair am Kurhaus Park

Der ideale Ort, um mit einem guten klassischen Roman in der Hand die Sonne zu genießen, ist der historische Kurhaus Park in Göggingen. Wie eine kleine Zeitreise fühlt es sich an, wenn man am eindrucksvollen Kurhaus vorbei durch die schönen barocken Grünflächen flaniert. Wer also auf der Suche nach einem geschmackvollen und romantischen Ambiente ist, der sollte dem Park unbedingt mal einen Besuch abstatten. Wer allerdings lieber in der Innenstadt bleibt, der wird bestimmt im Hofgarten am Dom glücklich. Ohne Zweifel einer unserer Lieblingsorte in Augsburg!

4. Urlaubs-Feeling auf dem Sonnendeck

Die Hitzewelle bereitet euch Fernweh? Das Rauschen des Meeres, Sand zwischen den Zehen, hach … Auch wenn das Meer leider ein gutes Stück von Augsburg entfernt liegt, gibt es doch einen Ort, der uns trotzdem jedes Mal das gewisse Strand-Feeling gibt: Unser geliebtes Sonnendeck in der Innenstadt. Eine wahre Wohlfühloase für alle Sonnenanbeter! Denn wie lässt es sich an solch heißen Sommertagen wohl besser aushalten als in einem chilligen Liegestuhl im Sand und mit einem erfrischenden Cocktail in der Hand?

Adresse: Ludwigstraße 28, 86152 Augsburg

Öffnungszeiten: Bei schönem Wetter täglich von 11 Uhr bis 24 Uhr

5. Wassersport-Action auf dem Mandichosee

Was wäre ein Artikel über Sonnenbaden in Augsburg, ohne auch nur einen einzigen See zu erwähnen? Tja, was Auswahlmöglichkeiten an Seen angeht, haben wir Augsburger nämlich auf jeden Fall ziemlich großes Glück, denn es gibt wirklich viele, an denen man einen entspannten Tag verbringen kann. Wer jedoch nicht nur faul in der Sonne liegen will, sondern etwas mehr Action sucht, der sollte auf jeden Fall den Mandichosee auschecken. Denn dort gibt es ein großes Angebot an Wassersport - nicht nur für Erwachsene. Man kann sowohl mit dem Boot übers Wasser schippern, als auch SUP-Yoga oder sogar Windsurfen ausprobieren. Weitere Möglichkeiten für Wassersport in Augsburg findet ihr hier.

Logo