Diesen 5 Hitze-Typen seid ihr in Augsburg bestimmt schon begegnet

Ganz Augsburg wird immer noch von Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke dominiert, doch jeder geht anders mit der Hitze um. Könnt ihr euch in einem unserer 5 Hitze-Typen erkennen?

Diesen 5 Hitze-Typen seid ihr in Augsburg bestimmt schon begegnet

Ich wohne in einer Dachgeschosswohnung und ja, was soll man sagen: Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, dann begrüßen mich da oben knackige 35 Grad - meine kleine persönliche Sauna. Da müssen abends erst einmal Fenster aufgerissen und die Wohnung durchgelüftet werden, damit es erträglich ist. Doch es gibt auch Augsburger, die weniger unter der Hitze leiden. Die sehen unsere schöne Stadt als kleines Italien und machen sich auf die Suche nach dem nächsten gelato. Weil jeder anders mit dieser Hitze umgeht, haben wir 5 Hitze-Typen für euch, die ihr sicher kennt. Los geht’s!

1. Der Stöhner oder Ich-Schwitze-Typ

Der Stöhner bewegt sich schwitzend-schleichend über das Augsburger Pflaster. Weil er sich im Winter viel wohler fühlt, passt auch seine Garderobe nicht wirklich zu den sommerlichen Temperaturen. Flip Flops hat er noch schnell beim Tedi am Königsplatz besorgt, die Hose wurde notdürftig nach oben gekrempelt und ein knappes Shirt hat er auch noch irgendwo in den Tiefen seines Kleiderschrankes gefunden. Alles nicht ideal, aber geht schon. Schlurfend teilt der Stöhner seinen Mitmenschen -ob gewollt oder nicht - mit: “Ich schwitze so!”. Oh, danke für die Information! Bei der glänzenden Stirn hätte das niemand geahnt. Aber lieber Stöhner, wir schwitzen gerade alle so richtig!

2. Der Schatten-und-Ventilatoren-Sucher

Tief in seinem Herzen liebt der Schatten-und-Ventilatoren-Sucher den Sommer - also das bedeutet Sommer bis 26 Grad. Aber bei den momentanen Temperaturen ist der Sucher dann doch überfordert. Morgens wird erst einmal kalt geduscht, Sonnenbrille raus und dann wohl oder übel ab nach draußen. Der Sucher hechtet von Schatten zu Schatten, wechselt hektisch die Straßenseite, um ein paar Meter in minimal kühleren Gefilden verbringen zu können. Seine besten Freunde sind Klimaanlagen und Ventilatoren, die beansprucht er ganz selbstverständlich sofort für sich selbst. Am besten erkennt ihr den Sucher an seiner milchigen Hautfarbe. Bei so viel Schattenliebe wird man eben einfach nicht braun!

3. Der Sonnenanbeter

Absolutes Unverständnis erntet der Sonnenanbeter vom Stöhner und Schatten-und-Ventilatoren-Sucher. Das ganze Jahr lang hat er sich auf diesen einen Moment gefreut, sich im McFit am Plärrergelände den perfekten Sommerbody antrainiert und sich danach noch immer auf die Sonnenbank gelegt. Mit seiner ebenmäßigen Bräune startet der Sonnenanbeter in die Saison, sagt allen wie geil dieses Wetter sei, während er an einem der Augsburger Badestellen versucht noch brauner zu werden. Natürlich ist er immer unterwegs mit seiner Crew. Die Musikboxen sind immer mit am Start, ob für die Zeit am See oder, um anschließend am Rathausplatz zu chillen.

4. Der Festival-Fan

“Das Leben ist eine große Party!”, denkt sich der Festival-Fan, wenn er im Coachella-Look und Bauchtasche zum nächsten Rewe fährt, um ein paar Paletten mit den roten 5.0 Dosenbieren zu kaufen. Natürlich vergisst er auch genügend Konserven nicht und das, was man sonst so brauchen könnte. Und dann geht’s mit dem eigenen Van, Zelten, die schon viel gesehen haben, und den besten Freunden wieder los zum dreißigsten Festival diesen Sommer. Eigentlich seht ihr den Festival-Fan gerade kaum in Augsburg, wenn doch, dann nur auf dem Sprung. Immer getrieben von dem nächsten coolen Act und Bühnenperformance.

5. Der Gegen-die-Hitze-Esser

Der Gegen-die-Hitze-Esser bekämpft den Sommer in Augsburg mit einer ganz anderen Methode: Sein Geld wurde innerhalb der letzten Wochen ziemlich rar, zum Glück hat gerade erst ein neuer Monat begonnen. Leicht entrückt vom Zuckerschock schwebt er über Augsburgs Straßen, in der einen Hand ein gigantisches Eis, in der anderen einen cremigen Frozen Yogurt. Aber natürlich schon auf der Suche nach einem guten Milchshake. Was sollte denn auch besser gegen die Hitze helfen als kühle Leckereien und noch kühlere Getränke? Lieber Esser, trinke mehr Wasser und esse zwischendurch auch leichte Kost, dann ist die Hitze auch erträglicher!

Welcher Hitze-Typ seid ihr: Stöhner, Sucher, Sonnenanbeter, Festival-Fan oder Esser?

Logo