Startschuss für das Sommer am Kiez: Wir verlosen Tickets

Am Freitag, den 16. Juli, startet das Sommer am Kiez (SAK) Festival auf dem Gaswerkgelände. Welche Konzerte anstehen und für welchen Abend ihr bei uns Tickets gewinnen könnt, erfahrt ihr jetzt.

Startschuss für das Sommer am Kiez: Wir verlosen Tickets

Es ist DAS Festival für alle Rock, Reggae und Metal-Fans: Das Sommer am Kiez. Traditionell findet das Event auf dem Helmut-Haller-Platz vor dem Oberhauser Bahnhof statt. In diesem Jahr musste eine größere Location her.

Freitag geht es endlich los

Die Eröffnung des Festivals übernehmen die Bands „Dritte Wahl“ und „Massendefekt“. Die SAK-Fans unter euch wissen bestimmt schon Bescheid, was sie erwartet. Immerhin sind die vier Rostocker Jungs von „Dritte Wahl“ bereits zum dritten Mal Teil des SAKs. Für alle, die sie zum ersten Mal sehen: Euch erwartet Punkrock vom Feinsten!

Absolute SAK-Neulinge sind auch die Musiker von „Massendefekt“. Mit ihnen wird’s rockig, mal etwas punkig, mal mehr Richtung Pop. Doch musikalisch bewegen sie sich stets fernab der Deutschrock-Klischees.

Wann? Freitag, 16. Juli, 18.30 Uhr

Samstag: Teil zwei des „Dritte Wahl“-Doppelkonzerts

Alle, die nicht genug von den Punkrockern von „Dritte Wahl“ bekommen oder am Freitag erst so richtig auf den Geschmack gekommen sind, gibt’s gute Nachrichten: Die Jungs spielen am Samstag, den 17. Juli, gleich nochmal auf der SAK-Bühne. Ebenfalls mit am Start ist die berliner Punk-Rockband „ZSK“. Sie stellen ihr neues Album „Ende der Welt“ vor, das neben den gewohnt wütenden Songs auch ein paar überraschend tanzbare Tracks bereithält.

Wann? Samstag, 17. Juli, 18.30 Uhr

Premiere beim SAK: Eisbrecher

Am Sonntag, den 18. Juli, wird es nochmal laut am Gaswerk: Die Band „Eisbrecher“ heizt mit ihrem Sound zwischen Rock, Metal, Elektro und Industrial-Pop ordentlich ein. Im März diesen Jahres erschien ihr neues und mittlerweile achtes Studioalbum „Liebe Macht Monster“ mit brandneuen Eisbrecher-Hymnen.

Wann? Sonntag, 18. Juni, 18.30 Uhr

Ausblick auf das zweite Festival-Wochenende

Weiter geht es am Wochenende drauf mit „The O’Reillys and the Paddyhats“ und Co-Headlinern „The Whiskey Foundation“. Es erwartet euch ein Abend mit rockig-punkigem Folk, irischen Klängen und treibenden Beats. „The Whiskey Foundation“ lassen die 60er Jahre wieder aufleben und vermischen ihn mit Blues und Psychedelic-Rock-Elementen zu einem neuen, unverwechselbaren und mitreißenden Sound.

Wann? Samstag, 24. Juli, 18.30 Uhr

Grossstadtgeflüster auf dem SAK 2021

Am Sonntag, den 25. Juli, hat sich eine Band angekündigt, die ebenfalls das allererste Mal beim Sommer am Kiez auftreten wird: Die crazy Berliner Band „Grossstadtgeflüster“. Die drei blicken bereits auf vier Alben, zwei EPs und über 600 Konzerte zurück. Von Erschöpfung allerdings keine Spur – ganz im Gegenteil: Ein neues Album ist raus, „Trips&Ticks“, und zahlreiche Festival-Auftritte sind geplant. Vor Jahren konnten sie einen Erfolg verbuchen, der ihnen besonders viel Aufmerksamkeit einbrachte: Ihr Song „Fickt-euch-Allee“ wurde 2016 zur Berlin-Hymne gekürt. Das beeindruckte die drei jedoch nur bedingt. Teil der Musik-Maschinerie wollen sie nicht sein. In den Worten Sängerin von Jen Bender bei einem Interview mit laut.de: „Wir nehmen den Ist-Zustand. Nicht in die Zukunft investieren, sondern einfach auf die Bühne gehen und sagen: Geil hier. Punkt.“

Gewinnspiel: Wir verlosen 4x2 Tickets für Grossstadtgeflüster

Ihr habt noch kein Ticket für Grossstadtgeflüster und Bock hinzugehen? Dann macht bei unserem Gewinnspiel mit. Wir verlosen 4x2 Ticket für das Konzert am Sonntag, den 25. Juli.

Das Gewinnspiel findet ihr auf Facebook. Viel Glück!

Hier geht es zu unseren Teilnahmebedingungen.

Logo