Punkrock-Legenden und Irish Music: Das Sommer am Kiez Line-Up Teil 2

Unser Lieblings-Rock-Festival, das „Sommer am Kiez“ (SAK) holt in diesem Jahr wieder zahlreiche bekannte Bands aus der Metal-, Rock-, und Ska-Szene nach Augsburg. Wir stellen euch das Line-Up vor. Das hier ist Teil zwei.

Punkrock-Legenden und Irish Music: Das Sommer am Kiez Line-Up Teil 2

Starten wir mit den Facts zum diesjährigen Sommer am Kiez: Es wird an zwei Locations stattfinden. Zunächst am Helmut-Haller-Platz und zum Abschluss auf dem Gaswerkgelände. Los geht es am 1. Juli mit „Mono Inc.“.

Punkrock seit den 80ern

Zu den absoluten Legenden des Punkrocks gehört mit Sicherheit diese Band: „Dritte Wahl“. Die in Rostock gegründete Band hat schon ein paar erfolgreiche Jahre auf dem Buckel und zieht nach wie vor zahlreiche Fans an. Beim SAK sind sie ein gern gesehener Gast. Hört hier in ihre aktuelle Single „Das regelt der Markt“ rein:

Als Special-Guest spielt an diesem Abend „Rantanplan“, eine Ska-Punk-Band aus Hamburg.

Wann? Samstag, den 16. Juli 2022, um 18.30 Uhr

Die Band mit eigenen Festivals

Am darauffolgenden Wochenende geht es planmäßig weiter mit „Kärbholz“. Wusstet ihr, dass die Rock-Band schon eigenes Festival veranstaltet hat und sich die Fans als die „Kärbholz-Anhängerschaft“ bezeichnen? Wenn nicht, solltet ihr das Konzert am Freitag, den 22. Juli, nicht verpassen. Dort habt ihr eine gute Gelegenheit, das Phänomen Kärbholz kennenzulernen. Darüber hinaus erwartet euch der Auftritt von „Sehnsucht“, die Punkrock mit Metal verbindet.

Wann? Freitag, den 22. Juli 2022, um 18.30 Uhr

Die Folk-Rock Stars

In diesem Jahr erstmalig dabei sind „Fiddler’s Green“. Sie sorgen mit Akkordeon, Geige, Irische Bouzouki und Gitarre für einen unvergleichlichen Sound, der alle zum Tanzen bringen wird. Die Band selbst bezeichnet ihren Musikstil als „Speedfolk“. Hört hier mal rein:

Die zweite Band des Abends heißt „Revelling Crooks“ und hat einen nicht minder mitreißenden Sound auf Lager. Wusstet ihr schon, dass sie 2016 schon mal in der Kresslesmühle in Augsburg zu Gast waren? Schaut mal:

Wann? Samstag, den 23. Juli 2022, um 18.30 Uhr

Wilde Frisen aus Schwaben

Die nächste Band, die die SAK-Bühne rocken wird, heißt – benannt nach dem Klingelton des Schlagzeugers der Band, der beim Brainstorming zum Bandnamen läutete – „Kissin’ Dynamite“. Damals gründete sie sich als Schülerband. Das aktuelle Album der fünfköpfigen Band „Not the End of the Road“ ist auf Platz zwei in die deutschen Albumcharts eingestiegen.

Als Support-Act seht ihr „Supernova Plasmajets“ mit feinstem Glam-Hardrock.

Wann? Freitag, den 29. Juli, ab 18.30 Uhr

Wiener Band mit russischen Beats

„Russkaja“ übernimmt das große Finale der Konzerte am Helmut-Haller-Platz. Danach geht es nämlich am Gaswerkgelände weiter. Die Band lässt sich, wie der Name vermuten lässt, von traditioneller russischer Musik inspirieren. Dieser fügen die MusikerInnen Ska- und Rocksounds hinzu. Den Fans gefällt es. Sogar so gut, dass die Band schon mehrere Mal auf dem Wacken Festival spielte.

Ebenfalls an diesem Abend spielt „Kommando Walter“, die selbsternannte „Punky Reggae Party Show Band“.

Wann? Samstag, den 30. Juli, ab 18.30 Uhr

Wie ihr wisst, ist damit das Programm des Sommer am Kiez 2022 noch nicht zu Ende! Weiter geht es mit vier Konzerten auf dem Gaswerkgelände. Diese werden wir euch natürlich im dritten Teil vorstellen.

Zum ersten Teil des Line-Ups geht es hier:

Logo