Sommer am Kiez 2022: Diese Bands spielen auf der Bühne am Gaswerk

Das diesjährige Sommer am Kiez (SAK) wird nicht nur auf dem angestammten Platz vor dem Oberhauser Bahnhof stattfinden, sondern auch auf dem großen Gaswerk-Gelände. Welche Acts ihr dort sehen könnt, erfahrt ihr jetzt.

Sommer am Kiez 2022: Diese Bands spielen auf der Bühne am Gaswerk

Das Sommer am Kiez ist zurück, und das sogar an zwei Locations. Wir haben euch das Line-Up Band für Band vorgestellt. Von „Mono Inc.“ am 1. Juni und „Sepultura“ am 15. Juli im ersten Teil sowie von „Dritte Wahl“ mit Auftritt am 16. Juli bis hin zu „Russkaja“ am 30. Juli in Teil zwei.

Mit Russkaja endet das Programm am Helmut-Haller-Platz. Weiter geht es am 5. August auf dem schönen Gaswerkgelände.

Zwei Abende, fünf Bands

Zum Abschluss des Sommer am Kiez 2022 erwarten euch zwei grandiose Abende mit insgesamt fünf Bands auf der großen Bühne am Gaswerk.

Ska-Punk am 5. August

Am Freitag, den 5. August, seht ihr drei Bands, die euch mit unterschiedlichen Musikrichtungen ordentlich in Tanzlaune bringen werden. Main-Act des Abends ist die spanische Ska-Punkband „Ska-P“. Die Band aus Madrid ist seit über 20 Jahren für ihre sozialkritischen Texte und mitreißende Musik bekannt. Auf der Bühne geben sie immer Vollgas und liefern eine große Show ab.

Hört hier in ihren Song „Jaque al Rey“ rein, indem sie sich gegen die Monarchie in Spanien ausspricht.

Als Special-Guest wird an diesem Abend „Sondaschule“ auftreten, die „Ska-P“ auf vielen Konzerten als Vorband hatten. Sondaschule ist ebenfalls im Ska-Punk beheimatet und kommt aus Mülheim an der Ruhr.

Und das ist noch nicht alles: Als dritte Band wird „Escandalos“ auftreten. Die insgesamt sieben MusikerInnen haben 2020 ihr dritten Studioalbum veröffentlicht. Wenn ihr die Band noch nicht kennt, wird es höchste Zeit. Einen ersten Eindruck bekommt ihr mit dem Musikvideo zur Single „Du bist nicht allein“ aus besagtem Album „Zuhause“.

Wann? Freitag, den 5. August, ab 18 Uhr

Mittelalter-Rock am 6. August

Direkt am nächsten Tag, am Samstag, den 6. August, geht’s weiter am Gaswerk. Die Band „Saltatio Mortis“ wird die Bühne betreten und euch alte, sowie neue Songs präsentieren. Die Karlsruher sind seit einigen Jahren fester Bestandteil der Mittelalter-Rock-Szene und treten unter anderem auf Mittelalter-Festen auf. Doch auch auf den großen Rock-Festivals sind sie vertreten.

Und noch ein weiterer Act bestreitet zusammen mit „Saltatio Mortis“ das große Finale des Sommer am Kiez 2022: die Rockband „Letzte Instanz“.

Die Dresdener Band gründete sich 1996. Damals waren die Musiker inspiriert vom Mittelalter-Rock und machten sich in diesem Musikgenre einen Namen. Im Laufe der Zeit wandten sie sich jedoch mehr und mehr einem klassischem Rock-Sound zu.

Wann? Samstag, den 6. August, ab 17.30 Uhr

Ihr wollt mehr zum gesamten Line-Up des Festivals erfahren? Hier werdet ihr fündig:

Line-Up Teil 1

Line-Up Teil 2
Logo