Tipps rund um den Campus Augsburg: Semesterstart WS 21/22

Am Montag, den 18. Oktober, startet das Wintersemester an der Universität Augsburg. Weil nach drei Corona-Semestern viele Studierende kaum Campus-Erfahrung haben, kommen hier ein paar Tipps.

Tipps rund um den Campus Augsburg: Semesterstart WS 21/22

Zum Semesterstart am Montag, den 18. Oktober, sind es nicht nur die Erstis, die sich auf dem Campus noch nicht so ganz zurechtfinden, sondern auch Zweit-, Dritt-, und Viertsemester. Für alle, die schon einmal vorab über alle wichtigen Anlaufstellen auf dem Uni-Campus Bescheid wissen wollen – aufgepasst.

Starten wir mit dem Wichtigsten:

Wo gibt’s am Campus Kaffee?

Um euren Koffein-Spiegel braucht ihr euch nicht allzu große Sorgen machen. Der kürzeste Weg von der Straßenbahn zum Kaffee führt in der Früh in die „Neue Cafeteria“. Ihr findet sie im ersten Gebäude links, in dem auch die Mensa untergebracht ist. In der Neuen Cafeteria stehen euch Kaffeeautomaten zur Verfügung, aus denen ihr euch unter anderem Cappuccino, Latte Macchiato und die ein oder andere fancy-Coffee-Variante rauslassen könnt. Wenn ihr noch nichts gefrühstückt habt: Es gibt belegte Semmeln.

Wer zur Vorlesung ins Gebäude D oder weiter ins Kunst und Musik-Gebäude muss, kann für einen Kaffee alternativ in die „Alte Cafeteria“ schauen. Hier bekommt ihr auch einen einfachen Filterkaffee – etwas günstiger, geschmacklich – nun ja ist Geschmackssache.

In vielen Fakultäten gibt es außerdem Kaffeeautomaten, die unserer Meinung aber nur im Notfall etwas taugen. Hier bekommt ihr nämlich nur kleine Plastik-Einwegbecher mit Instant-Kaffee.

Ab neun Uhr, macht außerdem die Cafébar in der Alten Cafete auf. Dort gibt es leckeren Kaffee, Cappuccino und Kekse.

Zur Mittagszeit, genauer von 11:30 bis 14:00 Uhr, hat die Cafébar im Mensa-Foyer geöffnet. Hier bekommt ich exzellenten Kaffee, Kuchen und Muffins.

Wo gibt’s was zu essen?

Ihr habt mittags richtig Kohldampf? Dann ist die Mensa eure Adresse. Montag bis Donnerstag hat sie von 11.30 bis 14 Uhr geöffnet. Freitags bis 13.45 Uhr. An den insgesamt neun Ausgabetheken findet jeder etwas nach seinem Geschmack: Pizza, Pasta, Asiatisch, Gegrilltes und Salate. Zusätzlich gibt es täglich wechselnde Gerichte.

Wer nur einen kleinen Snack möchte oder außerhalb der Mensa-Öffnungszeiten auf Essenssuche ist, der wird in den Cafeterien fündig. Sowohl in der Alten als auch in der Neuen Cafete erwarten euch belegte Semmeln, Gebäck, Kuchenstücke, Schokoriegel und Co.

Übrigens: Der Imbisswagen vor der Zentralbibliothek, an dem es auch Pommes gab, bleibt vorerst geschlossen.

Wo kann ich meinen Studentenausweis validieren?

Mit Semesterbeginn stehen euch wieder alle Validierer der Uni zur Verfügung. Zum Beispiel hier: Im Mensa-Gebäude beim Infopoint, in der ersten Etage der Mensa, im „ZEBRA“ im Gebäude C, vor der Brücke rechts und in der Zentralbibliothek.

Was gilt in Sachen Corona auf dem Uni-Campus?

Ihr findet dazu alle Infos auf der Website der Universität. Ein paar Stichpunkt wollen wir hier kurz darstellen:

  • Sobald ihr ein Gebäude betretet, gilt Maskenpflicht (OP- oder FFP2)

  • In den Veranstaltungen müssen keine Masken getragen werden, sofern Abstände eingehalten werden.

  • An den Eingängen zu den Gebäuden wird stichprobenartig kontrolliert, ob ihr genesen, geimpft oder getestet seid (es gilt 3G).

  • Auf dem Campus wird es vorerst eine Teststation geben, bei der sich ungeimpfte Studierende kostenfrei testen lassen können.

Ich kann mich nicht ins WLAN einloggen

Für technische Probleme sei es mit der WLAN-Verbindung oder anderen Störungen auf euren elektronischen Geräten, hilft man euch im ZEBRA weiter. Im ZEBRA arbeiten echte Computer-Profis, die euch gerne weiterhelfen. Ihr findet es im Gebäude L2, einem Gebäude auf der linken Seite, wenn ihr von der Straßenbahn kommt.

Übrigens könnt ihr hier auch Notebooks, Beamer oder Adapter für Hausarbeiten oder Präsentationen leihen.

Wo finde ich die Campus-Cat?

Na klar, wer lange nicht mehr an der Uni war, will zunächst einmal die Campuscat begrüßen. Aber wo findet man sie? Tja, das weiß man nie so ganz genau, aber dennoch hat sie ein paar Lieblingsplätze. Schaut zuallererst mal an der Sozialwissenschafts-Bibliothek vorbei.

Hier liegt sie gerne auf den Sitzmöglichkeiten in der Sonne. Wenn es kalt, ist hält sie sich auch gern mal in der Bib auf, macht es sich auf einem Stuhl gemütlich und lässt sich kraulen.

Logo