Die beste Schokolade in der Stadt gibt es hier - Joh.'s Becker Confiserie

Kleine Läden gibt es in der Stadt viele. Unseren Favorit für Schokolade finden wir am Judenberg: Joh. 's Becker Confiserie.

Die beste Schokolade in der Stadt gibt es hier - Joh.'s Becker Confiserie

„Ich will keine Schokolade! Ich will lieber einen Mann!“ - so heißt es in dem berühmten Schlager von Trude Herr. Uns ist allerdings beim Spaziergang durch die Augsburger Altstadt dann aber auch oft und gerne nach Schokolade - und den passenden Laden dazu haben wir euch gefunden.

Am Judenberg, recht versteckt vor dem Trubel der Maximilianstraße, versüßt Simone Nerdinger ihren Kunden in einem schmucken kleinen Laden den Tag mit allerlei Leckereien, die man aus Schokolade so machen kann.

Die Hochsaison für Pralinen und Co ist zwar in der Weihnachtszeit, dennoch weiß Simone Nerdinger auch die kommende Februarzeit clever zu nutzen: Der Valentinstag kommt und auf einer Etagere findet ihr zuckersüße Aufmerksamkeiten für eure Partner! Schokoherzen, Schokobärchen und vieles mehr.

Doch Zuckersüße hin oder her, Schokolade findet man in jedem Supermarkt - was macht gerade dieses Geschäft besonders?

Joh. ‘s Beckers Confiserie kann sich zuerst einmal auf eine über einhundertjährige Tradition berufen. Bereits seit 1900 gibt es das Geschäft, damals noch in der Bürgermeister-Fischer-Straße, später am Moritzplatz und seit 2010 in der jetzigen Location. Ursprünglich verkaufte der Laden im Übrigen ausschließlich Schokolade, heute findet ihr auch noch leckere Tees im Geschäft. Dennoch ist - damals wie heute - die Schokolade das Aushängeschild.

Am Beliebtesten sind im Laden die Schokoladen von Zotter. Diese sind nicht nur qualitativ hochwertig, sondern auch unter Fairtrade-Bedingungen produziert. Die Favoriten von Ladenbesitzerin Simone sind allerdings die vielen bunten Pralinen in der Ladentheke.

Die Pralinen in der Auslage bezieht die Confiserie von ganz verschiedenen Herstellern, die aus Deutschland, Österreich, Belgien oder Frankreich kommen. „Wir picken uns immer die Rosinen raus“, erklärt Simone Nerdinger, „manche Pralinensorten schmecken vom einen Hersteller besser als vom anderen. Die Österreicher machen zum Beispiel ganz tolle Sorten mit Früchten drin, den Deutschen liegen Nougatkreationen mehr.“ Die Macadamia-Trüffel-Pralinen sind jedoch die persönlichen Favoriten von Simone, die schon seit über zwanzig Jahren in der Confiserie arbeitet. Ihre Stammkunden schätzen dabei nicht nur die Produkte, sondern auch den herzlichen Empfang und die ausführliche Beratung - egal für welchen Anlass, vegan oder Vollmilch, bei Simone Nerdinger findet jeder seine Schokokrönung.

Adresse: Judenberg 7 in Augsburg; Geöffnet: Mo. – Fr. 10.00 – 18.00, Sa. 10.00 – 16.00

Logo