Hallo Augsburg goes Rocketeer

Neue Ideen vorantreiben und Talente zusammenbringen – das ist das Ziel des Rocketeer-Festivals. Wir sind auch dabei, um gemeinsam mit euch und Start-Up-Experten die Zukunft zu gestalten.

Hallo Augsburg goes Rocketeer

Habt ihr gewusst, dass Hallo Augsburg auch als Start-Up angefangen hat? Wir sind ein Ergebnis der kreativen Innovationsszene unserer Stadt. Deshalb haben wir die Einladung, Teil des Rocketeer Festivals sein zu können, natürlich sofort angenommen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Dir und den Fachgästen das Motto der Veranstaltung wahr werden zu lassen: „Celebrate ideas“ – Ideen feiern!

Das heißt konkret: Wir ziehen mit unserem „Wohnzimmer“ für einen Tag in den Kongress am Park aufs Rocketeer Festival. Auf unserer Hallo-Couch vor Ort führen wir Interviews mit Influencern und den innovativen Köpfen Augsburgs, die Du auf live Instagram mitverfolgen kannst. Im Schlepptau haben wir unseren Hallo-Kühlschrank mit eisgekühlten Getränken. Komm doch vorbei zum Chillen, Schwätzen und Philosophieren!

Hier treffen junge Talente auf Experten

Für wen ist das Festival eigentlich? Kurz: Für Gründer und Macher, die Großes bewirken wollen. Für Pioniere und Ideengeber, die ihr Wissen mit anderen Motivierten teilen wollen. Aber auch für Interessierte, Studenten und Auszubildende, die vielleicht schon die richtige Idee haben, aber noch Unterstützung oder Inspiration für die Realisierung benötigen. Denn wenn Du etwas neben neuen Erkenntnissen und einer gehörigen Ladung Motivation mit nach Hause nimmst, dann ist das eine Ladung vom guten, alten Vitamin B.

Lass Dich auf keinen Fall vom Begriff Networking abschrecken! Das klingt zwar immer nach oberflächlichem Small-Talk und Visitenkarten-Austausch, ist aber DIE Chance, um Deine Ideen zu verwirklichen. Und das Rocketeer Festival schafft den idealen Rahmen, damit sich junge Talente und Gestalter von morgen mit Machern und Experten von heute in entspannter Atmosphäre austauschen können.

Ein Tag für die Zukunft

Von 9 bis 18 Uhr hast Du die Gelegenheit, vom Wissen der zahlreichen Speaker zu profitieren und ihren Vorträgen zu lauschen. Darunter befinden sich sowohl hochkarätige Gäste wie Frank Thelen, als auch bekannte Durchstarter aus der Region wie Daniel & Denis Gibisch von Little Lunch. Die Themen drehen sich um wichtige Punkte wie Künstliche Intelligenz, Visionäre Ideen aus dem 3D-Drucker oder was Unternehmen aus der Raumfahrt lernen können. Parallel dazu warten die Leadpartner Andreas Schmidt Logistik, Lechwerke AG (LEW) und baramundi software AG an ihren Ständen auf neugierige Besucher, die dort alles zu den innovativen Konzepten der Unternehmen erfahren können.

Andreas Schmidt Logistik wird sein Lab präsentieren, das als Digitalisierungs-Katalysator fungieren und externe Ideengeber mit internen Experten zusammenbringen soll, damit sie gemeinsam an neuen Konzepten für das Gersthofer Unternehmen arbeiten können. LEW widmet sich ganz dem Thema Smart City und wird ihr Pilot-Projekt Inno.Live vorstellen, das mithilfe von Sensoren-Messungen Arbeitsabläufe innerhalb des Stadtbetriebs optimieren soll. Baramundi informiert nicht nur über ihre Management Suite, sondern auch über die Arbeit in dem Innovationstreiber – sogar mit einem Virtual Reality Rundgang durch die Arbeitswelt im Glaspalast.

Der perfekte Abschluss

Und danach? Party! Ab 18 Uhr werden die Bars aufgebaut und die Live-Musik startet. Also nochmal die perfekte Gelegenheit, mit den vielen interessanten Leuten aus allen Bereichen zu quatschen. Also komm vorbei, wir sehen uns am 14. Mai im Kongress am Park!

Logo