5 Restaurants in Augsburg, die ihr unbedingt mal ausprobieren solltet

Vor kurzer Zeit haben wir euch bereits 7 vegane Restaurants in Augsburg vorgestellt, heute stellen wir euch Restaurants in Augsburg vor, die ihr unbedingt ausprobieren solltet, wenn ihr mal keine Lust habt selbst zu kochen.

5 Restaurants in Augsburg, die ihr unbedingt mal ausprobieren solltet

Neues Probieren: Japan Restaurant Manyo

Euch ist das „normale“ Essen gehen einfach zu langweilig? Dann müsst ihr unbedingt das traditionell japanische Restaurant Manyo ausprobieren. Hier wird nicht wie üblich in der Küche hinter versteckten Wänden gekocht, sondern direkt an eurem Tisch. Ihr könnt beobachten, wie euer Essen frisch zubereitet wird und gleichzeitig Kontakte knüpfen. Es gibt nämlich insgesamt nur vier große Tische, an denen zusammen mit euch noch andere Restaurant Besucher: innen sitzen.

Adresse: Schertlinstraße 12, 86159 Augsburg

Bayerische Schmankerl im Berghof

Kässpatzen, Wiener Schnitzel oder mal wieder eine Curry Wurst? dann seid ihr in der klassisch bayrischen Küche im jungen Wirtshaus in Göggingen gut aufgehoben. Neben den Berghof Klassikern stehen hier täglich wechselnden Gerichte auf der Karte, die sich immer der Saison anpassen. Wenn dann mal wieder Sommer ist, könnt ihr in dem schönen Biergarten unter großen Bäumen perfekt euren Feierabend ausklingen lassen.

Adresse: Bergstraße 12, 86199 Augsburg

Ein wahrer Allrounder: Wabi Sabi

Burger oder lieber japanisch? Oder am besten beides? Das findet ihr im Herzen Augsburgs direkt hinter dem Perlachberg. Neben unzähligen Burger-Varianten gibt es hier auch Bowls, Salate sowie klassische japanische Vorspeisen. Wer jetzt dachte, dass die Vegetarier:innen da zu kurz kommen, liegt falsch. Es gibt nämlich auch vegane Burger, meatless Vorspeisen und poke Bowls - es ist also für jeden etwas dabei.

Kleiner Tipp: Wenn ihr einen Burger entdeckt, der nur mit Fleisch angeboten wird, dann fragt doch einfach mal das nette Team, ob ihr ihn auch als vegane Variante bestellen könnt.

Adresse: Am hinteren Perlachberg 1b, 86150 Augsburg

Vegan und Regional: Café Dreizehn

Das Café Dreizehn wurde von zwei Freundinnen gegründet, denen die Liebe zum Tier besonders am Herzen liegt. Aus voller Überzeugung betreiben die beiden mitten im Zentrum von Augsburg das vegane Café, welches sich im Erdgeschoss der Kresslesmühle befindet. Es lässt sich also perfekt mit einem Besuch des Kulturhauses verbinden. In dem Café gibt es nicht wie üblich eine Speisekarte, die immer dasselbe zu bieten hat. Stattdessen sind jede Woche auf der Karte neue Gerichte zu finden, die immer aus regionalen und saisonalen Produkten bestehen.

Tipp: Wer ein:e Liebhaber:in der Küche des Cafés ist, kann vor Ort oder auf der Webseite ihr Kochbuch erwerben, das über 100 Rezepte aus dem eigenen Haus enthält.

Adresse: Barfüßerstraße 4, 86150 Augsburg

Genussvoller Start in den Tag: Yoboni Soho

Du hast Lust auf Frühstück? Dann besuch doch mal das Yoboni direkt in der Innenstadt. An der Joghurt Bar kannst du dir deinen individuellen Joghurt mit den verschiedensten Toppings zusammenstellen. Aber keine Sorge auch für die eher herzhaften unter euch findet sich etwas: Es gibt zusätzlich ein breites Angebot mit vielen Frühstücksvariationen, wie zum Beispiel Sandwichtoasts, Avocado Brot oder klassischen Spiegeleiern.

Adresse: Ludwigstraße 17, 86152 Augsburg

Logo