Must-eat: 5 außergewöhnliche Restaurants in Augsburg

In Augsburg gibt es so einige Restaurants, die sowohl geschmacklich als auch äußerlich überzeugen. Wir haben fünf außergewöhnliche Locations herausgepickt, bei welchen ihr unbedingt einmal essen solltet.

Must-eat: 5 außergewöhnliche Restaurants in Augsburg

Ihr wolltet schon immer einmal in einem Restaurant essen, das sich von allen anderen abhebt? Dann seid ihr hier an der richtigen Stelle. Wir präsentieren euch fünf außergewöhnliche Restaurants, bei denen ihr voll auf eure Kosten kommt.

Mehr als nur asiatische Küche

Ebenso außergewöhnlich ist das „CôCô - Sushi & Asian Fusion“ in Augsburg. Bereits beim Betreten wird klar, dass es sich dabei um kein einfaches Sushi-Restaurant handelt. Asiatische, hippe Elemente treffen auf einen modernen Stil. Die Graffitis an der Wand wurden von einem Augsburger Künstler gestaltet. Der Einrichtungsstil spiegelt auch die Küche wider: Im Restaurant werden vietnamesische, peruanische und japanische Gerichte kombiniert. So entstehen ausgefallene warme und kalte Speisen, die garantiert im Gedächtnis bleiben. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Suppen, Fingerfood, Tapas, Currys, Special Rolls, Seafood und natürlich auch Sushi sowie vegetarische und vegane Varianten. Dazu gibt es traditionell japanischen Sake.

Adresse: Kapuzinergasse 24, 86150 Augsburg

Für Gourmet-LiebhaberInnen

Ihr sucht nach einem stilvoll eingerichteten Restaurant, das sowohl mit den angebotenen Speisen als auch mit dem Ambiente überzeugt? Dann seid ihr bei „Restaurant August“ in Augsburg genau richtig. Es befindet sich in der Haag-Villa, die im Jahre 1877 entstand. Die Räume haben hohe Decken und einen Parkettboden. Dazu finden die Gäste einige Kunstwerke an den Wänden. Bei schönem Wetter kann auf der Terrasse gegessen werden. Angeboten werden feinste Gourmet-Gerichte der europäischen und internationalen Küche. Die Lebensmittel, die beim Kochen und der Zubereitung verwendet werden, stammen von GärterInnen und BauerInnen aus der Region. Das Restaurant konnte 2022 seine zwei Michelin-Sterne verteidigen.

Adresse: Johannes-Haag-Straße 14, 86153 Augsburg

Pizza mit ungewöhnlichem Belag

Ein klassisches italienisches Restaurant, das in seiner Art und Weise einzigartig ist, findet ihr mitten in der Augsburger Innenstadt am Fuggerplatz. Bei „nineOfive“ esst ihr unter hohen Decken und Säulen, die den Saal zieren. Die Pizza wird im ganz besonderen Stil angeboten: Auf der Speisekarte stehen unter anderem „Popeye Pie“, eine Pizza mit Steirischen Bergkäse, Mozzarella, Babyspinat, Knoblauch und Pfeffer, und die „Holy Guacamole“, mit Avocado, Basilikum, Kreuzkümmel, Oliven, Rucola, Cherrytomaten und Süßkartoffelchips. Der Name des Restaurants leitet sich aus 905 Fahrenheit, der perfekten Temperatur, um Pizza zu backen, ab. So entsteht ein dicker, knuspriger Rand mit Teigbläschen und ein dünner Boden.

Adresse: Fuggerplatz 9, 86150 Augsburg

Der einzig wahre Mexikaner

Traditionell mexikanische Küche gibt es bei „Joe Peña’s“ in Augsburg. Alle, die lang genug in Augsburg leben, wissen, dass es sich bei diesem Restaurant um den ältesten Mexikaner in der Stadt handelt. Ihr findet dort ein einzigartiges Ambiente vor, dass euch für eine kurze Zeit in eine kulinarische Welt entführt. Im Sommer könnt ihr im groß angelegten Garten unter Palmen essen. Die hausgemachten Speisen werden authentisch und aufwändig zubereitet. Unter anderem gibt es auch vegetarische, vegane und glutenfreie Gerichte. Jeden Tag von 17 bis 20 Uhr ist Happy Hour: Zu dieser Zeit gibt es Cocktails für sechs Euro. Alkoholfreie Cocktails bekommt ihr für fünf Euro. Immer mittwochs geht die Happy Hour den ganzen Abend lang.

Adresse: Müllerstraße 19, 86153 Augsburg

Kulinarische Köstlichkeiten aus Marokko

Wenn ihr genug von italienischen, asiatischen und mexikanischen Gerichten habt, wird es Zeit für eine ganz neue Geschmacksrichtung. Diese findet ihr bei „BIODuMAROC“. Hier gibt es traditionell marokkanische Küche in marokkanischer Atmosphäre. Auf der Speisekarte stehen Spezialitäten aus Agadir, Fès, Marrakesch, Rabat und Tanger. Die Lebensmittel stammen aus ökologischem Anbau und sind rein biologisch, weswegen sie „Bio“ im Namen stehen haben. Das Restaurant wird von der Familie Mochkaai geführt. Ihr Ziel ist es, den Augsburger Gästen die marokkanische, kulturelle Vielfalt näherzubringen. Neben dem Restaurant führt die Familie eine hauseigene Bäckerei mit frischen Back- und Süßspeisen.

Adresse: Friedberger Straße 124, 86163 Augsburg

Logo