Chinesisches Restaurant Huan eröffnet neu in Augsburg

Eine weitere kulinarische Neueröffnung über die wir uns zum Jahresanfang freuen: das Huan.

Chinesisches Restaurant Huan eröffnet neu in Augsburg

Vasen, Bonsai und kunstvolle Beleuchtung – es weht ein frischer Wind in der Schießgrabenstraße. Zwischen Kö und Theodor-Heuss-Platz findest Du seit Kurzem ein neues chinesisches Restaurant: das Huan. Namensgeber für das Restaurant ist ein chinesisches Gedicht, dass sich die Gründer von Huan zu Herzen nehmen, sinngemäß heißt es da:

Die kleinen Freuden des Lebens in den Mittelpunkt stellen

„Die kleinen Freuden des Lebens in den Mittelpunkt stellen, um wahres Glück zu erreichen.“ So auch ein leckeres Essen zusammen mit Freunden.

Auf der authentisch chinesischen Speisekarte findest Du Seidentofu genauso wie Kalbs- oder Pangasiusfilet. Gewürzt und abgeschmeckt wird nach der in der Provinz Sichuan praktizierten Art. Viele kennen sicherlich den Sichuan Pfeffer, doch auch die Kombination aus sauren und süßen Aromen macht diese Küche so einzigartig. Damit das Essen für Deine europäischen Geschmacksnerven nicht zu scharf wird, kannst Du natürlich auf den sehr scharfen Pfeffer verzichten und den Schärfegrad selbst wählen.

Im Augsburger Huan gibt es außerdem einen Mittagstisch. 9 Gerichte von Teigtaschen über gebackene Ente kannst Du hier sowohl als Veganer als auch Fleischesser in Deiner Mittagspause durchprobieren. Auch auf der Karte: speziell chinesische Gerichte wie Lotuswurzel oder Schweinedarm. Um diese testen zu können, solltest Du Dich jedoch vorher anmelden.

Adresse: Schießgrabenstraße 4, 86150 Augsburg

Logo