Richtige Schulwahl treffen: Realschulen in Augsburg

Realschulen gibt es viele in Augsburg. Doch welche ist die richtige Wahl? Um euch die Entscheidung zu erleichtern, haben wir eine Übersicht erstellt.

Richtige Schulwahl treffen: Realschulen in Augsburg

Das Übertrittszeugnis gerade stolz in den Händen geht es zur nächsten großen Entscheidung: auf welche Schule soll es nun gehen? Egal, ob Gymnasium, Real- oder Mittelschule – die Auswahl in Augsburg ist groß und so sollte für jeden oder jede die Richtige dabei sein.

Realschulen: Verlauf und Möglichkeiten

Ihr habt euch für die Realschule entschieden? Hier vorab ein paar allgemeine Informationen:

Diese Schulart umfasst die Jahrgangsstufen 5 bis 10 und endet mit einer Abschlussprüfung, die euch den mittleren Schulabschluss verleiht. Im Anschluss könnt ihr nach Belieben noch ein (Fach-)Abitur auf der Fachoberschule (FOS) machen oder direkt in die Berufswelt einsteigen. Die Realschulzeit bietet euch unterdessen eine ausgewogene Kombination aus Theorie und Praxis. Während die ersten zwei Jahre für alle identisch sind, habt ihr ab Jahrgangsstufe 7 die Möglichkeit, durch Wahlpflichtfächergruppen einen bestimmten Themenschwerpunkt zu setzen. Dadurch könnt ihr eure individuellen Interessen verstärkt im Unterricht fördern.

Augsburger Schulen im Überblick

St. Ursula: Im Herzen der Altstadt

Das St. Ursula hat mitten in der Altstadt eine ganz besondere Lage, denn dort können die Schüler:innen die Freistunden umgeben von verwinkelten Gassen sowie kleinen Bächen verbringen. In der 7. Jahrgangsstufe ist aus den folgenden vier Wahlfächergruppen zu wählen:

  • Wirtschaftlicher Zweig

  • Zweig mit zweiter Fremdsprache (Französisch)

  • Gestalterischer Zweig

  • Hauswirtschaftlicher Zweig

Ab der 5. Klasse erhält dort jede:r Schüler:in ein iPad und wird von Beginn an darin geschult. Während das St. Ursula bisher eine reine Mädchenschule war, sind dort seit 2023 auch Jungs willkommen.

Agnes-Bernauer-Realschule: Ganz unter Mädchen

Die Agnes-Bernauer-Schule richtet ihr Angebot ausschließlich an Mädchen. Sie ist nahe der Innenstadt gelegen und so mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Bei der Zweigwahl stehen euch dort fünf Möglichkeiten offen:

  • Mathematisch-naturwissenschaftlicher Zweig

  • BwR-Zweig (Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen)

  • Französisch-Zweig

  • Kunst-Zweig

  • Sozialwesen-Zweig

Ein besonderes Angebot der Realschule ist zudem die Internationale Klasse in den Jahrgangsstufen 5 und 6. Diese richtet sich durch eine besondere Sprachförderung an Schülerinnen, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben.

Bilingualer Unterricht im Maria Stern

Das Maria Stern blickt auf eine lange Geschichte zurück: Bereits 1933 wurde die einst klösterliche, franziskanische Bildungseinrichtung gegründet, deren Träger seit 2001 das Schulwerk der Diözese Augsburg ist. Noch immer hat die Religion an der heutigen Realschule dementsprechend einen hohen Stellenwert. Als Wahlpflichtfächer stehen euch drei Optionen zur Verfügung:

  • Wirtschaftlicher Bereich

  • Sprachlich: zweite Fremdsprache Französisch

  • Gestaltender Bereich mit Profilfach Werken

Ab der 7. Jahrgangsstufe wird dort außerdem für alle Schüler:innen das Fach Geografie in englischer Sprache unterrichtet. Unterstützt wird dieser Lernprozess durch eine Sprachreise nach England beziehungsweise eine Projektwoche mit Native-Speakern an der Schule.

Talente fördern in der Bertolt-Brecht-Realschule

Die Bertolt-Brecht-Realschule liegt ebenso im Herzen der Stadt Augsburg. Forschen, Theater spielen oder doch lieber Musik?! – Genau diese Frage solltet ihr euch vor der Anmeldung hier stellen. Um die Interessen der Schüler:innen möglichst schnell aufzugreifen, startet dort nämlich in den 5. Klassen zu Beginn des Schuljahres ein neues Projekt. Dabei werden drei Extrafächer eingeführt, bei dem sich alles um die oben genannten Themen dreht. Je zwei Stunden die Woche beschäftigt ihr euch dann damit – und das ganz ohne Noten. In der 7. Klasse müsst ihr dann einen Zweig wählen. Hier stehen euch folgende zur Verfügung:

  • Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt

  • Wirtschaftlicher Schwerpunkt

  • Schwerpunkt: sprachlicher Bereich

  • Schwerpunkt: künstlerisch-gestalterischer Bereich

Katholische Lehre in der Maria-Ward-Realschule

Die Maria-Ward-Realschule ist eine Privatschule und gehört zum Schulwerk der Diözese Augsburg. Sie ist also in der Trägerschaft der katholischen Kirche, sodass die Religion dort einen hohen Stellenwert hat. Neben dem Unterricht wird wöchentlich ein Schulgottesdienst für jeweils eine Klasse organisiert. Außerdem gibt es in der 6. Jahrgangsstufe eine Firmwallfahrt. Die Lage der Realschule ist in der Frauentorstraße zentral und gut zu erreichen. Die Wahlpflichtfächergruppen lauten wie folgt:

  • Schwerpunkt im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich

  • Schwerpunkt im wirtschaftlichen Bereich

  • Schwerpunkt im fremdsprachlichen Bereich

  • Schwerpunkt im hauswirtschaftlichen Bereich

  • Schwerpunkt im musikalischen Bereich

Hunde in der Heinrich-von-Buz Realschule

Mitten in Oberhausen befindet sich die Heinrich-von-Buz Realschule, die mit tollen Kooperationen glänzen kann. Zu ihren Partnern gehören unter anderem der FCA, MAN sowie das Staatstheater Augsburg. Außerdem gibt es dort eine tiergestützte Pädagogik mit Schulhunden. Ab der 7. Klasse habt ihr die Möglichkeit auf folgende Schwerpunktrichtungen:

  • Mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich

  • Wirtschaftlicher Bereich

  • Zweite Fremdsprache Französisch

  • Musisch-gestaltend oder hauswirtschaftlich oder sozialer Bereich

Frauenpower: die Stetten-Realschule

Das Stetten ist eine Mädchen-Privatschule in Augsburg, die sowohl Gymnasium als auch Realschule vereint. Punkten kann sie mit einem vielfältigen Wahlfachangebot, das von Sprachen und Naturwissenschaften über Theater, Kunst sowie Musik bis hin zu politischer Bildung reicht. Zudem gibt es Bläserklassen in den Jahrgangsstufen 5 und 6. In der Realschule habt ihr die Möglichkeit auf folgende Schwerpunktsetzungen:

  • Wirtschaftskundlicher Zweig

  • Sprachlicher Zweig mit Französisch

  • Gestaltend-sozialer Zweig (Kunst, Sozialwesen)

Noch ein kleiner Tipp für die Forscherinnen unter euch: Jedes Jahr nehmen einige Schülerinnen der Realschule mit ihrem Wahlkurs Robotik an „Jugend forscht“ teil.

Mit neuem Namen: Bischof-Ulrich-Realschule

Die Bischof-Ulrich-Realschule, ehemals Rudolf-Diesel-Realschule, wurde im Sommer 2020 vom Schulwerk der Diözese Augsburg als Träger übernommen. Da die christliche Werteerziehung eine hohe Priorität besitzt, gibt es ein Schulpastoralprogramm, welches Morgengebete sowie Gottesdienstbesuche beinhaltet. Außerdem wird dort jeden Montag ein gemeinsamer Morgenkreis veranstaltet, an dem sich Lehrer:innen und Schüler:innen bewusst die Zeit nehmen sollen, gemeinsam in die Woche zu starten. Bei diesem kann beispielsweise meditiert, gebastelt oder auch einfach geschwiegen werden. Als Wahlpflichtfächer stehen euch hier zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich

  • Wirtschaftlicher Bereich

Logo