Wer in Augsburg die Fußball-WM sehen will, muss dieses Mal woanders hingehen

Liebe Augsburger Fußballfans, ihr müsst jetzt ganz stark sein! Denn dieses Jahr wird es leider kein Public Viewing auf dem Augsburger Stadtmarkt geben …

Wer in Augsburg die Fußball-WM sehen will, muss dieses Mal woanders hingehen

Mit Bier und Trikot bewaffnet tummelten sich bei der letzten WM unzählige Fußballbegeisterte auf dem Augsburger Stadtmarkt, um ihre Mannschaft anzufeuern und den Sieg der deutschen Nationalmannschaft zu feiern. Doch dieses Jahr sehen die Augsburger der Weltmeisterschaft mit einem lachenden und vermutlich auch einem weinenden Auge entgegen, denn ein Public Viewing auf der Großleinwand im Stadtmarkt wird es dieses Mal nicht geben! Grund dafür sind die Augsburger Sommernächte, die von 21. – 23. Juni stattfinden. Denn der Stadtmarkt ist mit einer großen Bühne mittlerweile ein fester Bestandteil der Veranstaltung. Eine zusätzliche riesige Leinwand für die Übertragung der Spiele würde auf dem engen Platz problematisch werden. Auch finanziell spreche wohl so einiges gegen das Public Viewing: Da beide Veranstaltungen stark von der Unterstützung von Sponsoren abhängig sind, ist es unwahrscheinlich, dass neben den Sommernächten auch noch ein Public Viewing finanziert werden kann. Aber keine Sorge liebe Augsburger Fußballfans, das ist kein Grund zur Traurigkeit! Denn auch dieses Jahr gibt es so einige Alternativen, wo ihr die Übertragung der WM-Spiele in Augsburg ansehen könnt. Public Viewing gibt es, ähnlich wie das letzte Mal, in vielen Lokalen in der Innenstadt und auch auf Großleinwänden in Biergärten und auf dem Gögginger Festplatz. Auch beim „Sommer am Kiez“ am Oberhausener Bahnhof ist eine Übertragung in Planung.

Logo