Graffiti sprühen, ganz legal: Das geht beim nächsten swa-Projekt

Die swa bieten diesen Donnerstag einen Workshop an, bei welchem die Teilnehmer Graffitis sprühen dürfen. Ja, richtig gehört.

Graffiti sprühen, ganz legal: Das geht beim nächsten swa-Projekt

Graffitis galten immer als absolutes No-Go. „Das hat nichts mit Kunst zu tun“ oder „Schaut euch mal das Geschmiere an“ sind typische Sprüche. Mittlerweile sieht die Situation ganz anders aus: Die Stadtwerke Augsburg (swa) setzen sich sogar dafür ein. Zusammen mit dem FCA-KidsClub und dem Fanprojekt des Stadtjugendrings haben sie ein Graffiti-Projekt ins Leben gerufen. Sechs Jugendliche im Alter von zehn bis 13 Jahren nehmen daran teil, um Augsburg ein wenig zu verschönern.

Besprüht wird ein Technikgebäude

Der Workshop findet morgen, am 3. September, statt. Um 13 Uhr geht es dann los. Die Teilnehmer dürfen ein altes Technikgebäude der swa in Göggingen mit Graffitis besprühen. Der Kreativität wird dabei vollen Lauf gelassen. Die lokalen Medien sind herzlich dazu eingeladen, den Kids bei ihrer künstlerischen Arbeit über die Schultern zu schauen.

Adresse: Bürgermeister-Miehle-Straße, hinter der Hausnummer 15, 86199 Augsburg

Logo