Warum das Play me, I'm Yours 2021 ein ganz besonderes ist

Die KünstlerInnen, die die diesjährigen Klaviere für die Play me, I'm Yours-Aktion gestalten dürfen, stehen fest. Wir stellen sie euch vor und verraten euch, warum wir dieses Jahr besonders gespannt sind.

Warum das Play me, I'm Yours 2021 ein ganz besonderes ist

Im Sommer 2017 standen die bunten Klaviere erstmalig auf öffentlichen Plätzen in ganz Augsburg. Seither ist die Play me, I’m Yours-Aktion fester Bestandteil des Augsburger Spätsommers. Auch dieses Jahr werden die Klaviertöne wieder in der Stadt erklingen und für eine tolle Atmosphäre sorgen. Seit Kurzem stehen die Klaviergestalter 2021 fest. Darüber hinaus wurde ein neues Detail bekannt gegeben, das die diesjährige Aktion von den vergangenen Malen abhebt.

Vielversprechende KlavierkünstlerInnen

Bis Anfang April hatten sich 47 KünstlerInnen und Künstlergruppen mit ihrer Gestaltungsidee für ein Klavier beworben. Die Ideen reichten von persönlichen Geschichten aus dem Alltag über Umwelt- und Naturschutz bis hin zu den Themen Zusammenhalt und Hoffnung. Nun ist eine Entscheidung gefallen. Die insgesamt zehn KünstlerInnen und Künstlerteams werden ihre Klaviere bis Ende Mai bekommen und dann über den Sommer Zeit haben, sie zu gestalten. Wir können es kaum erwarten, die fertigen Klaviere zu sehen. Welche Materialien wohl zu Einsatz kommen? Acrylfarben, Kork, Mosaiksteinchen? Bis zum 3. September müssen wir uns noch gedulden, dann werden die Klaviere aufgestellt.

SchülerInnen, Auszubildende, DesignerInnen: Das sind die KlaviergestalterInnen 2021

Die ehrenvolle Aufgabe ein Play me, I’m Yours-Klavier gestalten zu dürfen, haben in diesem Jahr einige Augsburger SchülerInnen bekommen. Aber auch professionelle KünstlerInnen sind dabei, darunter Giacomo Carloni, Johanna Schreiner und Elena Meinhardt. Gespannt sind wir auch auf die Klaviere von den 3. und 4. Klassen der Pankratiusschule und das der SchülerInnen der Martinschule Augsburg. Auch die Konfirmandengruppe der Kirchgemeinde Zu den Barfüßern wird ein Klavier gestalten. Und das sind noch längst nicht alle.

Die große Überraschung

Alle zehn Instrumente der Play me, I’m Yours-Aktion werden einzigartig und ein ganz besonderes Kunstwerk werden – so wie jedes Jahr. Doch es gibt einen kleinen Unterschied zu den vergangenen Jahren: Unter den Instrumenten befinden sich heuer erstmalig zwei Flügel!

Vom 3. September bis zum 26. September werden die Klaviere in der Stadt aufgestellt sein. Und dann heißt es wieder lauschen, selbst spielen und die Klavierkunstwerke bewundern.

Hier könnt ihr ein paar der Klaviere aus dem vergangenen Jahr angsehen:

Logo